77-Jähriger bei Waldarbeiten schwer verletzt

Obersinn (dpa/lby) - Bei Waldarbeiten ist ein 77 Jahre alter Mann von einer Zugmaschine erfasst und schwer verletzt worden. Der Mann wollte am Freitag bei Obersinn (Landkreis Main-Spessart) mit einem 78-jährigen Bekannten Holz auf das Fahrzeug laden. Als der Ältere mit der Zugmaschine rückwärts auf den Holzstapel zufuhr, erfasste er den 77-Jährigen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen hatte das Fahrzeug aus ungeklärter Ursache stark beschleunigt. Es fuhr weiter durch Büsche und Hecken und kippte schließlich um. Der Fahrer konnte sich leicht verletzt befreien. Der 77-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik geflogen.

Auch interessant

Meistgelesen

Drama um vermissten Bundeswehrsoldaten (32): Nach tagelanger Suche - jetzt gibt es traurige Gewissheit
Drama um vermissten Bundeswehrsoldaten (32): Nach tagelanger Suche - jetzt gibt es traurige Gewissheit
Corona in Bayern: Für Kitas gelten ab heute neue Regeln - Spezielle Änderungen für Waldkindergärten 
Corona in Bayern: Für Kitas gelten ab heute neue Regeln - Spezielle Änderungen für Waldkindergärten 
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes
Plötzlich Sturmwarnung für den Chiemsee: Zahlreiche Wassersportler per Großeinsatz evakuiert
Plötzlich Sturmwarnung für den Chiemsee: Zahlreiche Wassersportler per Großeinsatz evakuiert

Kommentare