Von Baum erschlagen

84-Jähriger stirbt im Wald

+

Riedenburg/Straubing - Im Kreis Kehlheim wurde ein 84-Jähriger von einem Baum erschlagen. Er war alleine im Wald.

Ein 84-Jähriger ist am Donnerstag bei Arbeiten in einem Wald im Kreis Kelheim von einem Baum erschlagen worden. Vermutlich habe der Rentner in Riedenburg alleine versucht, den Baum zu fällen, sagte ein Polizeisprecher in Straubing. Der Baum habe ihn erfasst und tödlich verletzt. Angehörige fanden den leblosen Mann später im Wald.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt

Kommentare