Von Baum erschlagen

84-Jähriger stirbt im Wald

+

Riedenburg/Straubing - Im Kreis Kehlheim wurde ein 84-Jähriger von einem Baum erschlagen. Er war alleine im Wald.

Ein 84-Jähriger ist am Donnerstag bei Arbeiten in einem Wald im Kreis Kelheim von einem Baum erschlagen worden. Vermutlich habe der Rentner in Riedenburg alleine versucht, den Baum zu fällen, sagte ein Polizeisprecher in Straubing. Der Baum habe ihn erfasst und tödlich verletzt. Angehörige fanden den leblosen Mann später im Wald.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Auf dem Flohmarkt: Sammlerin kauft Büste zum Spottpreis – sie ist 2000 Jahre alt
BAYERN
Auf dem Flohmarkt: Sammlerin kauft Büste zum Spottpreis – sie ist 2000 Jahre alt
Auf dem Flohmarkt: Sammlerin kauft Büste zum Spottpreis – sie ist 2000 Jahre alt
Berchtesgaden bleibt Oberbayerns Corona-Hochburg: Warum sinken die Zahlen dort nicht?
BAYERN
Berchtesgaden bleibt Oberbayerns Corona-Hochburg: Warum sinken die Zahlen dort nicht?
Berchtesgaden bleibt Oberbayerns Corona-Hochburg: Warum sinken die Zahlen dort nicht?
Kloster Andechs: Ex-Mönch heiratet Lebensgefährten - Münchner OB Reiter traut Paar
BAYERN
Kloster Andechs: Ex-Mönch heiratet Lebensgefährten - Münchner OB Reiter traut Paar
Kloster Andechs: Ex-Mönch heiratet Lebensgefährten - Münchner OB Reiter traut Paar
Verkehrs-Chaos nach Schneefall in Bayern
BAYERN
Verkehrs-Chaos nach Schneefall in Bayern
Verkehrs-Chaos nach Schneefall in Bayern

Kommentare