86-Jähriger stirbt nach Autounfall

Ottobeuren/Kempten - In Ottobeuren (Landkreis Unterallgäu) ist ein 86-jähriger Mann an den Folgen eines Autounfalls gestorben.

Wie die Polizei in Kempten mitteilte, war der Mann schon am Mittwochvormittag vom Wagen eines 38-Jährigen erfasst worden, der rückwärts aus seiner Hofausfahrt fuhr. Der 86-Jährige wurde auf die Fahrbahn geschleudert und erlitt schwere Kopfverletzungen, denen er in der Nacht zum Donnerstag im Krankenhaus erlag.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest

Kommentare