Nur teilweise umgeleitet

Schwere Unfälle auf A3: Autobahn derzeit an mehreren Stellen komplett dicht

+
Stau auf der Autobahn 3 (Symbolbild)

Zwei schwere Unfälle auf der A3 nahe Passau und Aschaffenburg haben am Donnerstagmorgen in Bayern zu mehreren langen Staus auf der Autobahn geführt.

Garham - Nach dem Brand eines Lastwagens auf der A3 von Passau in Richtung Regensburg müssen sich Pendler am Donnerstagmorgen auf lange Staus einstellen.

A3 Richtung Regensburg: Sperrung sorgt für stundenlangen Stau

Die Zugmaschine des Lastwagens brannte in der Nacht zwischen Garham (Kreis Passau) und Iggensbach (Kreis Deggendorf) vollständig aus, verletzt wurde dabei niemand

 Wegen der Bergungsarbeiten wurde die Strecke vollständig gesperrt, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag mitteilte. Da der Verkehr auf Ausweichstrecken umgeleitet wurde, kam es laut Polizei am Morgen auf der A3 sowie auf den umliegenden Bundesstraßen zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Weiterer Unfall auf A3: Person bei Aschaffenburg lebensgefährlich verletzt

Bei Bessenbach wurde der Fahrer eines Kleintransporters beim Zusammenstoß mit einem Lastwagen lebensgefährlich verletzt. Er sei in Richtung Frankfurt unterwegs gewesen, als er die Kontrolle über seinen Wagen verlor, sagte ein Polizeisprecher. Der Transporter kam von der Fahrbahn ab, stieß gegen die Mittelleitplanke, wurde über alle Spuren geschleudert und prallte schließlich gegen den Lkw.

Lesen Sie auch: Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow hat sich für eine neue Nationalhymne ausgesprochen. Vor allem der Gedanke an die Nazis lasse ihn beim Singen des „Lieds der Deutschen“ nicht los.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Landwirt fällt während der Fahrt aus Traktor und wird überrollt - jede Hilfe kommt zu spät
Landwirt fällt während der Fahrt aus Traktor und wird überrollt - jede Hilfe kommt zu spät
Nach „Kuchengipfel“: Verbot bleibt - Kita begründet Entscheidung 
Nach „Kuchengipfel“: Verbot bleibt - Kita begründet Entscheidung 
Beim Oktoberfest: Münchner Jugendamt rät Eltern, dringend darauf zu achten
Beim Oktoberfest: Münchner Jugendamt rät Eltern, dringend darauf zu achten
Auf dem Weg zum Oktoberfest: Reisebus verursacht Unfall - Fahrer traf verheerende Entscheidung
Auf dem Weg zum Oktoberfest: Reisebus verursacht Unfall - Fahrer traf verheerende Entscheidung

Kommentare