Zwei der drei Insassen flohen

A6: Polizei entdeckt Diebesgut in Unfallwagen

Waidhaus - Ein Autofahrer mit einem Wagen voller gestohlener Sachen hat auf der Autobahn 6 einen Unfall verursacht.

Der Fahrer war am Donnerstagabend bei Waidhaus (Landkreis Neustadt an der Waldnaab) in eine Polizeikontrolle gekommen. Weil er nicht anhielt, verfolgten ihn die Polizisten über die Autobahn in Richtung Tschechien. Beim Versuch, einen Lkw zu überholen, verlor der Mann die Kontrolle über den Wagen und prallte in die Leitplanke. Zwei Mitfahrer flüchteten daraufhin aus dem Auto, den Fahrer und eine weitere Person konnte die Polizei stellen. Im Auto fanden die Beamten Diebesgut. Um was es sich genau handelt, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll

Kommentare