Massenkarambolage auf der A71

Bad Neustadt an der Saale - Bei einer Massenkarambolage auf der A71 sind zwei Männer schwer verletzt worden. Zunächst verlor eine Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Nach Angaben der Polizei verlor zunächst eine Fahrerin, die in Richtung Erfurt unterwegs war, bei Bad Neustadt an der Saale (Kreis Rhön-Grabfeld) die Kontrolle über ihren Wagen mit Anhänger. Sie blieb am linken Fahrbahnrand stehen.

Ein 44-Jähriger konnte dem Wagen gerade noch ausweichen und hielt auf dem Standstreifen. Ein 56-jährige Fahrer sah die Unfallstelle zu spät. Er wich aus, verlor die Kontrolle über seinen Wagen und prallte gegen das Auto des 44-Jährigen, der gerade ausgestiegen war, um den anderen Beteiligten zu helfen. Beide Fahrer wurden schwer verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare