Absturz am Berg: Bayerischer Wanderer stirbt

Bern - Es war ein falscher Tritt, der einen Bergwanderer aus Bayern im Berner Oberland das Leben kostete: Der 39-Jährige stürzte ab. Alles zum tragischen Unglück:

Ein 39-jähriger Bergwanderer aus Bayern ist am Sonntag im Gantrischgebiet im Berner Oberland abgestürzt und ums Leben gekommen. Das teilte die Kantonspolizei Bern am Montag mit.

Er befand sich zusammen mit einer Frau auf dem Abstieg, als er kurz nach dem Gipfel auf einem feuchten Bergweg ausrutschte und 200 Meter in die Tiefe stürzte. Die Rettungsflugwacht konnte den Wanderer nur noch tot bergen. Aus welchem Teil Bayerns er kam, blieb zunächst unklar.

lby

Meistgelesen

Fall Malina soll bei "Aktenzeichen XY … ungelöst" gezeigt werden
Fall Malina soll bei "Aktenzeichen XY … ungelöst" gezeigt werden
Landwirt stirbt in Biogasanlage
Landwirt stirbt in Biogasanlage
Mitarbeiter und Handwerker betrügen Sparkasse um Millionen
Mitarbeiter und Handwerker betrügen Sparkasse um Millionen
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus

Kommentare