Achterbahnteil stürzt auf Arbeiter

Münsterhausen/Kempten - Im schwäbischen Münsterhausen ist ein drei Tonnen schweres Teil einer Achterbahn auf einen 53 Jahre alten Arbeiter gestürzt. Wie sich das Unglück zugetragen hat und was dem Mann passiert ist:

Ein Arbeiter ist im schwäbischen Münsterhausen (Landkreis Günzburg) unter ein drei Tonnen schweres Bauteil einer Achterbahn geraten und dabei schwer verletzt worden.

Wie die Polizei in Kempten mitteilte, stürzte das Teil am frühen Donnerstagmorgen aus zunächst ungeklärter Ursache in einer Lackiererei um und begrub die Beine des 53 Jahre alten Arbeiters unter sich. Der Mann kam mit schweren Verletzungen an beiden Unterschenkeln ins Krankenhaus. Die Polizei hat Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare