Aiwanger fordert Flüchtlingsklage sofort: CSU sagt nein

München (dpa/lby) - Bis zur Entscheidung der Staatsregierung über die angedrohte Verfassungsklage gegen die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) werden noch mehrere Wochen ins Land gehen. "Ein paar Wochen müssen wir noch abwarten, damit wir ordnungsgemäß reagieren können", sagte Josef Zellmeier, der Parlamentarische Geschäftsführer der CSU-Fraktion, am Donnerstag im Landtag. Die Forderung von Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger nach einer sofortigen Klage lehnte Zellmeier ab.

Meistgelesene Artikel

Maibaumschwemme nach Corona: Vier Geschichten rund um den liebsten Baum der Bayern
BAYERN
Maibaumschwemme nach Corona: Vier Geschichten rund um den liebsten Baum der Bayern
Maibaumschwemme nach Corona: Vier Geschichten rund um den liebsten Baum der Bayern
Faschingsumzug im eisigen Wasser: Mehr als 2000 Donauschwimmer
Bayern
Faschingsumzug im eisigen Wasser: Mehr als 2000 Donauschwimmer
Faschingsumzug im eisigen Wasser: Mehr als 2000 Donauschwimmer
Regierung verteidigt Familiengeld gegen Kritik aus Brüssel
Bayern
Regierung verteidigt Familiengeld gegen Kritik aus Brüssel
Regierung verteidigt Familiengeld gegen Kritik aus Brüssel
Ärger um neues Baurecht: Dichtere Bebauung unerwünscht
BAYERN
Ärger um neues Baurecht: Dichtere Bebauung unerwünscht
Ärger um neues Baurecht: Dichtere Bebauung unerwünscht

Kommentare