Aktenordner-Deckel sollte vor Gefahrgut warnen

Hengersberg/Deggendorf - Mit einer ungewöhnlichen Warntafel ist ein Lastwagenfahrer auf der Autobahn 3 bei Hengersberg (Landkreis Deggendorf) unterwegs gewesen.

Als Gefahrgutkennzeichnung hatte der Mann den orangefarbenen Deckel eines Aktenordners mit Paketklebeband am Heck befestigt, wie die Polizei in Deggendorf am Mittwoch mitteilte. Bei einer Kontrolle am Dienstag wurden die Beamten zu Recht misstrauisch: Der Mann hatte rund 1200 Liter hoch brennbares Gas geladen. Ihn erwartet ein Bußgeld.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare