Angezündet: Bus brennt auf Parkplatz aus

Laufen - Ein Anhänger und ein Kraftomnibus sind am Sonntagabend auf einem Parkplatz in Laufen angezündet worden. Obwohl Passanten den Brand meldeten, entstand ein erheblicher Sachschaden.

Zunächst meldeten Passanten gegen 18.00 Uhr den Brand eines Pkw-Anhängers auf dem Fischer-Huber Parkplatz an der Freilassinger Straße. Der Halter konnte das Feuer löschen und vorerst einen größeren Sachschaden verhindern.

Nur drei Stunden später brannte es erneut. Diesmal stand nicht nur der Pkw-Anhänger in Flammen, sondern auch ein Omnibus. Dieser war in der Nähe des Anhängers abgestellt. Wieder verständigten Passanten die Feuerwehr, die den Brand löschen konnte.

Da von vorsätzlichen Brandstiftung ausgegangen wird, hat die  Kriminalpolizei Traunstein die Ermittlungen aufgenommen. Deswegen bittet die Polizei um Hinweise: Wer etwas gesehen hat, meldet sich unter 0861/9873-0 bei der Kriminalpolizei oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt

Kommentare