Betriebsunfall

Arbeiter stirbt in Steinmahlmaschine

Klingenberg am Main - Betriebsunfall in Unterfranken: Ein 48 Jahre alter Arbeiter ist von einer Steinmahlmaschine erfasst und getötet worden.

Der 48-Jährige war am Freitag in einem Betrieb in Klingenberg am Main (Landkreis Miltenberg) im Bereich des Geräts, das Steinreste mit einem Mahlwerk zerkleinert, tätig gewesen. Aus bislang ungeklärter Ursache sei er dann von beweglichen Teilen der Maschine erfasst und in das Innere gezogen worden, teilte die Polizei mit. Der Notarzt habe nur noch den Tod des Mannes feststellen können. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum genauen Ablauf des Unfalls übernommen, auch das Gewerbeaufsichtsamt wurde eingeschaltet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

News-Blog: Katwarn ausgelöst - extreme Niederschläge erwartet
News-Blog: Katwarn ausgelöst - extreme Niederschläge erwartet
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser

Kommentare