Arbeiter stürzt von Dach und stirbt

Langweid - Eigentlich wollte er nur seine Jacke holen: Bei Arbeiten an einer Photovoltaikanlage ist ein Mann in Langweid nahe Augsburg am Freitagabend in den Tod gestürzt.

Wie die Augsburger Polizei am Samstagmorgen mitteilte, hatten der 35-Jährige und seine Kollegen die Arbeit für den Tag eigentlich schon beendet, der Bautrupp wollte gerade in den Feierabend aufbrechen.

Da stieg der Mann noch mal aufs Dach, weil er dort seine Jacke vergessen hatte. Aus bislang unbekannten Gründen brach er durch die Abdeckung aus Eternitplatten, stürzte etwa acht Meter tief und schlug auf dem Betonboden der Lagerhalle auf. Der Mann starb an seinen schweren Kopfverletzungen.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

News-Blog: Katwarn ausgelöst - extreme Niederschläge erwartet
News-Blog: Katwarn ausgelöst - extreme Niederschläge erwartet
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion