Tödlicher Arbeitsunfall

Arbeiter stürzt von Hebebühne und stirbt

Plattling - Ein 51 Jahre alter Arbeiter ist am Donnerstag in Plattling (Landkreis Deggendorf) beim Sturz von einer Hebebühne tödlich verletzt worden.

Wie die Polizei in Straubing mitteilte, waren der Mann und ein Kollege damit beschäftigt, auf einem Industriegelände eine Warmwasserleitung in etwa acht Metern Höhe zu isolieren. Offenbar lehnte sich der 51-Jährige beim Vermessen des Rohres zu weit über das Geländer der Bühne und stürzte in die Tiefe. Er starb kurze Zeit später im Krankenhaus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare