Ressortarchiv: Bayern

BayernLB zahlt nach ABS-Verkauf 1,1 Milliarden Euro zurück

München (dpa) - Nach dem Verkauf fauler Hypothekenpapiere kann die BayernLB vorzeitig rund 1,1 Milliarden Euro an den Freistaat Bayern zurückzahlen. Mit dem Verkauf ende die Garantievereinbarung mit dem Freistaat, teilte die BayernLB am Donnerstag in München mit. Zum einen werde die letzte Rate aus der Rückzahlungsverpflichtung in Höhe von rund 1,03 Milliarden Euro deutlich früher als geplant beglichen. Hinzu kämen 80 Millionen an Garantieprämie für das laufende Jahr.
BayernLB zahlt nach ABS-Verkauf 1,1 Milliarden Euro zurück
Topclubs für WM-Finale am 29. Mai 2022 - Rummenigge: Beste Option

Topclubs für WM-Finale am 29. Mai 2022 - Rummenigge: Beste Option

München (dpa) - Die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar soll nach dem Willen von Europas Topvereinen vom 28. April bis 29. Mai 2022 stattfinden. Die von Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge angeführte Europäische Club-Vereinigung ECA möchte mit ihrem Alternativtermin zum extremen heißen Juni/Juli eine Austragung der übernächsten WM mitten in der traditionellen Club-Saison vermeiden. Der Weltverband FIFA hatte für eine Verlegung des Turniers in dem Emirat am Persischen Golf in die milderen Wintermonate Januar/Februar oder November/Dezember 2022 votiert.
Topclubs für WM-Finale am 29. Mai 2022 - Rummenigge: Beste Option
22 Jahre alte Autofahrerin stirbt bei Unfall

22 Jahre alte Autofahrerin stirbt bei Unfall

Adlkofen - Eine 22 Jahre alte Autofahrerin ist nach einem Zusammenprall mit einem Lkw in Adlkofen (Landkreis Landshut) gestorben.
22 Jahre alte Autofahrerin stirbt bei Unfall
BayernLB und Söder informieren über Verkauf der ABS-Papiere

BayernLB und Söder informieren über Verkauf der ABS-Papiere

München (dpa/lby) - BayernLB-Chef Johannes-Jörg Riegler und Finanzminister Markus Söder (CSU) stehen heute zum Verkauf der faulen Hypothekenwertpapiere der Landesbank Rede und Antwort. Die BayernLB hat das Portfolio mit einem Volumen von zuletzt noch 6,5 Milliarden Euro an internationale Investoren abgegeben und sich damit einer Altlast aus der Finanzkrise entledigt. Bei einer Pressekonferenz wollen Riegler und Söder über die Auswirkungen des Geschäfts für den Freistaat und die Landesbank informieren. Das ursprünglich über 20 Milliarden Euro schwere ABS-Portfolio hatte tiefe Löcher in die Bilanz der BayernLB gerissen. Die Bank musste mit einem milliardenschweren Rettungspaket vom Freistaat gestützt werden.
BayernLB und Söder informieren über Verkauf der ABS-Papiere

Autokonzernchefs diskutieren in München über Zukunft der Branche

München (dpa/lby) - Die Chefs großer europäischer Autokonzerne diskutieren heute über Trends und Entwicklungen in ihrer Branche. Zum "Handelsblatt Auto-Gipfel 2014" hat die Zeitung unter anderem VW-Chef Martin Winterkorn, Daimler-Boss Dieter Zetsche und Opel-Vorstandschef Karl-Thomas Neumann eingeladen. Auch die Chefs von Volvo und dem Autozulieferer Continental werden erwartet.
Autokonzernchefs diskutieren in München über Zukunft der Branche

Urteil gegen Autobahnschützen vor dem Würzburger Landgericht erwartet

Würzburg (dpa/lby) - Im Prozess gegen den Autobahnschützen aus der Eifel soll heute vor dem Landgericht Würzburg das Urteil verkündet werden. Dem 58-Jährigen wird vorgeworfen, jahrelang von seiner Fahrerkabine aus auf andere Lastwagen geschossen zu haben. In einem besonders schweren Fall wurde eine Autofahrerin von einer Kugel im Hals getroffen und schwer verletzt. Der Mann muss sich deshalb auch wegen versuchten Mordes verantworten.
Urteil gegen Autobahnschützen vor dem Würzburger Landgericht erwartet

Lange verschollene Panofsky-Habilitation wird präsentiert

München (dpa/lby) - Zwei Jahre nach dem Sensationsfund wird heute in München die lange verschollen geglaubte Habilitationsschrift des Kunsthistorikers Erwin Panofsky (1892-1968) präsentiert. Die Arbeit mit dem Titel "Die Gestaltungsprincipien Michelangelos, besonders in ihrem Verhältnis zu denen Raffaels" war 2012 völlig zufällig im Keller des Münchner Zentralinstituts für Kunstgeschichte gefunden worden.
Lange verschollene Panofsky-Habilitation wird präsentiert

Forscher untersuchen Eiszeitablagerungen im Allgäu

Betzigau (dpa/lby) - Nähere Erkenntnisse über den Verlauf der Eiszeiten erhoffen sich Geologen des Landesamtes für Umwelt (LfU) von einer Forschungsbohrung im Oberallgäu. Erste Ergebnisse der Untersuchungen von Eiszeitablagerungen im Wildpoldsrieder Becken wollen die Experten heute bekanntgeben.
Forscher untersuchen Eiszeitablagerungen im Allgäu

Vier Brandstiftungen in einer Nacht

München (dpa/lby) - Ein junger Koch steht von heute an wegen versuchter und vollendeter schwerer Brandstiftung vor dem Münchner Landgericht. Der Angeklagte soll nach Arbeitsende in der Nacht zum 17. Februar 2014 in Garmisch-Partenkirchen gleich in vier Fällen gezündelt haben. Im letzten Fall entwickelte sich tatsächlich ein Feuer, das auf ein Gebäude übergriff. Das dort schlafende Ehepaar mit seinen vier Kindern wachte jedoch auf und alarmierte die Feuerwehr. Gegen den mutmaßlichen Brandstifter wird voraussichtlich an vier Tagen verhandelt.
Vier Brandstiftungen in einer Nacht
Streiks bei Amazon gehen in die Verlängerung

Streiks bei Amazon gehen in die Verlängerung

Graben (dpa/lby) - Die Streiks beim Internet-Versandhändler Amazon gehen an mehreren Standorten in die Verlängerung. Die Mitarbeiter in Graben bei Augsburg und im nordrhein-westfälischen Rheinberg wollen noch bis Freitag die Arbeit niederlegen. In Bad Hersfeld soll der Ausstand bis Samstag dauern. Nicht mehr gestreikt wird in Werne, in Leipzig fällt die Entscheidung erst am Donnerstag. Die Gewerkschaft Verdi hatte an den fünf Amazon-Standorten zu Arbeitsniederlegungen seit Montagmorgen aufgerufen.
Streiks bei Amazon gehen in die Verlängerung
BA-Regionaldirektion gibt Arbeitslosenzahlen für Bayern bekannt

BA-Regionaldirektion gibt Arbeitslosenzahlen für Bayern bekannt

Nürnberg (dpa/lby) - Die bayerische Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit (BA) gibt am heute die Arbeitslosenzahlen für den Oktober bekannt. Nach Experteneinschätzung ist die Arbeitslosigkeit im Freistaat im zu Ende gehenden Monat unter die Marke von 250 000 gesunken. Zum einen habe der Herbstaufschwung nach der Sommerflaute wieder mehr Menschen in Arbeit gebracht. Zum anderen hätten viele zunächst arbeitslose Jugendliche in den vergangenen Wochen doch noch eine Lehrstelle gefunden. Zudem legte die Nachfrage nach Arbeitskräften im Oktober nach Angaben der BA-Regionaldirektion noch einmal kräftig zu. Zuletzt waren in Bayern 259 000 Menschen auf Jobsuche, die Arbeitslosenquote stagnierte bei 3,7 Prozent.
BA-Regionaldirektion gibt Arbeitslosenzahlen für Bayern bekannt

22 Jahre alte Autofahrerin stirbt nach Zusammenprall mit Lkw

Adlkofen (dpa/lby) - Eine 22 Jahre alte Autofahrerin ist nach einem Zusammenprall mit einem Lkw in Adlkofen (Landkreis Landshut) gestorben. Wie die Polizei mitteilte, war die junge Frau am Mittwoch mit ihrem Wagen aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit dem Lastwagen zusammengestoßen. Im Krankenhaus starb sie wenig später an ihren schweren Verletzungen.
22 Jahre alte Autofahrerin stirbt nach Zusammenprall mit Lkw
Bayern mit lockerem 3:1 gegen HSV 

Bayern mit lockerem 3:1 gegen HSV 

Hamburg (dpa) - In einem besseren Trainingsspiel hat der FC Bayern München die Pokal-Hürde beim Hamburger SV problemlos gemeistert und sich für die Punktverluste in der Liga vor gut sechs Wochen revanchiert. Begünstigt von krassen Fehlern der Hanseaten kam die Elf von Trainer Pep Guardiola am Mittwoch zu einem souveränen 3:1 (2:0) und zog damit erwartungsgemäß ins Achtelfinale ein. Für Titelverteidiger München war es bereits der achte Erfolg im elften Pokal-Duell mit dem HSV, auch in der vergangenen Saison setzte sich der Bundesliga-Spitzenreiter auf dem Weg nach Berlin gegen die Norddeutschen durch. Robert Lewandowski (7.), David Alaba (44.) und Franck Ribéry (55.) schossen den Bayern-Sieg vor 57 000 Zuschauern in der ausverkauften Hamburger Arena gegen überforderte Gastgeber heraus.
Bayern mit lockerem 3:1 gegen HSV 
1860 München verliert gegen Freiburg

1860 München verliert gegen Freiburg

München (dpa) - Der SC Freiburg kann wenigstens im Pokal noch gewinnen. Im Krisengipfel des deutschen Profi-Fußballs setzten sich die Breisgauer am Mittwoch beim Zweitliga-Tabellenletzten TSV 1860 München mit 5:2 (1:1) durch, feierten ihren ersten Pflichtspielsieg seit Mitte August und zogen ins Achtelfinale ein. Nach neun Bundesligapartien ohne Drei-Punkte-Erfolg in dieser Saison sorgten Sebastian Freis (25. Minute), Admir Mehmedi (59./64./89.) mit einem Dreierpack und der eingewechselte Jonathan Schmid (84.) zur Abwechslung mal wieder für einen Sieg des Bundesliga-Vorletzten. Die beiden 1860-Treffer von Valdet Rama (15.) und Rubin Okotie (69.) waren aus "Löwen"-Sicht viel zu wenig.
1860 München verliert gegen Freiburg
Würzburg verliert 0:1 gegen Braunschweig

Würzburg verliert 0:1 gegen Braunschweig

Würzburg (dpa) - Eintracht Braunschweig hat die Pflichtaufgabe in der zweiten Runde des DFB-Pokals mit Mühe gelöst und ist ins Achtelfinale eingezogen. Der Bundesliga-Absteiger gewann beim Fußball-Viertligisten Würzburger Kickers am Mittwochabend 1:0 (0:0). Vor 11 240 Zuschauern in der ausverkauften Würzburger Arena erzielte Havard Nielsen in der 78. Minute den entscheidenden Treffer für die Gäste. Die Amateure aus Unterfranken schlugen sich wacker, konnten der Eintracht aber viel zu wenig zusetzen.
Würzburg verliert 0:1 gegen Braunschweig
Auto prallt gegen Leitplanke - Frau stirbt

Auto prallt gegen Leitplanke - Frau stirbt

Krummennaab - Eine 68 Jahre alte Frau ist bei einem Verkehrsunfall im oberpfälzischen Krummennaab ums Leben gekommen.
Auto prallt gegen Leitplanke - Frau stirbt

68-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall

Krummennaab (dpa/lby) - Eine 68 Jahre alte Frau ist bei einem Verkehrsunfall im oberpfälzischen Krummennaab ums Leben gekommen. Laut Polizei hatte die Frau am Mittwoch aus noch ungeklärter Ursache die Gewalt über ihr Fahrzeug verloren. Das Auto prallte gegen die Leitplanke, rutschte von dort auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen. Die 68-Jährige starb noch an der Unfallstelle, in ihrem Wagen wurden zwei Mädchen im Alter von 7 und 13 Jahren schwer verletzt. Auch die Fahrerin des zweiten Autos kam mit schweren Verletzungen in eine Klinik.
68-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall
120 Fernseher aus Sattelzug gestohlen

120 Fernseher aus Sattelzug gestohlen

Landsberg am Lech - 120 Flachbild-Fernseher haben Unbekannte auf einem Parkplatz an der Autobahn 96 aus einem Sattelzug mitgehen lassen.
120 Fernseher aus Sattelzug gestohlen

Unbekannte entwenden 120 Flachbild-Fernseher aus Sattelzug

Landsberg am Lech (dpa/lby) - 120 Flachbild-Fernseher haben Unbekannte auf einem Parkplatz an der Autobahn 96 aus einem Sattelzug mitgehen lassen. Nach Angaben der Polizei hatte der 58 Jahre alte Fahrer des Sattelzugs am frühen Mittwochmorgen die vorgeschriebene Ruhezeit auf dem Parkplatz bei Landsberg am Lech eingelegt. Als der Mann seine Pause beendet hatte, entdeckte er die Bescherung: Großflächig hatten die Täter die Plane des Aufliegers aufgeschlitzt und die 120 Geräte abtransportiert.
Unbekannte entwenden 120 Flachbild-Fernseher aus Sattelzug
Ehemaliger Brandenburger V-Mann darf im NSU-Prozess aussagen

Ehemaliger Brandenburger V-Mann darf im NSU-Prozess aussagen

Potsdam/München (dpa/lby) - Der frühere Neonazi und ehemalige V-Mann des Brandenburger Verfassungsschutzes, "Piatto", darf nächsten Dienstag im Münchner NSU-Prozess aussagen. Das teilte das Innenministerium am Mittwoch in Potsdam mit. Es werde nach Hinweisen des Oberlandesgerichts (OLG) München davon ausgegangen, dass "ein hinreichender Schutz des Zeugen auch vor Ort gewährleistet werden kann", erklärte Innenminister Ralf Holzschuher (SPD). "Piatto" befindet sich seit seiner Enttarnung als Informant vor 14 Jahren im Zeugenschutzprogramm. Deshalb hatte das Brandenburger Innenministerium besondere Vorkehrungen für einen Auftritt vor Gericht verlangt.
Ehemaliger Brandenburger V-Mann darf im NSU-Prozess aussagen
Tödlicher Arbeitsunfall auf dem Seekarkreuz

Tödlicher Arbeitsunfall auf dem Seekarkreuz

Lenggries - Beim Abbau einer Materialseilbahn ist auf dem Seekarkreuz bei Lenggries ein 52 Jahre alter Arbeiter ums Leben gekommen.
Tödlicher Arbeitsunfall auf dem Seekarkreuz
Tödlicher Unfall: Polizei sucht Kleintransporter

Tödlicher Unfall: Polizei sucht Kleintransporter

Mindelheim - Auf der A96 im Allgäu ist am Mittwoch ein Motorradfahrer bei einem Unfall ums Leben gekommen. Die Autobahn war daraufhin in Richtung München über mehrere Stunden gesperrt.
Tödlicher Unfall: Polizei sucht Kleintransporter
Erzbischof Schick: Lichterprozession statt Halloween

Erzbischof Schick: Lichterprozession statt Halloween

Bamberg - Bambergs Erzbischof Ludwig Schick kann mit Halloween nicht viel anfangen und rät zu christlichen Alternativen. Diese Ideale würden Jugendliche auch vor Extremismus schützen.
Erzbischof Schick: Lichterprozession statt Halloween

Tödlicher Motorradunfall im Allgäu: Polizei sucht Kleintransporter

Mindelheim (dpa/lby) - Auf der A96 im Allgäu ist am Mittwoch ein Motorradfahrer bei einem Unfall ums Leben gekommen. Die Autobahn war daraufhin in Richtung München über mehrere Stunden gesperrt. Der 51-Jährige aus dem Bodenseekreis (Baden-Württemberg) war zwischen Mindelheim und Bad Wörishofen unterwegs, als er einen Kleintransporter überholen wollte. Nach ersten Ermittlungen der Polizei berührte er dabei den Wagen, verlor die Kontrolle und stürzte. Ob der Fahrer des Transporters den Unfall bemerkte oder nicht, ist unklar, er fuhr weiter. Trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen durch andere Verkehrsteilnehmer erlag der Motorradfahrer noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.
Tödlicher Motorradunfall im Allgäu: Polizei sucht Kleintransporter

Tödlicher Arbeitsunfall auf dem Seekarkreuz

Lenggries (dpa/lby) - Beim Abbau einer Materialseilbahn ist auf dem Seekarkreuz bei Lenggries ein 52 Jahre alter Arbeiter ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei wollten der Mann und seine Kollegen am Mittwoch gerade die einzelnen Bauteile der demontierten Seilbahn abtransportieren. Dabei kippte eine zwei Tonnen schwere Transportwinde um und begrub den Mann unter sich. Für den 52-Jährigen kam jede Hilfe zu spät, er starb noch an der Unfallstelle.
Tödlicher Arbeitsunfall auf dem Seekarkreuz

Neunjähriger stürzt an Kampenwand 170 Meter in die Tiefe

Aschau im Chiemgau (dpa/lby) - Rund 170 Meter ist ein Bub bei einer Wanderung an der Kampenwand in den Chiemgauer Alpen in die Tiefe gestürzt. Nach Angaben der Polizei vom Mittwoch war der Neunjährige am Dienstag mit seinem kleinen Bruder und seinen Großeltern an der Kampenwand unterwegs gewesen. Plötzlich geriet der Kleine auf die hart gefrorene Schneefläche neben dem Weg. Dadurch verlor er den Halt und stürzte über den Schnee in die Tiefe.
Neunjähriger stürzt an Kampenwand 170 Meter in die Tiefe
Nürnberger Torjäger Reimer kehrt ins Eishockey-Nationalteam zurück

Nürnberger Torjäger Reimer kehrt ins Eishockey-Nationalteam zurück

München (dpa/lby) - Eishockey-Bundestrainer Pat Cortina startet mit nur 15 WM-Teilnehmern und Rückkehrer Patrick Reimer aus Nürnberg den sportlichen Neuanfang beim Deutschland Cup. Cortina nominierte den in der vergangenen Saison zum DEL-Spieler des Jahres gekürten 31 Jahre alten Torjäger nach über einjähriger Pause wieder für das 28 Spieler umfassende Aufgebot.
Nürnberger Torjäger Reimer kehrt ins Eishockey-Nationalteam zurück
170 Meter: Bub (9) an der Kampenwand abgestürzt

170 Meter: Bub (9) an der Kampenwand abgestürzt

Aschau im Chiemgau - Er rutsche auf einem Schneefleck aus: Rund 170 Meter ist ein Neunjähriger beim Wandern an der Kampenwand in die Tiefe gestürzt. Er wurde schwer verletzt.
170 Meter: Bub (9) an der Kampenwand abgestürzt
Schalke gegen FC Augsburg ohne Matip: Boateng-Einsatz fraglich

Schalke gegen FC Augsburg ohne Matip: Boateng-Einsatz fraglich

Gelsenkirchen (dpa/lby) - Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 muss auch im Heimspiel gegen den FC Augsburg auf Joel Matip verzichten. Der Verteidiger fällt wegen einer Fußprellung am Freitag (20.30 Uhr/Sky) erneut aus. Fraglich ist der Einsatz von Mittelfeldspieler Kevin-Prince Boateng, der noch immer an Problemen im Sprunggelenk leidet.
Schalke gegen FC Augsburg ohne Matip: Boateng-Einsatz fraglich
Fränkische Alb: Bergsteigerin abgestürzt

Fränkische Alb: Bergsteigerin abgestürzt

Happurg - Bei einem Bergunglück in der Fränkischen Alb ist eine 41 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Ein Kletterer hatte beobachtet, wie sie abstürzte.
Fränkische Alb: Bergsteigerin abgestürzt
FC Ingolstadt selbstbewusst nach Düsseldorf

FC Ingolstadt selbstbewusst nach Düsseldorf

Ingolstadt (dpa/lby) - Trainer Ralph Hasenhüttl hat einen mutigen 1. FC Ingolstadt im Spitzenspiel der 2. Fußball-Bundesliga bei Fortuna Düsseldorf angekündigt. "Wir wollen uns nicht verstecken", versprach Hasenhüttl am Mittwoch. Der Tabellenführer geht mit fünf Punkten Vorsprung in das schwere Auswärtsspiel am Freitagabend (18.30 Uhr) beim ersten Verfolger.
FC Ingolstadt selbstbewusst nach Düsseldorf

Beifahrerin stirbt bei Verkehrsunfall

Mering (dpa/lby) - Eine 83 Jahre alte Frau ist bei einem Verkehrsunfall im schwäbischen Mering ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei war der Mann der alten Dame am Mittwoch aus noch ungeklärter Ursache mit dem Wagen von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Hauswand geprallt. Dabei erlitt die Beifahrerin derart schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Ihr zwei Jahre jüngerer Mann kam mit schweren Verletzungen in eine Klinik.
Beifahrerin stirbt bei Verkehrsunfall
Peter Maffay hält Vortrag an Hochschule

Peter Maffay hält Vortrag an Hochschule

München (dpa/lby) - Sänger Peter Maffay (65) geht unter die Dozenten - zumindest kurzzeitig. Am 12. November hält er in der Hochschule Macromedia in München einen Vortrag über sein soziales und politisches Engagement, wie die Hochschule am Mittwoch mitteilte. Der Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Ethik, Moral und Verantwortung in der Mediengesellschaft" statt.
Peter Maffay hält Vortrag an Hochschule

Frau bei Bergunglück in Fränkischer Alb tödlich verletzt   

Happurg (dpa/lby) - Bei einem Bergunglück in der Fränkischen Alb ist eine 41 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei hatte ein Sportkletterer am Dienstag beobachtet, wie die Frau im Gebiet "Hohler Fels" oberhalb des Happurger Stausees im Landkreis Nürnberger Land abstürzte. Er alarmierte sofort die Rettungskräfte. Ein von der Bergwacht abgeseilter Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Wegen der hereinbrechenden Dunkelheit mussten die Retter die Bergung der Toten auf Mittwoch verschieben. Die Kripo geht von einem tragischen Unglücksfall aus. Die Tote stammt aus Bad Salzuflen (Nordrhein-Westfalen).
Frau bei Bergunglück in Fränkischer Alb tödlich verletzt   
Erzbischof Schick zu Halloween: Spaß auch mit Lichterprozession

Erzbischof Schick zu Halloween: Spaß auch mit Lichterprozession

Bamberg (dpa/lby) - Bambergs Erzbischof Ludwig Schick kann mit Halloween nicht viel anfangen und rät zu christlichen Alternativen. "Man kann auch feiern und Spaß haben mit einem Martinsumzug, einer Nikolausfeier oder einer Cäcilia-Lichterprozession", erklärte Schick am Mittwoch in Bamberg. Er kritisierte zugleich die "chaotischen Auswüchse" mancher Halloween-Partys.
Erzbischof Schick zu Halloween: Spaß auch mit Lichterprozession

Defekte Ampel führt zu Unfall auf Kreuzung

Herzogenaurach (dpa/lby) - Wegen einer defekten Ampel ist es in Herzogenaurach (Landkreis Erlangen-Höchstadt) zu einem Unfall mit zwei Verletzten gekommen. Eine 61-jährige Frau wollte nach Angaben der Polizei vom Mittwoch am Vorabend mit ihrem Auto auf einer Kreuzung links abbiegen. Aufgrund eines technischen Defekts blieb die Ampel jedoch zehn Minuten lang rot. Weil es so lange dauerte, stieg die Frau irgendwann aus und sprach mit der Autofahrerin hinter ihr. Als es endlich grün wurde, eilte die 61-Jährige zu ihrem Wagen und fuhr los. Die Ampel hatte aber schon wieder umgeschaltet und es kam zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 44-Jährigen. Die Frau kam verletzt ins Krankenhaus. Auch der Mann klagte über Schmerzen. Beide Autos wurden schwer beschädigt.
Defekte Ampel führt zu Unfall auf Kreuzung
Prozess um Baby-Mord: Angeklagte schweigt

Prozess um Baby-Mord: Angeklagte schweigt

Hof - Im Herbst 2013 kommen werden bei Erdarbeiten zwei verweste Babyleichen gefunden: Die Mutter wird verhaftet und muss jetzt wegen Doppelmordes vor Gericht verantworten.
Prozess um Baby-Mord: Angeklagte schweigt

Aufregung am Hauptbahnhof: Polizist feuert Warnschuss ab

München (dpa/lby) - Schwerer Zwischenfall am Münchner Hauptbahnhof: Mitten im morgendlichen Trubel hat am Mittwoch ein Polizist bei einer Auseinandersetzung mit einem bewaffneten Mann einen Warnschuss abgegeben. Nach Angaben der Polizei waren die Bundespolizisten alarmiert worden, weil der Angreifer eine Zugbegleiterin mit einem Messer bedroht hatte. Als die herbeigeeilten Beamten den Mann aufforderten, das Messer fallen zu lassen, weigerte sich der Mann - und ließ sich auch von einer Ladung Pfefferspray nicht aufhalten.
Aufregung am Hauptbahnhof: Polizist feuert Warnschuss ab
Kranke Kinder bitte nicht in die Kita: Norovirus-Fälle häufen sich

Kranke Kinder bitte nicht in die Kita: Norovirus-Fälle häufen sich

Augsburg (dpa/lby) - Viele Eltern unterschätzen die Gefahr einer akuten Norovirus-Infektion. Sie bringen ihre Kinder trotz Krankheit in die Kindertagesstätte und verbreiten so die Krankheit weiter. Das Gesundheitsamt des Landkreises Augsburg hat am Mittwoch davor gewarnt. Weil die meldepflichtige Infektion zunehmend in Kitas auftrete, appellierte die Behörde an Eltern, ihre kranken Kinder zu Hause zu lassen, bis sie gesund sind.
Kranke Kinder bitte nicht in die Kita: Norovirus-Fälle häufen sich

Flüchtlingsrat protestiert gegen Abschiebung von Afghanen

München (dpa/lby) - Zwei Afghanen aus Niederbayern sollten am Mittwoch in ihr Heimatland abgeschoben werden. Der Bayerische Flüchtlingsrat in München warf den Ausländerbehörden in Passau und Straubing vor, sich damit über die Weisung des Petitionsausschusses und des Integrationsbeauftragten hinwegzusetzen.
Flüchtlingsrat protestiert gegen Abschiebung von Afghanen
Anschlag auf Lehrerin? Schülerin freigesprochen

Anschlag auf Lehrerin? Schülerin freigesprochen

Augsburg - Eine Schülerin aus Schwaben ist am Mittwoch vom Vorwurf freigesprochen worden, ihrer Lehrerin ein Reinigungsmittel ins Trinkglas gekippt zu haben.
Anschlag auf Lehrerin? Schülerin freigesprochen
20 Grad! Spätsommer zum November-Start

20 Grad! Spätsommer zum November-Start

München - Nach einem kurzen Kälteeinbruch soll es am kommenden Wochenende wieder richtig warm werden. Bis zu 20 Grad sind zum Novemberstart in Bayern möglich.
20 Grad! Spätsommer zum November-Start

"Aktenzeichen XY"-Moderator Cerne ausgezeichnet

München (dpa/lby) - Für seinen Einsatz für die innere Sicherheit hat "Aktenzeichen XY"-Moderator Rudi Cerne am Mittwoch die Bayerische Staatsmedaille bekommen. Innenminister Joachim Herrmann (CSU) überreichte dem 56-Jährigen in München die Auszeichnung. Cerne sei der beliebteste TV-Fahnder der Republik, erklärte Herrmann. "Sie verstehen es durch Ihre überzeugende, sympathische und gewinnende Art, Zuseher zur aktiven Mithilfe bei der Aufklärung von Verbrechen zu motivieren."
"Aktenzeichen XY"-Moderator Cerne ausgezeichnet
Schwer verletzte Joggerin: Was ist der Frau passiert?

Schwer verletzte Joggerin: Was ist der Frau passiert?

Landshut - Mysteriöser Fall in Landshut: Bereits vor fast zwei Wochen haben Passanten eine schwer verletzte Joggerin gefunden. Doch die Frau hat keine Erinnerungen, was ihr geschehen sein könnte. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.
Schwer verletzte Joggerin: Was ist der Frau passiert?
Zirkusarbeiter bei Aufbauarbeiten tödlich verletzt

Zirkusarbeiter bei Aufbauarbeiten tödlich verletzt

Nürnberg - Bei Aufbauarbeiten in einem Zirkus ist in Nürnberg ein Arbeiter tödlich verletzt worden. Der Notarzt konnte den jungen Mann nicht mehr retten.
Zirkusarbeiter bei Aufbauarbeiten tödlich verletzt
Zweitligist Union Berlin auch gegen Fürth ohne Schönheim

Zweitligist Union Berlin auch gegen Fürth ohne Schönheim

Berlin (dpa/lby) - Fußball-Zweitligist 1. FC Union Berlin muss auch im Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth an diesem Freitag auf Innenverteidiger Fabian Schönheim verzichten. Der 27-Jährige hat seine Verletzung am linken Sprunggelenk noch nicht auskuriert. Neben Schönheim fällt weiterhin der erkrankte Mittelfeldspieler Abdallah Gomaa aus.
Zweitligist Union Berlin auch gegen Fürth ohne Schönheim

Demente Mutter ertränkt: Acht Jahre Haft für Mann

München (dpa/lby) - Ein Mann, der seine demenzkranke Mutter in der Badewanne ertränkt hatte, ist vom Münchner Schwurgericht wegen Totschlags in einem minder schweren Fall zu acht Jahren Haft verurteilt worden. Damit blieb das Gericht am Mittwoch deutlich unter dem Antrag der Staatsanwaltschaft, die für den Angeklagten wegen Mordes im Zustand verminderter Schuldfähigkeit eine Freiheitsstrafe von zwölf Jahren gefordert hatte.
Demente Mutter ertränkt: Acht Jahre Haft für Mann
Prozess um Baby-Mord: Angeklagte schweigt

Prozess um Baby-Mord: Angeklagte schweigt

Hof - Im Herbst 2013 kommen werden bei Erdarbeiten zwei verweste Babyleichen gefunden: Die Mutter wird verhaftet und muss jetzt wegen Doppelmordes vor Gericht verantworten.
Prozess um Baby-Mord: Angeklagte schweigt
Rätselhafter Autobahn-Unfall: Ein Toter

Rätselhafter Autobahn-Unfall: Ein Toter

Sulzberg - Bei einem Unfall im Oberallgäu ist in der Nacht zum Mittwoch ein 26 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen. Sein Beifahrer wurde schwer verletzt. Was passiert ist, ist völlig unklar.
Rätselhafter Autobahn-Unfall: Ein Toter
Angeklagte Mutter schweigt im Prozess um Babyleichen

Angeklagte Mutter schweigt im Prozess um Babyleichen

Hof (dpa/lby) - Rund 25 Jahre nach dem Tod zweier Säuglinge in Bad Alexandersbad (Oberfranken) steht seit Mittwoch die Mutter vor Gericht. Zu Beginn des Prozesses vor dem Landgericht Hof äußerte sich die 53-Jährige nicht zu den Vorwürfen. Sie ist wegen zweifachen Mordes angeklagt.
Angeklagte Mutter schweigt im Prozess um Babyleichen