Ressortarchiv: BAYERN

Bayerns Schüler starten mit Zeugnissen in die Sommerferien

München (dpa/lby) - Rund 1,52 Millionen Jungen und Mädchen bekommen heute ihre Zeugnisse. Damit ist das Schuljahr für sie endlich geschafft und sie können sich auf sechswöchige Sommerferien freuen. Pünktlich zum Ferienbeginn wird auch das Wetter wieder deutlich sommerlicher. Schon am Wochenende werden Temperaturen von bis zu 30 Grad Celsius erwartet. Der ADAC geht aber auch von vielen Staus auf den Autobahnen aus. Reisende müssen in den kommenden Tagen also Geduld mitbringen. Denn in den nächsten zehn Tagen haben alle Bundesländer zur selebn Zeit Sommerferien. Das bedeutet, nicht nur Routen in die Urlaubsgebiete, sondern auch die Fahrbahnen zurück in die Heimat dürften stark frequentiert sein.
Bayerns Schüler starten mit Zeugnissen in die Sommerferien

Zu viele Flüchtlinge: In München werden Zelte aufgeschlagen

München (dpa/lby) - Wegen hoffnungsloser Überfüllung eines zentralen Ankunftszentrums für Flüchtlinge in München hat Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) am Donnerstagabend Alarm geschlagen. Daraufhin wurden Feuerwehr, Technisches Hilfswerk und verschiedene Hilfsorganisationen in Marsch gesetzt, um Zelte aufzustellen. Rund 100 Helfer seien im Einsatz, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Eine Sprecherin Reiters berichtete, in den 24 Stunden zuvor seien mehr als 700 Flüchtlinge angekommen. Ausgelegt ist die Einrichtung nach Berichten Münchner Medien nur für 350 Flüchtlinge binnen 24 Stunden.
Zu viele Flüchtlinge: In München werden Zelte aufgeschlagen
Minister: Grundstoff von Crystal europaweit mehr überwachen

Minister: Grundstoff von Crystal europaweit mehr überwachen

München (dpa) - Bayern und Sachsen wollen gemeinsam gegen die synthetische Droge Crystal vorgehen und eine europaweit schärfere Überwachung bei den legal erhältlichen Grundstoffen erreichen. Die Droge werde meist in der Tschechischen Republik hergestellt; als Umschlagplatz diene das Grenzgebiet zu Bayern und Sachsen, sagte Justizminister Winfried Bausback (CSU) am Donnerstag bei einem Besuch seines sächsischen Kollegen Sebastian Gemkow (CDU). "Es liegt auf der Hand, dass wir hier nur gemeinsam etwas erreichen können."
Minister: Grundstoff von Crystal europaweit mehr überwachen
Ai Weiwei in München gelandet: Sohn holt ihn ab

Ai Weiwei in München gelandet: Sohn holt ihn ab

München/Peking (dpa) - Der chinesische Künstler Ai Weiwei ist auf seiner ersten Reise nach Rückgabe seines Passes am Donnerstag in München gelandet. Am Flughafen erwartete ihn sein sechsjähriger Sohn, den er seit einem Jahr nicht mehr gesehen hatte. Es fühle sich "sehr gut" an, wieder reisen zu dürfen, sagte der 57-Jährige. Er war von dem Medienaufgebot, das ihn in Deutschland begrüßte, sichtlich überrascht. Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im bayerischen Landtag, Margarete Bause, empfing Ai Weiwei mit einem Blumenstrauß.
Ai Weiwei in München gelandet: Sohn holt ihn ab

Bus fährt gegen Hubschrauber: Rotorblatt beschädigt

Schöllnach (dpa/lby) - Ein Schulbus ist in Schöllnach bei Deggendorf gegen ein Rotorblatt eines Hubschraubers gefahren. Dabei entstand am Donnerstag ein Schaden in Höhe von mehreren hunderttausend Euro, wie die Polizei mitteilte. Der Hubschrauber war zu einem Unfall gerufen worden und auf einem asphaltierten Platz nahe dem Unglücksort gelandet. Der Schulbusfahrer wollte auf dem Platz wenden und stieß gegen das Rotorblatt. Möglicherweise hatte er dessen Höhe falsch eingeschätzt. Der Hubschrauber ist vorübergehend nicht mehr einsatzbereit. Am Schulbus ging eine Fensterscheibe zu Bruch. Der Fahrer und zwei Schüler blieben unverletzt. Die bei dem Unfall zuvor leicht verletzte Mofafahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht - mit dem Rettungswagen.
Bus fährt gegen Hubschrauber: Rotorblatt beschädigt
Nach Trunkenheitsfahrt: Pohl nicht mehr Fraktionsvize

Nach Trunkenheitsfahrt: Pohl nicht mehr Fraktionsvize

München (dpa/lby) - Der Freie-Wähler-Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl lässt nach einer Trunkenheitsfahrt mit dem Auto sein Amt als Fraktionsvize bis auf weiteres ruhen. Das kündigte er am Donnerstag in einer persönlichen Erklärung an. Darüber hinaus werde er unabhängig vom Ausgang des Ermittlungsverfahrens bis zum Ende der Legislaturperiode nicht mehr Auto fahren. Pohl war nach dem Landtagsempfang auf Schloss Schleißheim in der vergangenen Woche betrunken Auto gefahren und von der Polizei gestoppt worden. Er hatte dabei nach eigenen Angaben 1,16 Promille Alkohol im Blut.
Nach Trunkenheitsfahrt: Pohl nicht mehr Fraktionsvize
Neuer Hochsicherheitsgerichtssaal: Probebetrieb ab Herbst

Neuer Hochsicherheitsgerichtssaal: Probebetrieb ab Herbst

München (dpa) - Der neue Hochsicherheits-Gerichtssaal im Münchner Gefängnis Stadelheim wird voraussichtlich im Herbst in den Probebetrieb starten. Erste Verfahren könnten im nächsten Jahr dort verhandelt werden, sagte Bayerns Justizminister Winfried Bausback (CSU) am Donnerstag bei einer Besichtigung mit seinem sächsischen Kollegen Sebastian Gemkow (CDU). Er rechne angesichts einer steigenden Zahl von Strafprozessen im Zusammenhang mit Terrorismus und Organisierter Kriminalität mit einer guten Auslastung.
Neuer Hochsicherheitsgerichtssaal: Probebetrieb ab Herbst

Mit Auto gegen Hauswand: zwei Schwerverletzte

Geiselwind (dpa/lby) - Eine Frau ist am Donnerstag mit ihrem Auto in Geiselwind (Landkreis Kitzingen) gegen eine Hauswand geprallt. Die 73-Jährige erlitt schwere Verletzungen, ihre fünf Jahre jüngere Beifahrerin schwebt in Lebensgefahr, wie die Polizei mitteilte. Die beiden Frauen wurden in Kliniken gebracht. Warum die 73-Jährige in einer Kurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor, war zunächst unklar. An dem Einfamilienhaus ging eine Fensterscheibe zu Bruch. Erkenntnisse über weitere Schäden gab es vorerst nicht.
Mit Auto gegen Hauswand: zwei Schwerverletzte
Betrunkener Raser bringt Polizisten in Lebensgefahr

Betrunkener Raser bringt Polizisten in Lebensgefahr

Schweinfurt - Er besaß keinen Führerschein und fuhr trotzdem immer wieder Auto. Betrunken raste der 20-Jährige durch Franken, baute Unfälle und verursachte hohe Schäden. 2014 brachte er Polizisten in Lebensgefahr.
Betrunkener Raser bringt Polizisten in Lebensgefahr
1. FC Nürnberg verpflichtet Verteidiger Brecko

1. FC Nürnberg verpflichtet Verteidiger Brecko

Das 3:6 aus Freiburg ist Geschichte, gegen Heidenheim wollen die Nürnberger nun einen Neustart. Mit der Verpflichtung eines bisherigen Bundesligaprofis gelingt ein kleiner Transfercoup.
1. FC Nürnberg verpflichtet Verteidiger Brecko
Salmonellen-Verdacht: Bayern-Ei ruft Eier zurück

Salmonellen-Verdacht: Bayern-Ei ruft Eier zurück

Bayern-Ei kommt nicht aus den Schlagzeilen. Der Betrieb, gegen den die Staatsanwaltschaft ermittelt, ruft wegen Salmonellen-Verdachts Eier zurück. Die Landtags-Opposition forderte von der zuständigen Ministerin die sofortige Schließung der Eier-Fabrik.
Salmonellen-Verdacht: Bayern-Ei ruft Eier zurück

Radfahrerin von Laster überrollt und getötet

München (dpa/lby) - Eine Radfahrerin ist in München von einem Lastwagen überrollt und getötet worden. Der Lkw-Fahrer hatte die 69-Jährige am Donnerstag beim Rechtsabbiegen übersehen, wie die Polizei mitteilte. Für beide hatte die Ampel Grün gezeigt. Die Radlerin starb noch an der Unfallstelle.
Radfahrerin von Laster überrollt und getötet
Sportvorstand Bader verlässt 1. FC Nürnberg zum Oktober

Sportvorstand Bader verlässt 1. FC Nürnberg zum Oktober

Lange hatte sich diese Trennung abgezeichnet, nun ist sie perfekt. Martin Bader, zuletzt das Gesicht des 1. FC Nürnberg, ist seinen Posten als Sportvorstand beim Zweitligaclub demnächst los.
Sportvorstand Bader verlässt 1. FC Nürnberg zum Oktober
Zwangspause für Augsburger Trochowski wegen Operation

Zwangspause für Augsburger Trochowski wegen Operation

Augsburg (dpa) - Neuzugang Piotr Trochowski wird dem Fußball-Bundesligisten FC Augsburg längere Zeit fehlen. Wie der Club am Donnerstag mitteilte, hat sich der 31 Jahre alte Mittelfeldspieler beim 3:0-Testspielsieg beim Regionalligisten TSV Rain am Mittwochabend einen Riss des Außenmeniskus im linken Knie zugezogen. Es handelt sich dabei nicht um das zuvor verletzte Knie. Trochowski soll am Freitag in einer Augsburger Klinik operiert werden. Wie lange er ausfallen wird, hängt vom Verlauf der Operation und dem Heilungsprozess ab.
Zwangspause für Augsburger Trochowski wegen Operation

Problematische Personalsituation an Gymnasien

München (dpa/lby) - Zum Ende des Schuljahres hat die Vereinigung der Direktorinnen und Direktoren eine angebliche "miserable Situation" an bayerischen Gymnasien kritisiert. In einer Mitteilung von Donnerstag schrieb der Landesvorsitzende Karl-Heinz Bruckner, die Einstellungschancen für junge Lehrer hätten sich in den vergangenen drei Jahren drastisch verschlechtert.
Problematische Personalsituation an Gymnasien

Rund 100 Flüchtlinge auf Autobahn in Niederbayern ausgesetzt

Metten/Iggensbach (dpa/lby) - Etwa 100 Flüchtlinge sind in zwei Gruppen auf der Autobahn 3 im Landkreis Deggendorf ausgesetzt worden. Etwa 40 Menschen griff die Polizei bei Iggensbach auf, weitere 55 Flüchtlinge waren nahe Metten auf der Autobahn unterwegs, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Von den Schleusern fehlte zunächst jede Spur. Zuvor hatte der "Bayerische Rundfunk" darüber berichtet. Dass so viele Flüchtlinge so weit im Landesinneren aufgegriffen werden, sei außergewöhnlich, sagte ein Polizeisprecher. Die Gruppe sollte ins Erstaufnahmelager nach Deggendorf gebracht werden. Die Menschen stammen unter anderem aus Syrien, Pakistan, Afghanistan und dem Irak. Ob Kinder darunter sind, war zunächst unklar.
Rund 100 Flüchtlinge auf Autobahn in Niederbayern ausgesetzt

Ingolstadt: neues Aufnahmezentrum für Balkan-Flüchtlinge

München/Ingolstadt (dpa/lby) - Die bayerische Staatsregierung macht mit ihrem Plan Ernst, spezielle Aufnahmezentren ausschließlich für Balkan-Flüchtlinge zu schaffen: Als erster Standort wurde dafür am Donnerstag Manching bei Ingolstadt benannt. In der dortigen Max-Immelmann-Kaserne sollen ab September 500 Asylbewerber aus Balkan-Staaten untergebracht werden. Das teilte die Stadt nach einem Gespräch unter anderem mit Innenminister Joachim Herrmann, Sozialministerin Emilia Müller (beide CSU) sowie Vertretern von Bezirk und Landkreis mit. Das bayerische Kabinett hatte erst Anfang vergangener Woche beschlossen, Asylbewerber ohne Bleibeperspektive in speziellen Aufnahmezentren unterzubringen, um sie schneller abschieben zu können.
Ingolstadt: neues Aufnahmezentrum für Balkan-Flüchtlinge
ZDF-Film über Hoeneß: "Erotisches Verhältnis zum Geld" 

ZDF-Film über Hoeneß: "Erotisches Verhältnis zum Geld" 

München (dpa) - Vor rund anderthalb Jahren schickte das Landgericht München Uli Hoeneß wegen Steuerhinterziehung in Millionenhöhe ins Gefängnis, jetzt kommt ein Film über den aufsehenerregenden Prozess ins Fernsehen. Das ZDF strahlt am 27. August das Doku-Drama "Uli Hoeneß - Der Patriarch" aus. Nachgedrehte, auf Mitschriften einer Gerichtsreporterin beruhende Szenen wechseln sich ab mit Interviews und Archivaufnahmen aus dem bewegten Leben des berühmten Fußball-Funktionärs und Ex-Präsidenten des FC Bayern München.
ZDF-Film über Hoeneß: "Erotisches Verhältnis zum Geld" 
Einsatz von De Bruyne im Supercup fraglich

Einsatz von De Bruyne im Supercup fraglich

Wolfsburg (dpa/lby) - Beim VfL Wolfsburg steht hinter dem Einsatz von Kevin De Bruyne im Supercup gegen den FC Bayern München ein großes Fragezeichen. Der frisch gekürte Fußballer des Jahres musste am Donnerstag das Training wegen Rückenproblemen abbrechen. Er wurde zum Arzt nach Braunschweig gefahren. Trainer Dieter Hecking beurteilte die Chancen auf ein Mitwirken des belgischen Mittelfeldspielers am Samstag (20.30 Uhr) eher skeptisch. "So, wie er sich gerade bewegt hat, macht es wenig Sinn", erklärte der Coach des Bundesligaclubs.
Einsatz von De Bruyne im Supercup fraglich

Mann bringt Polizisten in Lebensgefahr

Schweinfurt (dpa/lby) - Er wollte sich im Rückwärtsgang einer Verkehrskontrolle entziehen und brachte damit zwei Polizisten in Lebensgefahr. Zu Prozessbeginn am Donnerstag vor dem Landgericht Schweinfurt räumte der 20-Jährige die Vorwürfe ein und entschuldigte sich über seinen Verteidiger bei den Polizisten. Die Anklage lautet unter anderem auf versuchten Mord.
Mann bringt Polizisten in Lebensgefahr

Rapport: Nürnberg-Ultras fordern Gespräch mit Profis

Nürnberg (dpa) - Unmittelbar nach ihrer 3:6-Pleite zum Zweitliga-Saisonauftakt in Freiburg haben sich die Fußballprofis des 1. FC Nürnberg noch nachts mit ihren Fans ausgesprochen. Der Verein bestätigte am Donnerstag die Zusammenkunft zwischen Spielern und Anhängern auf einer Raststätte auf der A5 in der Nacht zum Dienstag. "Das Treffen hat knappe 30 Minuten gedauert, jederzeit war die Atmosphäre absolut friedlich und konstruktiv", teilte der Verein auf seiner Homepage mit.
Rapport: Nürnberg-Ultras fordern Gespräch mit Profis

Wiesn mit Weißwurst-Leberkäs, Biereis und Megaschaukel

München (dpa/lby) - Das Münchner Oktoberfest rüstet dieses Jahr mit Hightech-Fahrgeschäften auf. Die weltweit höchste und schnellste Megaschaukel, das höchste transportable Hochhaus mit einem Roller-Parcour am nahen Abgrund und die größte mobile Geisterbahn - unerschrockene und schwindelfreie Besucher dürften dieses Jahr auf ihre Kosten kommen.
Wiesn mit Weißwurst-Leberkäs, Biereis und Megaschaukel

Jazz-Festival in Füssener Altstadt

Füssen (dpa/lby) - Rund 80 Musiker aus acht Nationen wollen an diesem Wochenende beim Festival "Füssen goes Jazz" für Stimmung in der Füssener Altstadt sorgen. Bei knapp 20 Konzerten an drei Tagen wird nach Angaben des Veranstalters von diesem Freitag (31. Juli) an das gesamte musikalische Spektrum des Jazz und Blues zu hören sein. Zu den Höhepunkten gehört der gemeinsame Auftritt der Sänger Max Mutzke und Julia Neigel mit der Lumberjack Big Band. Alle Konzerte finden unter freiem Himmel statt. Zum Programm gehört außerdem ein Gospelkonzert in der Klosterkirche St. Mang.
Jazz-Festival in Füssener Altstadt
Sportchef Gerhard Poschner kündigt beim TSV 1860

Sportchef Gerhard Poschner kündigt beim TSV 1860

Nach etwas mehr als einem Jahr gehen der TSV 1860 und Sportdirektor  Poschner getrennte Wege. Dieser erklärt den Medien in einem Brief den Rückzug. Bis auf weiteres übernimmt Necat Aygün seine Aufgaben.
Sportchef Gerhard Poschner kündigt beim TSV 1860

Sexueller Missbrauch: Entlassung von Würzburger Priester

Würzburg/Rom (dpa/lby) - Der Priester hatte mindestens drei Kinder mehrfach sexuell missbraucht - nun hat Papst Franziskus den Würzburger Geistlichen im Ruhestand endgültig alle priesterlichen Rechte entzogen. Der 75-Jährige, der zeitweise auch im Bistum Limburg und im Erzbistum Bamberg gearbeitet hat, sei mit sofortiger Wirkung aus dem Klerikerstand entlassen worden, teilte das Bistum am Donnerstag in Würzburg mit. Das bedeutet, dass der Mann nicht mehr predigen, unterrichten und keine seelsorgerischen Aufgaben mehr übernehmen darf. Gegen das Machtwort des Papstes kann der 75-Jährige keinen Widerspruch mehr einlegen.
Sexueller Missbrauch: Entlassung von Würzburger Priester

Greuther Fürth baut Stadion für 17 Millionen Euro um

Fürth (dpa/lby) - Der Fußballzweitligist Greuther Fürth will sein Stadion mit Unterstützung der Stadt für rund 17 Millionen Euro modernisieren. Der Stadtrat habe in nichtöffentlicher Sitzung mehrere Unterstützungsmaßnahmen beschlossen, teilte die Stadt mit. Die alte Haupttribüne soll nach 70 Jahren durch eine neue Tribüne und mehrere Funktionsgebäude ersetzt werden. Auch die Sicherheitsstandards am Laubenweg würden verbessert.
Greuther Fürth baut Stadion für 17 Millionen Euro um

Endlich Ferien: Schüler in Bayern bekommen Zeugnisse

In Bayern beginnen am Freitag die Sommerferien. Pünktlich zum Schulende wird auch wieder sommerliches Wetter mit hohen Temperaturen erwartet. Reisende, die schon am Wochenende durchstarten wollen, sollten viel Geduld mitbringen - es wird eng werden auf den Straßen.
Endlich Ferien: Schüler in Bayern bekommen Zeugnisse
Infineon nach gutem Quartal skeptischer

Infineon nach gutem Quartal skeptischer

München (dpa) - Der Chiphersteller Infineon hat im abgelaufenen Quartal von guten Geschäften mit Handy- und Laptopherstellern profitiert. Umsatz und Gewinn legten kräftig zu. Enttäuschend aber war die Nachfrage nach Chips für die Autoindustrie - die größte Sparte des Unternehmens. Und für den Rest des Geschäftsjahres 2014/15 (30. September) kündigte Infineon am Donnerstag nur ein maues Geschäft an: Das Wachstum dürfte am unteren Ende der Prognosespanne liegen. Getrieben von einer Übernahme soll der Umsatz im Gesamtjahr um ein Drittel auf 5,8 Milliarden Euro steigen und das operative Ergebnis auf etwa 868 Millionen Euro zulegen. Von April bis Ende Juni wuchs der Umsatz im Vergleich zum Vorquartal um 7 Prozent auf 1,59 Milliarden Euro, der operative Gewinn stieg um 24 Prozent auf 245 Millionen.
Infineon nach gutem Quartal skeptischer
Papst entlässt Priester wegen sexuellen Missbrauchs

Papst entlässt Priester wegen sexuellen Missbrauchs

Würzburg/Rom - Der Priester hatte mindestens drei Kinder mehrfach sexuell missbraucht - nun hat Papst Franziskus den Würzburger Geistlichen im Ruhestand endgültig alle priesterlichen Rechte entzogen.
Papst entlässt Priester wegen sexuellen Missbrauchs
Ölpreis drückt Inflation

Ölpreis drückt Inflation

München (dpa/lby) - Der günstige Benzin- und Ölpreis bremst die Inflation in Bayern weiterhin. Die Verbraucherpreise im Freistaat stiegen im Juli nur um 0,3 Prozent, wie das Landesamt für Statistik am Donnerstag mitteilte. Allerdings sind Nahrungsmittel, Kleidung und Schuhe 0,9 Prozent teurer als vor einem Jahr, die Mieten stiegen um 1,6 Prozent, die Wohnungsnebenkosten um 1,5 Prozent. Aber Heizöl ist heuer 22 Prozent billiger als im Juli 2014, Kraftstoffe sind 7 Prozent günstiger.
Ölpreis drückt Inflation
Weniger Studenten in Bayern beziehen BAföG

Weniger Studenten in Bayern beziehen BAföG

Fürth (dpa/lby) - In Bayern haben im Jahr 2014 weniger Studenten finanzielle Unterstützung vom Staat erhalten. Wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Fürth mitteilte, bezogen im vergangenen Jahr gut 120 000 Schüler und Studierende Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG). Das sind knapp fünf Prozent weniger als 2013. Damals waren es 127 000 Schüler und Studenten. Der durchschnittliche Förderbetrag lag den Angaben nach 2014 bei 444 Euro monatlich, 2013 waren es 436 Euro. Während die Ausbildungsförderung in Bayern 2013 noch rund 434 Millionen Euro betrug, waren es im Jahr darauf 417 Millionen Euro, ein Rückgang von knapp vier Prozent.
Weniger Studenten in Bayern beziehen BAföG
ProSiebenSat.1 hat weitere Vergleichsportale auf dem Plan

ProSiebenSat.1 hat weitere Vergleichsportale auf dem Plan

Internet-Portale kaufen und ihr Geschäft mit Fernsehwerbung ankurbeln - das macht ProSiebenSat.1 erfolgreich. Vorstandschef Thomas Ebeling hat bereits weitere Übernahme-Ziele im Visier - auch nach der abgesagten Springer-Fusion.
ProSiebenSat.1 hat weitere Vergleichsportale auf dem Plan
Kupfermünzen schrecken Wespen nicht ab

Kupfermünzen schrecken Wespen nicht ab

Hilpoltstein (dpa/lby) - Obstkuchen, Saft und Eis: Wespen werden um diese Jahreszeit von Süßem geradezu angelockt. Allerdings sind die meisten vermeintlichen Tricks zum Fernhalten der gelb-schwarz-gestreiften Tiefflieger nutzlos, wie der Landesbund für Vogelschutz (LBV) am Donnerstag in Hilpoltstein mitteilte. Fangfallen wirkten sich sogar negativ aus, weil dadurch noch mehr der unliebsamen Tiere angelockt würden. Auch Kupfermünzen auf den Tisch zu legen, sei nutzlos. Auf keinen Fall sollte man Wespen anpusten, warnt der LBV. Das Kohlendioxid in der Atemluft sei ein Alarmsignal für die Tiere und versetze sie in Angriffsstellung. Das beste Mittel, Wespen fernzuhalten, ist dem LBV zufolge, Lebensmittel und Getränke im Freien abzudecken und Essensreste nach der Grillparty sofort wegzuräumen. Auch die richtige Kleidungswahl kann helfen: Bunt geblümte Kleidung lockt Wespen nämlich an - ebenso wie die Gerüche von duftendem Parfüm und Cremes.
Kupfermünzen schrecken Wespen nicht ab
Arbeitslosenzahl in Bayern steigt auf 243 700

Arbeitslosenzahl in Bayern steigt auf 243 700

Nürnberg (dpa/lby) - Die Zahl der Jobsucher in Bayern ist im Juli vor allem wegen der sich arbeitslos meldenden Schulabgänger auf rund 243 700 gestiegen. Damit waren 2,1 Prozent mehr Menschen auf Stellensuche als im Juni, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Nürnberg mitteilte. Dennoch zeigte sich Behördenchef Markus Schmitz zufrieden: "Wir erreichen damit eine Spitzen-Arbeitslosenquote von 3,4 Prozent." Im Vorjahr hatte die Quote 3,6 Prozent betragen. Damals waren im Juli knapp 9300 Arbeitslose mehr auf Jobsuche als in diesem Jahr.
Arbeitslosenzahl in Bayern steigt auf 243 700
Audi peilt weiterhin Verkaufsrekord für 2015 an

Audi peilt weiterhin Verkaufsrekord für 2015 an

Ingolstadt (dpa) - Die VW-Tochter Audi will in diesem Jahr trotz nachlassender Nachfrage in China einen weiteren Verkaufsrekord einfahren. Es bleibe trotz des unsicheren konjunkturellen Umfeldes das Ziel, mehr Autos auszuliefern als im Vorjahr, teilte Audi am Donnerstag in Ingolstadt mit. 2014 hatte Audi 1,74 Millionen Fahrzeuge verkauft. Im ersten Halbjahr des laufenden Jahres waren es mehr als 900 000 - ein Plus von 3,8 Prozent. Der Umsatz legte um 11,6 Prozent auf rund 29,8 Milliarden Euro zu, der operative Gewinn stieg um gut neun Prozent auf 2,9 Milliarden Euro.
Audi peilt weiterhin Verkaufsrekord für 2015 an

Landwirtschaftliche Lagerhalle in Willanzheim ausgebrannt

Willanzheim (dpa/lby) - In Willanzheim im unterfränkischen Landkreis Kitzingen ist eine Scheune ausgebrannt. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag waren in der Halle Strohballen gelagert, die aus zunächst unbekannter Ursache in Flammen aufgingen. Rund 100 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Technischem Hilfswerk waren am Mittwochabend mehrere Stunden im Einsatz. Verletzt wurde niemand. Den Schaden schätzt die Polizei auf mehrere Zehntausend Euro.
Landwirtschaftliche Lagerhalle in Willanzheim ausgebrannt
Prozess wegen versuchten Mordes an Polizist

Prozess wegen versuchten Mordes an Polizist

Schweinfurt (dpa/lby) - Um sich vor einer Verkehrskontrolle zu drücken, lieferte sich ein heute 20-Jähriger erst eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei und verletzte schließlich vier Beamte. Am heutigen Donnerstag muss er sich deshalb wegen versuchten Mordes vor Gericht verantworten.
Prozess wegen versuchten Mordes an Polizist
Saisonbedingt Anstieg der Arbeitslosenzahlen erwartet

Saisonbedingt Anstieg der Arbeitslosenzahlen erwartet

Nürnberg (dpa/lby) - Die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit gibt am heutigen Donnerstag in Nürnberg die aktuellen Arbeitslosenzahlen für Bayern bekannt. Fachleute rechnen im Juli saisonbedingt mit etwas mehr Jobsuchern als im Vormonat. Neben ersten Anzeichen der Sommerflaute treiben vor allem viele Schulabsolventen die Zahl nach oben. Sie melden sich arbeitslos, um ihre Ansprüche nicht zu verlieren. Zuletzt waren im Freistaat rund 238 800 Menschen ohne Arbeit, die Quote lag bei 3,4 Prozent.
Saisonbedingt Anstieg der Arbeitslosenzahlen erwartet
Siemens-Chef Kaeser legt Zahlen vor: Prognose im Fokus

Siemens-Chef Kaeser legt Zahlen vor: Prognose im Fokus

München (dpa) - Der schwache Euro dürfte dem Elektrokonzern Siemens im dritten Geschäftsquartal Rückenwind verschafft haben. Die konkreten Zahlen legt Konzernchef Joe Kaeser am Donnerstag vor. Experten rechnen mit einem Umsatzanstieg und einem leichten Plus beim operativen Ergebnis. Dagegen dürften die Kosten für den Konzernumbau auf den Überschuss gedrückt haben. Im Fokus steht zudem zur Quartalsbilanz der Ausblick für das laufende Geschäftsjahr (30. September). Zuletzt war deutlich geworden, dass sich Siemens anstrengen muss, um sein angepeiltes Ertragsziel im bis Ende September laufenden Geschäftsjahr zu erreichen. Man gehe aber davon aus, dass es einen Endspurt im letzten Quartal geben werde, war vor einigen Wochen in Unternehmenskreisen zu erfahren.
Siemens-Chef Kaeser legt Zahlen vor: Prognose im Fokus
Wiesn: Stadt, Schausteller und Wirte stellen Neuheiten vor

Wiesn: Stadt, Schausteller und Wirte stellen Neuheiten vor

München (dpa/lby) - Gut sieben Wochen vor dem Beginn des Oktoberfests in München stellen Wiesnchef Josef Schmid (CSU), Schausteller und Wirte heute die Neuheiten vor. Seit Mitte Juli ist die Theresienwiese eine Großbaustelle. Die Bierburgen stehen bereits im Rohbau, nun müssen noch die Fahrgeschäfte aufgebaut werden. Das größte Volksfest der Welt beginnt am 19. September. Bis zum 4. Oktober werden sechs Millionen Besucher aus aller Welt erwartet. Die Maß Bier ist auf dem Fest erstmals nicht unter zehn Euro zu haben. Die Preise liegen zwischen 10,00 und 10,40 Euro. Es gibt auch heuer neben dem regulären Oktoberfest im Südteil des Festgeländes eine Oide Wiesn, die mit nostalgischen Fahrgeschäften, besonders viel Tradition und Gemütlichkeit aufwartet.
Wiesn: Stadt, Schausteller und Wirte stellen Neuheiten vor

Dritter "Ring"-Teil in Bayreuth mit einem neuen Siegfried

Bayreuth (dpa/lby) - Bei den Bayreuther Festspielen ist heute der dritte und vorletzte Teil des Opernzyklus "Der Ring des Nibelungen" zu sehen: die Oper "Siegfried" aus der Feder Richard Wagners. Zum dritten Mal präsentieren die Festspiele die umstrittene "Ring"-Inszenierung von Frank Castorf - dieses Jahr aber mit einem neuen Siegfried: Erstmals singt Stefan Vinke in Bayreuth die Partie. Er löst Lance Ryan ab, der in den vergangenen beiden Jahren die Rolle interpretiert hatte. Über diese Umbesetzung hatte Dirigent Kirill Petrenko öffentlich sein Unverständnis geäußert.
Dritter "Ring"-Teil in Bayreuth mit einem neuen Siegfried
Minister besichtigen Hochsicherheitsgerichtssaal

Minister besichtigen Hochsicherheitsgerichtssaal

München (dpa) - Der Bau des neuen Hochsicherheits-Gerichtssaals im Münchner Gefängnis Stadelheim kommt voran. Heute werden Bayerns Justizminister Winfried Bausback (CSU) und sein sächsischer Kollege Sebastian Gemkow (CDU) den Neubau gemeinsam in Augenschein nehmen. In dem Saal sollen künftig Verfahren mit besonderen Sicherheitsanforderungen verhandelt werden. Die Zahl der Strafprozesse im Zusammenhang mit internationalem Terrorismus und Organisierter Kriminalität nimmt ständig zu.
Minister besichtigen Hochsicherheitsgerichtssaal
Audi gibt Halbjahreszahlen bekannt

Audi gibt Halbjahreszahlen bekannt

Ingolstadt (dpa/lby) - Audi hat im ersten Halbjahr mehr Autos verkauft und mehr Geld verdient. Audi-Chef Rupert Stadler stellt heute die Halbjahreszahlen des Unternehmens vor. Mit Spannung erwartet werden die Aussagen zur weiteren Entwicklung der VW-Tochter in China. Dort will Audi dieses Jahr 600 000 Autos verkaufen. Aber das Ziel wackelt - zuletzt lief es dort nicht mehr so gut für den erfolgsverwöhnten Autohersteller: Nach einem jahrelangen Boom gingen die Verkaufszahlen im Juni um 5,8 Prozent zurück.
Audi gibt Halbjahreszahlen bekannt

Nürnberger Bardentreffen beginnt mit Doppelkonzert

Nürnberg (dpa/lby) - Neun Live-Bühnen und mehr als 80 Bands: Mit einem Doppelkonzert zum runden Geburtstag beginnt heute in Nürnberg das 40. Bardentreffen. Den Anfang macht auf der Bühne am Hauptmarkt der Ruhrpott-Poet Stefan Stoppok. Um 21.45 Uhr startet der Schweizer Musiker Stephan Eicher dort seine One Man-Show mit Gitarre, Klavier und Automaten-Orchester.
Nürnberger Bardentreffen beginnt mit Doppelkonzert
Nürnberg: Neuer Konzertsaal neben Meistersingerhalle

Nürnberg: Neuer Konzertsaal neben Meistersingerhalle

Nürnberg - Einen neuen Konzertsaal direkt neben der Meistersingerhalle soll die Stadt Nürnberg erhalten.
Nürnberg: Neuer Konzertsaal neben Meistersingerhalle

FC Augsburg gewinnt Testspiel bei Regionalligisten TSV Rain

Rain am Lech (dpa/lby) - Der FC Augsburg hat ein weiteres Testspiel in der Saisonvorbereitung gegen einen unterklassigen Gegner gewonnen. Die Mannschaft von Coach Markus Weinzierl bezwang den TSV Rain aus der Fußball-Regionalliga am Mittwoch auswärts mit 3:0 (1:0). Die Tore für den Favoriten erzielten Sascha Mölders, Markus Feulner und Halil Altintop. In der aktuellen Sommerpause war dies der fünfte Sieg im sechsten Spiel - am vergangenen Wochenende hatten die Schwaben gegen den englischen Erstligisten Norwich City verloren. Am Samstag steht im Rahmen der offiziellen Saisoneröffnung die Pflichtspiele-Generalprobe gegen den FC Toulouse aus Frankreich an.
FC Augsburg gewinnt Testspiel bei Regionalligisten TSV Rain

Nürnberg soll neuen Konzertsaal erhalten

Nürnberg (dpa/lby) - Einen neuen Konzertsaal direkt neben der Meistersingerhalle soll die Stadt Nürnberg erhalten. Dies beschloss der Stadtrat laut einer Mitteilung von Mittwochabend. Ein Gutachter hatte zuvor die Eignung des Standorts bestätigt. Die Entscheidung für den Bau des neuen Konzertsaals gilt als Voraussetzung für die Sanierung des 1901 bis 1905 erbauten Opernhauses. Der neue Saal soll zunächst als Ausweichspielstätte für die Musiktheatersparte des Staatstheaters Nürnberg genutzt werden. Der neue Saal soll etwa 1500 Plätze haben, der Schwerpunkt eindeutig auf Konzerten liegen. Die denkmalgeschützte Meistersingerhalle soll ebenfalls saniert und zum Tagungs- und Kongresszentrum umgewandelt werden.
Nürnberg soll neuen Konzertsaal erhalten
Vidal absolviert erstes Training mit Bayern

Vidal absolviert erstes Training mit Bayern

München (dpa) - Einen Tag nach der Vertragsunterschrift in München hat Arturo Vidal erstmals mit seinen neuen Teamkollegen vom FC Bayern trainiert. In knallpinken Schuhen absolvierte der Chilene am Mittwoch an der Säbener Straße bei zunächst leichtem Nieselregen seine Debüt-Einheit unter Coach Pep Guardiola. Der ehemalige Bayern-Präsident Uli Hoeneß schaute aus seinem Büro in der Geschäftsstelle beim Münchner Fußball-Bundesligisten zu.
Vidal absolviert erstes Training mit Bayern
Osram-Umbau: Verkauf von Lampen-Geschäft wird vorbereitet

Osram-Umbau: Verkauf von Lampen-Geschäft wird vorbereitet

Umbau mit Hochdruck: Bis zum Spätherbst will Osram-Chef Berlien mit den Vorbereitungen für einen Verkauf des Lampen-Geschäfts fertig sein. Im dritten Quartal schlug sich der Licht-Konzern derweil etwas besser als erwartet.
Osram-Umbau: Verkauf von Lampen-Geschäft wird vorbereitet

Bayreuths Basketballer holen Spielmacher Xavier

Bayreuth (dpa/lby) - Basketball-Bundesligist medi Bayreuth hat seinen Kader für die neue Saison komplettiert. Die Oberfranken nahmen den amerikanischen Spielmacher Jeffrey Xavier aus der zweiten spanischen Liga von Ford Burgos unter Vertrag. Der 29-Jährige sei ein sehr variabler Spieler, der sowohl als Point Guard als auch als Shooting Guard spielen könne, lobte Trainer Michael Koch am Mittwoch. Die Kaderplanungen sind nach Bayreuther Angaben damit abgeschlossen.
Bayreuths Basketballer holen Spielmacher Xavier