Ressortarchiv: BAYERN

Passauer OB fordert die Öffnung des Drehkreuzes München

Passauer OB fordert die Öffnung des Drehkreuzes München

Passau (dpa/lby) - Der Passauer Oberbürgermeister Jürgen Dupper (SPD) hat die Öffnung des Drehkreuzes München zur Entspannung der Flüchtlingssituation gefordert. Dies sei unbedingt nötig, um an den Grenzübergängen und in der Drei-Flüsse-Stadt für etwas Entspannung zu sorgen, sagte Dupper am Freitag beim Besuch in einer Notunterkunft in den Paul-Hallen in Passau. "Die Situation hier ist sehr angespannt." In dieser Woche habe sich die Lage nochmals verschärft - bis zu 35 000 Flüchtlinge seien am Drehkreuz Passau ankommen.
Passauer OB fordert die Öffnung des Drehkreuzes München
Flüchtlinge: Seehofer berät mit Fraktionsvorsitzenden

Flüchtlinge: Seehofer berät mit Fraktionsvorsitzenden

München (dpa/lby) - Im Zeichen der Flüchtlingskrise ist Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) am Freitag zu Beratungen mit den Fraktionsvorsitzenden von CSU und Opposition zusammengekommen. CSU-Fraktionschef Thomas Kreuzer und Hubert Aiwanger (Freie Wähler) bezeichneten die Begrenzung der Zuwanderung vor dem Gespräch in der Staatskanzlei als wichtigste Aufgabe. Markus Rinderspacher (SPD) und Margarete Bause (Grüne) betonten dagegen, man müsse vor allem die Dinge anpacken, die Bayern alleine regeln könne, etwa eine bessere Verteilung der Flüchtlinge. Beide kritisierten, dass die Kommunen in Grenznähe überlastet seien, während in München Unterkünfte leer stünden. "Ich hoffe nicht, dass dahinter Kalkül steckt", sagte Bause.
Flüchtlinge: Seehofer berät mit Fraktionsvorsitzenden
Steuerselbstanzeigen gehen stark zurück

Steuerselbstanzeigen gehen stark zurück

München (dpa/lby) - Eine willkommene Quelle von Zusatzeinnahmen für die bayerische Staatskasse sprudelt inzwischen weniger heftig: Die Zahl der Selbstanzeigen von Steuerhinterziehern ist in den ersten neun Monaten dieses Jahres stark zurückgegangen. Von Anfang Januar bis Ende September meldeten sich noch 1700 Bürger bei den Finanzämtern, die in der Schweiz Geld vor dem deutschen Fiskus versteckt hatten. Sie zahlten 61 Millionen Euro Steuern nach, wie das Finanzministerium in München am Freitag auf Anfrage mitteilte. Zum Vergleich: In den ersten neun Monaten des Jahres 2014 waren noch rund 4640 Selbstanzeigen eingegangen, die der Staatskasse Mehreinnahmen von rund 255 Millionen Euro einbrachten.
Steuerselbstanzeigen gehen stark zurück
Leichenbestatter schmuggelt 500 Ecstasy-Tabletten

Leichenbestatter schmuggelt 500 Ecstasy-Tabletten

Rosenheim - Einen guten Riecher hatten Rosenheimer Schleierfahnder: Sie zogen auf der A8 einen Volvo aus dem Verkehr. 500 Ecstasy-Tabletten hatten der rumänische Fahrer, ein Leichenbestatter, dabei.
Leichenbestatter schmuggelt 500 Ecstasy-Tabletten
Kretschmann: Donauländerkonferenz gegen Fluchtursachen

Kretschmann: Donauländerkonferenz gegen Fluchtursachen

Ulm (dpa/lsw) - Auf der Konferenz der Donauanrainerstaaten sollen nach Ansicht von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) auch Ursachen für Migration aus dem Donauraum beseitigt werden. "Die Gespräche, die wir hier führen über wirtschaftliche Entwicklung, dienen ja letztlich dazu, damit wir nicht auch noch Flüchtlinge aus den EU-Ländern sozusagen bekommen", sagte Kretschmann auf dem Forum am Freitag in Ulm. Es sei wichtig, die Volkswirtschaften im Donauraum zu entwickeln, etwa auf dem Westbalkan. "Nur dann können sie zum Beispiel auch im stärkeren Maße selber Flüchtlinge aufnehmen." Europa müsse stärker zusammenarbeiten. "Sonst kann diese Flüchtlingsfrage Europa leicht auseinanderdividieren. Die Gefahr besteht zurzeit."
Kretschmann: Donauländerkonferenz gegen Fluchtursachen
Siemens erhält Großauftrag für Offshore-Windkraftanlagen

Siemens erhält Großauftrag für Offshore-Windkraftanlagen

München (dpa) - Der Elektrokonzern Siemens sammelt weitere Großaufträge für Windkraftanlagen ein. Am Freitag gab das Unternehmen in München bekannt, dass es für das Offshore-Windkraftwerk Galloper Wind Farm Ltd. vor der britischen Südostküste 56 Windturbinen liefern, installieren und in Betrieb nehmen wird. Zudem übernimmt Siemens den Service der Anlagen für 15 Jahre. Die Leistung reiche aus, um bis zu 336 000 britische Haushalte mit Strom zu versorgen.
Siemens erhält Großauftrag für Offshore-Windkraftanlagen

Bahnstrecke bei Würzburg für mehrere Stunden gesperrt

Würzburg (dpa/lby) - Bahnreisende in Nordbayern mussten am Morgen Geduld mitbringen: Wegen eines Personenunfalls bei Würzburg gab es am frühen Morgen Behinderungen auf den Strecken zwischen Würzburg und Schweinfurt sowie zwischen Würzburg und Nürnberg. Für den Regionalverkehr wurden zwischen Würzburg und Rottendorf (Landkreis Würzburg) Busse als Ersatzverkehr eingesetzt, der Fernverkehr wurde nach Angaben der Deutschen Bahn über Ansbach umgeleitet. Die Fahrtzeit verlängerte sich dadurch um etwa 30 Minuten. "Die etwa zweistündige Sperrung dürfte etwa zehn bis zwölf Züge des Fern- und Regionalverkehrs und damit zwischen 1000 und 2000 Fahrgäste betroffen haben", sagte ein Bahnsprecher. 
Bahnstrecke bei Würzburg für mehrere Stunden gesperrt

Unfall mit sechs Fahrzeugen auf der Autobahn 9

Garching (dpa/lby) - Stau im Berufsverkehr: Auf der Autobahn 9 bei Garching (Landkreis München) sind am frühen Morgen sechs Fahrzeuge ineinandergefahren. Dabei wurden nach Angaben der Polizei fünf Menschen leicht verletzt. Die Autobahn musste in Richtung Nürnberg wegen der Bergungsarbeiten für fast drei Stunden voll gesperrt werden.
Unfall mit sechs Fahrzeugen auf der Autobahn 9

Landesausstellung zu Reformationsjubiläum geplant

Coburg (dpa/lby) - Zum großen Reformationsjubiläum 2017 wird sich eine bayerische Landesausstellung mit der Frage beschäftigen, wie sich die epochalen Veränderungen dieser Zeit vor 500 Jahren auf die Menschen ausgewirkt haben. "Es war eine Zeit des Umbruchs", sagte der stellvertretende Direktor des Hauses der Bayerischen Geschichte, Peter Wolf. Er ist Projektleiter der Landesausstellung 2017 in Coburg. Die Schau soll den Titel "Ritter, Bauern, Lutheraner. Süddeutschland um 1500" tragen. Deutschlandweit rüsten sich Museen und Luther-Gedenkorte für das Reformationsjubiläum. Am 31. Oktober 1517 veröffentlichte Martin Luther seine Thesen, die später zur Kirchenspaltung führen sollten.
Landesausstellung zu Reformationsjubiläum geplant
Weniger Flüchtlinge im Grenzraum Passau

Weniger Flüchtlinge im Grenzraum Passau

Wegscheid/Passau - Erstmals seit Tagen ist die Zahl der Flüchtlinge an den Grenzen im Raum Passau etwas zurückgegangen.
Weniger Flüchtlinge im Grenzraum Passau
Weniger Flüchtlinge im Grenzraum Passau

Weniger Flüchtlinge im Grenzraum Passau

Wegscheid/Passau (dpa) - Erstmals seit Tagen ist die Zahl der Flüchtlinge an den Grenzen im Raum Passau etwas zurückgegangen. Am Donnerstag waren am Hauptbahnhof Passau sowie den beiden Übergängen Passau-Achleiten und Wegscheid insgesamt etwa 5540 Menschen angekommen, in den Vortagen waren es jeweils rund 6500, wie ein Sprecher der Bundespolizei am Freitagmorgen berichtete.
Weniger Flüchtlinge im Grenzraum Passau
Halloween bringt nicht nur Kostümherstellern Umsatzschub

Halloween bringt nicht nur Kostümherstellern Umsatzschub

Nürnberg (dpa) - Kostümhersteller und die Süßwarenbranche dürfen zu Halloween (31. Oktober) auch in diesem Jahr wieder auf einen enormen Umsatzschub hoffen. Nach einer Schätzung der Fachgruppe Karneval im Deutschen Verband der Spielwaren-Industrie geben die Bundesbürger rund 200 Millionen Euro pro Jahr rund ums Grusel-Fest aus.
Halloween bringt nicht nur Kostümherstellern Umsatzschub

Urteil im Prozess gegen drei Männer wegen versuchten Totschlags

Aschaffenburg (dpa/lby) - Nach mehr als sieben Monaten geht heute der Prozess gegen drei Männer zu Ende, die einen Verwandten in Unterfranken beinahe zu Tode geprügelt haben sollen. Der Auseinandersetzung am Ostersonntag 2014 war eine lange Familienfehde vorausgegangen. Bei den Angeklagten handelt es sich um einen 61 Jahre alten Vater und seine beiden Söhne. Sie sind des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung angeklagt.
Urteil im Prozess gegen drei Männer wegen versuchten Totschlags
Seehofer spricht mit Opposition über Flüchtlinge

Seehofer spricht mit Opposition über Flüchtlinge

München (dpa/lby) - Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) trifft heute die Spitzen der Landtagsopposition zu einem Gespräch über die Flüchtlingskrise. Seehofer will bei dem Treffen mit den Fraktionschefs von SPD, Freien Wählern und Grünen die Chancen für einen überparteilichen Konsens ausloten. Dabei geht es Seehofer um die Integration der Flüchtlinge, die in Bayern bleiben werden.
Seehofer spricht mit Opposition über Flüchtlinge

Flüchtlingskrise überschattet Konferenz der Donauländer

Ulm (dpa/lby) - Die diesjährige Konferenz der Donauländer in Ulm steht unter dem Zeichen der Flüchtlingskrise. Mit der Donauraumstrategie will die EU seit 2011 eigentlich den Donauraum voranbringen. Doch das Verhältnis mancher Staaten am Fluss ist wegen des anhaltenden Zuzugs von Flüchtlingen so angespannt wie lange nicht. Am Freitag (ab 9.00 Uhr) werden auf dem Forum unter anderem Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und Rumäniens Außenminister Bogdan Aurescu erwartet.
Flüchtlingskrise überschattet Konferenz der Donauländer
FC Bayern peilt nächste Bestmarke an: diesmal in Europa

FC Bayern peilt nächste Bestmarke an: diesmal in Europa

München (dpa) - Der FC Bayern peilt heute beim Auswärtsspiel der Fußball-Bundesliga die nächste Bestmarke an. Als erst zweiter Club aus einer der fünf europäischen Topligen könnten die Münchner mit elf Siegen in eine Saison starten. Bislang gelang das nur Tottenham Hotspur in der Saison 1960/61. Wichtiger als Rekorde sind den Bayern aber aktuelle Titel. Auf dem Weg zur nächsten Meisterschaft soll daher auch bei Eintracht Frankfurt gewonnen werden.
FC Bayern peilt nächste Bestmarke an: diesmal in Europa
Claudia Roth: Europa muss gemeinsam die Flüchtlingskrise lösen

Claudia Roth: Europa muss gemeinsam die Flüchtlingskrise lösen

Passau (dpa) - Europa kann nach Aussage von Grünen-Politikerin Claudia Roth an der Flüchtlingsfrage auseinanderbrechen. "Es wird Zeit, dass ganz Europa Verantwortung übernimmt für die vielen Flüchtlinge und nicht nur einige wenige Länder", sagte die Vizepräsidentin des Bundestages am Donnerstagabend bei einem Besuch an der österreichisch-deutschen Grenze nahe Passau. Nur gemeinsam könne die Krise bewältigt werden. Sie hoffe, dass die Deutschen weiterhin eine große Herzlichkeit zeigten und würdigte die immense Hilfsbereitschaft.
Claudia Roth: Europa muss gemeinsam die Flüchtlingskrise lösen
Brose Baskets Bamberg verpassen Euroleague-Sensation bei ZSKA Moskau

Brose Baskets Bamberg verpassen Euroleague-Sensation bei ZSKA Moskau

Moskau (dpa) - Die Brose Baskets Bamberg haben in der Euroleague eine große Auswärts-Überraschung bei ZSKA Moskau verpasst. Der deutsche Basketball-Meister verlor am Donnerstagabend das dritte Spiel der Vorrunde in Russland mit 77:83 (28:37) und hat damit in der Gruppe D weiter erst einen Sieg auf dem Konto. Gegen den großen Titelfavoriten zeigten die Franken aber vor allem in der Endphase ein couragierte Vorstellung und waren nah dran an der Sensation.
Brose Baskets Bamberg verpassen Euroleague-Sensation bei ZSKA Moskau

Beschäftigte in bayerischer Milchwirtschaft erhalten mehr Geld

München (dpa/lby) - Im Tarifkonflikt der bayerischen Milchwirtschaft haben sich die Tarifpartner am Donnerstagabend auf einen Abschluss mit zweijähriger Laufzeit geeinigt. Danach erhalten die Beschäftigten im ersten Jahr 90 Euro mehr, was bei einem Facharbeiter einer Lohnsteigerung von 3,3 Prozent entspreche, teilte die Gewerkschaft NGG am Abend mit. Auszubildende bekommen durchweg 45 Euro mehr.
Beschäftigte in bayerischer Milchwirtschaft erhalten mehr Geld

1860-Präsidentschaftskandidat: Dialog mit Investor hat Priorität

München (dpa/lby) - Peter Cassalette will als designierter Präsident des TSV 1860 München so schnell wie möglich die angespannte Situation mit Geldgeber Hasan Ismaik angehen. Bei seiner Vorstellung als Kandidat für die Mitte November stattfindende Mitgliederversammlung sagte der 62-Jährige am Donnerstag: "Wir haben ein gutes, aber noch lange nicht unproblematisches Verhältnis zum Investor. Ich werde schnellstmöglich den Kontakt suchen, den Menschen kennenlernen und sehen, wie wir das Verhältnis verbessern können." Der Dialog mit Ismaik "gehört zu den absoluten Prioritäten", sagte Cassalette.
1860-Präsidentschaftskandidat: Dialog mit Investor hat Priorität
Österreich fährt erneut Tausende Flüchtlinge an die Grenze

Österreich fährt erneut Tausende Flüchtlinge an die Grenze

Helfer und Bundespolizei arbeiten am Anschlag, um die Flüchtlinge an der österreichisch-deutschen Grenze aufzunehmen und zu versorgen. Auch am Donnerstag kommen wieder Tausende im Raum Passau an.
Österreich fährt erneut Tausende Flüchtlinge an die Grenze

Kirchen in Europa wollen Engagement für Flüchtlinge bündeln

München (dpa/lby) - Vertreter der protestantischen, katholischen, orthodoxen und anglikanischen Kirchen Europas wollen ihr Engagement für Flüchtlinge bündeln und gegenüber den Regierungen mit einer Stimme sprechen. Dazu haben sich am Donnerstag 35 Bischöfe und Kirchenführer aus 20 Ländern in der Katholischen Akademie in München getroffen. Gastgeber waren Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche Deutschland (EKD), und Olav Fykse Tveit, Generalsekretär des Ökumenischen Rats der Kirchen.
Kirchen in Europa wollen Engagement für Flüchtlinge bündeln
Seehofer: Zahl der Flugbewegungen erfordert keine dritte Startbahn

Seehofer: Zahl der Flugbewegungen erfordert keine dritte Startbahn

Freising (dpa/lby) - Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) sieht bei der derzeitigen Zahl der Starts und Landungen keine Notwendigkeit für eine dritte Startbahn am Münchner Flughafen. "Die allerwichtigste Frage ist die Frage nach dem Bedarf", sagte Seehofer am Donnerstag bei einem Besuch im Freisinger Stadtteil Attaching. "Die Zahlen, die wir schon einmal hatten, werden derzeit bei weitem nicht erreicht", schilderte Seehofer mit Blick auf die stagnierende Zahl der Flugbewegungen auf Deutschlands zweitgrößtem Airport. Er versicherte vor mehreren hundert Teilnehmern einer Versammlung am Sportplatz, er werde sich bei seiner Entscheidung nicht von Lobbyinteressen leiten lassen.
Seehofer: Zahl der Flugbewegungen erfordert keine dritte Startbahn
Guardiola treibt Bayern weiter an: "Perfektion existiert nicht"

Guardiola treibt Bayern weiter an: "Perfektion existiert nicht"

München (dpa) - Rekorde und Gala-Auftritte wie der jüngste im DFB-Pokal gegen den VfL Wolfsburg stacheln den FC Bayern München bei seiner Titeljagd nur noch mehr an. "Perfektion existiert nicht", sagte Trainer Pep Guardiola am Tag vor dem Auswärtsspiel gegen Eintracht Frankfurt an diesem Freitag (20.30 Uhr). Selbst bei bestaunten Vorstellungen wie der gegen den Vizemeister am Dienstag gebe es Sachen zu verbessern, erklärte Guardiola. Er peilt gegen die Hessen einen weiteren Dreier an. "Sieben Punkte Vorsprung im Mai sind eine große Differenzen, sieben Punkte im Oktober sind zu wenig."
Guardiola treibt Bayern weiter an: "Perfektion existiert nicht"
Ingolstadt rechnet gegen Schalke mit angeschlagenem Matip

Ingolstadt rechnet gegen Schalke mit angeschlagenem Matip

Ingolstadt (dpa/lby) - Trotz seiner Mittelfußverletzung soll Marvin Matip beim Auswärtsspiel seines FC Ingolstadt auf Schalke auflaufen. Coach Ralph Hasenhüttl berichtete am Donnerstag, dass sein Kapitän wieder im Training sei und keine Probleme habe. Damit müssen die Oberbayern beim "stärksten Gegner, den wir bisher auswärts hatten", nach Roger (Innenbandverletzung im Knie) und Stefan Lex (Syndesmoseband) nicht einen weiteren Stammspieler ersetzen. Zuletzt hatte der auf Platz acht der Fußball-Bundesliga rangierende FCI zwei Niederlagen kassiert.
Ingolstadt rechnet gegen Schalke mit angeschlagenem Matip

Bahn frei für erhoffte BayernLB-Milliarde aus Österreich

München (dpa/lby) - Die Staatsregierung kann in Kürze mit einer Milliardenüberweisung aus Österreich rechnen. Nach einer geheimen Sitzung des Haushaltsausschusses im Landtag ist die letzte Hürde für den Vergleich mit der Wiener Bundesregierung genommen, mit dem der jahrelange Streit um die Schulden der österreichischen Skandalbank Hypo Alpe Adria (HGAA) bei der BayernLB ausgeräumt werden soll. "Wir machen den Weg frei für die Unterzeichnung der Vereinbarung mit Österreich", sagte Finanzminister Markus Söder (CSU) am Donnerstag in München. "Auch die Gremien der Bank haben zugestimmt."
Bahn frei für erhoffte BayernLB-Milliarde aus Österreich
Eintracht-Coach Veh ruft vor Bayern-Spiel Abstiegskampf aus

Eintracht-Coach Veh ruft vor Bayern-Spiel Abstiegskampf aus

Frankfurt/Main (dpa) - Nach zuletzt nur einem Sieg aus sechs Spielen und der Pokal-Blamage beim Drittligisten Erzgebirge Aue hat Frankfurts Trainer Armin Veh für die Eintracht in der Fußball-Bundesliga den Abstiegskampf ausgerufen. "Wir werden darum kämpfen, dass wir drei Mannschaften hinter uns lassen", sagte Veh am Donnerstag. "Dafür werde ich alles tun." Ein Rücktritt wie im vergangenen Jahr beim VfB Stuttgart komme für ihn nicht infrage. "Das kann ich ausschließen", sagte der Eintracht-Coach.
Eintracht-Coach Veh ruft vor Bayern-Spiel Abstiegskampf aus
Kreuzfahrtschiff kollidiert mit Frachter - hoher Schaden

Kreuzfahrtschiff kollidiert mit Frachter - hoher Schaden

Bamberg - Schrecksekunde für die Passagiere eines niederländischen Flusskreuzfahrtbootes: Ihr Schiff kollidierte im Bamberger Hafen mit einem Frachtschiff, das am Kai befestigt war.
Kreuzfahrtschiff kollidiert mit Frachter - hoher Schaden

Bayerns Flüsse werden gesünder: Wasser ist weniger sauer

Augsburg (dpa/lby) - Bayerns Flüsse werden immer gesünder. Die Fließgewässer des Freistaats sind heute mit wesentlich weniger schädlichen Nährstoffen belastet als noch vor 25 Jahren. "Bei 25 von 29 Fließgewässern und bei allen Seen, die beobachtet werden, ist eine Entspannung festzustellen. Wir messen wieder steigende pH-Werte", sagte Claus Kumutat, Präsident des Landesamtes für Umwelt, am Donnerstag laut Mitteilung in Augsburg. Geringere pH-Werte sprechen für eine erhöhte Versauerung.
Bayerns Flüsse werden gesünder: Wasser ist weniger sauer

Kreuzfahrtschiff kollidiert mit Frachter: hoher Schaden

Bamberg (dpa/lby) - Schrecksekunde für die Passagiere eines niederländischen Flusskreuzfahrtbootes: Ihr Schiff kollidierte im Bamberger Hafen mit einem Frachtschiff, das am Kai befestigt war. Keiner der 61 Reisenden und der 41 Crewmitglieder wurde verletzt. Den Schaden bezifferte die Polizei am Donnerstag auf weit über 100 000 Euro.
Kreuzfahrtschiff kollidiert mit Frachter: hoher Schaden
Von Kalb überrannt - Bauer tot

Von Kalb überrannt - Bauer tot

Lenggries - Ein Bauer ist in Lenggries (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) von einem Kalb überrannt worden und drei Tage später an seinen Verletzungen gestorben.
Von Kalb überrannt - Bauer tot

Von Kalb überrannt: Bauer tot

Lenggries (dpa/lby) - Ein Bauer ist in Lenggries (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) von einem Kalb überrannt worden und drei Tage später an seinen Verletzungen gestorben. Der 44-Jährige hatte am Sonntag seinen sechs Jungrindern Salz gegeben, als er von einem der Kälber umgestoßen wurde. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurde er mit lebensgefährlichen Verletzungen in die Unfallklinik nach Murnau geflogen, wo er an den Folgen des Angriffs starb.
Von Kalb überrannt: Bauer tot

CSU-Politiker weisen Spekulationen über Koalitionsbruch zurück

Berlin (dpa) - Führende CSU-Politiker haben Spekulationen über einen drohenden Bruch der großen Koalition wegen der Flüchtlingspolitik zurückgewiesen. "Die Frage stellt sich jetzt nicht, und das ist auch die Debatte zur Unzeit", sagte der Vorsitzende der EVP-Fraktion im Europaparlament, Manfred Weber, am Donnerstag im Deutschlandfunk. "Wir müssen jetzt Probleme lösen, ganz praktische Probleme." Dabei gehe es um mehrere Stellschrauben. "In Deutschland geht es um die Transitzonen, die die CSU einfordert." In der EU seien die Sicherung der Außengrenzen und die Zusammenarbeit mit der Türkei zu verstärken.
CSU-Politiker weisen Spekulationen über Koalitionsbruch zurück
Bildungsprogramm für Flüchtlinge: Opposition lobt Regierung

Bildungsprogramm für Flüchtlinge: Opposition lobt Regierung

München (dpa/lby) - Ungewohntes Lob von der Opposition: Politiker der SPD, der Grünen sowie der Freien Wähler haben am Donnerstag die Bildungsmaßnahmen für Flüchtlinge von Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) gelobt. "Aber der Teufel steckt halt immer im Detail", sagte Margit Wild (SPD) im Bildungsausschuss. Die Opposition kritisierte, dass erst zum Schuljahresbeginn 2016/2017 und dann auf drei Jahre befristet 1079 neu geschaffene Planstellen besetzt werden sollen. Insgesamt schafft der Freistaat wegen der Flüchtlingskrise ab Januar 1700 Lehrerstellen.
Bildungsprogramm für Flüchtlinge: Opposition lobt Regierung
Prozess um getötete Ehefrau - wegen Schizophrenie schuldunfähig

Prozess um getötete Ehefrau - wegen Schizophrenie schuldunfähig

Nürnberg - Weil er seine Ehefrau getötet haben soll, muss sich ein psychisch kranker Mann seit Donnerstag vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth wegen Totschlags verantworten.
Prozess um getötete Ehefrau - wegen Schizophrenie schuldunfähig

Prozess um getötete Ehefrau: Wegen Schizophrenie schuldunfähig

Nürnberg (dpa/lby) - Weil er seine Ehefrau getötet haben soll, muss sich ein psychisch kranker Mann seit Donnerstag vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth wegen Totschlags verantworten. Er soll die Frau Ende September vergangenen Jahres in der Küche der gemeinsamen Wohnung in Nürnberg erst niedergeschlagen und dann erwürgt haben. Nach Darstellung der Staatsanwaltschaft verging er sich anschließend an der Leiche. Zum Prozessauftakt machte der 33-Jährige weder Angaben zu seiner Person noch zu den Vorwürfen. Die Staatsanwaltschaft hat die Unterbringung des Beschuldigten in einer psychiatrischen Klinik beantragt. Der 33-Jährige leidet an einer paranoiden Schizophrenie. Daher war er laut Antragsschrift zum Tatzeitpunkt schuldunfähig. Das Urteil wird in knapp zwei Wochen erwartet.
Prozess um getötete Ehefrau: Wegen Schizophrenie schuldunfähig

Deutsches Museum: Sanierung beginnt mit Abbau der Flugzeuge

München (dpa/lby) - Die historischen Flugzeuge im Deutschen Museum werden wegen der Sanierung des Hauses abgebaut und in die Flugwerft Schleißheim verlagert. Ihr Wiederaufbau in der Zweigstelle des Museums sei vermutlich in der ersten Dezemberhälfte abgeschlossen, sagte Museumssprecher Gerrit Faust. Dann könnten die Flugzeuge, Hubschrauber und anderen Fluggeräte dort wieder besichtigt werden. Im Stammhaus des berühmten Technik- und Wissenschaftsmuseums läuft der Betrieb während der Bauarbeiten aber weiter, wenn auch eingeschränkt. "Es sind immer noch sehr viele Ausstellungen offen", erklärte Faust. "Ungefähr neun Kilometer Weg, die Sie zurücklegen müssen."
Deutsches Museum: Sanierung beginnt mit Abbau der Flugzeuge
Obst teurer: Verbraucherpreise in Bayern ziehen leicht an

Obst teurer: Verbraucherpreise in Bayern ziehen leicht an

Fürth (dpa/lby) - Gestiegene Lebensmittelpreise haben die Teuerung in Bayern im Oktober leicht anziehen lassen. Im Vergleich zum September stiegen die Verbraucherpreise um 0,2 Prozent, wie das Landesamt für Statistik am Donnerstag in Fürth mitteilte. Auch die jährliche Teuerung legte zu - von null Prozent im Vormonat auf 0,5 Prozent. Ohne die niedrigen Energiekosten hätte die Inflationsrate allerdings bei 1,3 Prozent gelegen.
Obst teurer: Verbraucherpreise in Bayern ziehen leicht an

Bistum Würzburg investiert drei Millionen Euro für Flüchtlingshilfe

Würzburg (dpa/lby) - Das Bistum Würzburg gibt in diesem Jahr rund 15 Millionen Euro mehr aus als zunächst eingeplant. Ein Grund für die Mehrausgaben sind die Kosten für die Flüchtlingsbetreuung. Im Nachtragshaushalt seien allein drei Millionen Euro für die Asylsozialberatung von Flüchtlingen und den Bau einer Unterkunft vorgesehen, teilte das Bistum am Donnerstag mit. Weitere Millionen fließen den Angaben zufolge in den Ausbau von Kindertageseinrichtungen, die Erneuerung von Seniorenwohnheimen und den Erhalt von Gotteshäusern. Diese zusätzlichen Hilfen seien aufgrund von Mehreinnahmen durch die Kirchensteuer und einmalige Sonderzahlungen möglich. Der Haushalt des Bistums erhöht sich damit für dieses Jahr auf 200 Millionen Euro.
Bistum Würzburg investiert drei Millionen Euro für Flüchtlingshilfe
Deutsches Museum baut historische Flugzeuge ab

Deutsches Museum baut historische Flugzeuge ab

München - Die historischen Flugzeuge im Deutschen Museum werden wegen der Sanierung des Hauses abgebaut und in die Flugwerft Schleißheim verlagert. Der Betrieb im Museum läuft aber eingeschränkt weiter.
Deutsches Museum baut historische Flugzeuge ab
Arbeitslosenzahl sinkt auf knapp 232.300

Arbeitslosenzahl sinkt auf knapp 232.300

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen in Bayern ist im Oktober auf knapp 232.300 gesunken. Damit waren etwa 16.600 Menschen weniger auf Stellensuche als im September.
Arbeitslosenzahl sinkt auf knapp 232.300
Arbeitslosenzahl sinkt auf knapp 232 300

Arbeitslosenzahl sinkt auf knapp 232 300

Nürnberg (dpa/lby) - Die Zahl der Arbeitslosen in Bayern ist im Oktober auf knapp 232 300 gesunken. Damit waren etwa 16 600 Menschen weniger auf Stellensuche als im September, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Nürnberg mitteilte. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies einen Rückgang um 9700. Die Arbeitslosenquote lag bei 3,3 Prozent. Regionaldirektions-Chef Markus Schmitz sprach angesichts dieser Zahlen von einem "Goldenen Oktober" auf dem bayerischen Arbeitsmarkt. Dennoch zeichneten sich bereits Vorboten der Flüchtlingskrise ab.
Arbeitslosenzahl sinkt auf knapp 232 300
Wacker Chemie sieht sich weiter auf Kurs für Jahresziele

Wacker Chemie sieht sich weiter auf Kurs für Jahresziele

München (dpa) - Der Spezialchemiekonzern Wacker Chemie hat auch im dritten Quartal von einer starken Nachfrage im Chemiegeschäft profitiert. Der Gewinn ging wegen deutlich geringerer Sonderzahlungen aber auf 58,2 Millionen Euro zurück, wie der MDax-Konzern am Donnerstag mitteilte. Zahlungen im Zusammenhang mit der Auflösung von langfristigen Verträgen für Solarsilizium hatten den Gewinn vor einem Jahr auf 119 Millionen Euro getrieben. Der Umsatz kletterte im dritten Quartal dank einer starken Nachfrage und der Euro-Schwäche um gut 10 Prozent auf 1,36 Milliarden Euro. Sowohl das Chemie- als auch das Halbleitergeschäft Siltronic wuchs deutlich. Wegen niedrigerer Preise ergab sich im Reinstsiliziumgeschäft ein etwas geringerer Zuwachs. Analysten hatten insgesamt weniger erwartet.
Wacker Chemie sieht sich weiter auf Kurs für Jahresziele
ProSiebenSat.1 hebt Umsatzziel erneut an

ProSiebenSat.1 hebt Umsatzziel erneut an

München (dpa) - Der Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 hat dank gestiegener Werbeeinnahmen und des Kaufs des Vergleichsportals Verivox im dritten Quartal stärker zugelegt als erwartet und seine Umsatzprognose für das Gesamtjahr erneut angehoben. Das Unternehmen sei in allen Segmenten profitabel gewachsen, sagte Vorstandschef Thomas Ebeling am Donnerstag in Unterföhring bei München.
ProSiebenSat.1 hebt Umsatzziel erneut an
Notquartiere komplett belegt

Notquartiere komplett belegt

Wegscheid/Passau (dpa) - Die Notquartiere für Flüchtlinge im Raum Passau sind komplett gefüllt. Gegen 03:00 Uhr am Morgen seien die letzten wartenden Flüchtlinge von den Grenzorten in die Unterkünfte gebracht worden, sagte am Donnerstagmorgen der Sprecher der Bundespolizeiinspektion Freyung, Heinrich Onstein. "Die Menschen mussten länger in der Kälte ausharren, als uns lieb war." Insgesamt waren am Mittwoch mehr als 6500 Flüchtlinge im Raum Passau angekommen. Eine Prognose für Donnerstag konnte der Sprecher noch nicht abgeben.
Notquartiere komplett belegt

Porzellanikon stellt in Taiwan aus

Selb (dpa/lby) - Das Staatliche Porzellanmuseum in Selb organisiert eine Sonderausstellung in Fernost. Am Samstag (31. Oktober) wird in Taipeh in Taiwan die Ausstellung eröffnet. Im New Taipei City Yingge Ceramics Museum zeigt das Porzellanikon 30 Exponate, die sich mit der Geschichte des Porzellanunternehmens Rosenthal beschäftigen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Design nach 1950. Das Porzellanikon pflegt mit Taiwans größtem Keramikmuseum eine Partnerschaft, 2013 präsentierten die Porzellanexperten aus Taiwan in Oberfranken eine Gastausstellung, nun ist das Porzellanikon zu Gast in Fernost.
Porzellanikon stellt in Taiwan aus
FC Bayern hat "großen Respekt" vor Straßburg

FC Bayern hat "großen Respekt" vor Straßburg

München (dpa/lby) - Bayern Münchens Trainer Svetislav Pesic rechnet mit einer schwierigen Aufgabe im richtungweisenden Gruppenduell in der Basketball-Euroleague gegen Straßburg IG. "Das ist eine Mannschaft mit sehr viel Erfahrung, wir haben großen Respekt vor ihr", warnte der 66-Jährige vor dem dritten Spieltag in Staffel A am Freitag (20.00 Uhr/live telekombasketball.de). "Straßburg spielt einen sehr modernen Basketball. Der letzte Auftritt gegen Fenerbahce war absolut beeindruckend, sie haben eine der besten Mannschaften Europas demoralisiert."
FC Bayern hat "großen Respekt" vor Straßburg

Amputation nach Bypass-Operation: Schmerzensgeld gefordert

München (dpa) - Vor dem Oberlandesgericht München beginnt heute (10.00) ein Kunstfehlerprozess gegen die Krankenhäuser Zwiesel-Viechtach. Ein ehemaliger Patient fordert in der Berufungsverhandlung wegen des Verlustes seines rechten Beins unterhalb des Knies 80 000 Euro Schmerzensgeld sowie Verdienstausfall für Vergangenheit und Zukunft. Dem jetzt 60-jährigen war 2005 wegen einer Verschlusskrankheit ein Bypass am rechten Unterschenkel gelegt worden. Komplikationen hatten weitere Eingriffe zur Folge, 2006 musste der rechte Unterschenkel amputiert werden. Das Landgericht Deggendorf hat der Klage des Patienten stattgegeben, über die Höhe seiner Ansprüche wird gegebenenfalls in einem gesonderten Verfahren entschieden.
Amputation nach Bypass-Operation: Schmerzensgeld gefordert

Bundestierärztekammer will "Qualzucht" verhindern

Bamberg (dpa/lby) - Wann wird Zucht für ein Haustier zur Qual? Diese Frage wird beim 27. Deutschen Tierärztetag in Bamberg diskutiert, die Bundestierärztekammer will ihre Haltung zu diesem Thema heute (11.00 Uhr) in einer Pressekonferenz vorstellen. Erst Ende September hatte der Fall eines Nacktkaters aus Berlin für Aufsehen gesorgt: Ein Gericht bestätigte eine Entscheidung des Bezirksamts Spandau, wonach das Tier kastriert werden muss, um eine "Qualzucht" von Nacktkatzen zu verhindern. Die Tiere würden leiden, da ihnen beispielsweise die Tasthaare fehlten.
Bundestierärztekammer will "Qualzucht" verhindern
Neues Album: Simply Red auf Deutschland-Tour

Neues Album: Simply Red auf Deutschland-Tour

München (dpa/lby) - Mit ihrem massentauglichen Mix aus Pop, Soul und Funk haben die Jungs von Simply Red seit Mitte der 80er Jahre -zig Millionen Alben verkauft. Zum 30-jährigen Bestehen ist die Formation um Frontmann Mick Hucknall - fünf Jahre nach dem verkündeten Band-Aus 2010 - wieder auf Welttournee gegangen. Heute (29. Oktober) starten Simply Red ihre Konzertreihe in Deutschland mit einem Auftritt im Münchner Olympiastadion. Dabei präsentiert die Band ihr neues Album "Big Love" - das erste seit acht Jahren. Die Fans dürfen sich aber auch auf die großen Hits wie "Holding back the Years", "If You Don't Know Me By Now" und  "Money's Too Tight To Mention" freuen.
Neues Album: Simply Red auf Deutschland-Tour