Ressortarchiv: BAYERN

Unfallopfer verbrennt in eigenem Auto

Nürnberg (dpa/lby) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 9 ist ein Unfallopfer am Samstagnachmittag in seinem Auto verbrannt. Wie das Polizeipräsidium Mittelfranken mitteilt, soll ein Autofahrer in Richtung Berlin beim Fahrstreifenwechsel mehrfach gegen die Mittelleitplanke gestoßen sein. Anschließend rammte das Fahrzeug ein Auto vor ihm, fing Feuer und brannte aus. Nach Angaben der Polizei kam für den Fahrer jede Hilfe zu spät.
Unfallopfer verbrennt in eigenem Auto
Unfall auf der A9: Mann verbrennt in eigenem Auto

Unfall auf der A9: Mann verbrennt in eigenem Auto

Nürnberg - Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 9 ist ein Unfallopfer am Samstagnachmittag in seinem Auto verbrannt.
Unfall auf der A9: Mann verbrennt in eigenem Auto
Bergwacht holt Gleitschirmflieger vom Baum

Bergwacht holt Gleitschirmflieger vom Baum

Bad Reichenhall - Der Wind war einem Gleitschirmflieger nicht gewogen und hat ihn in eine unangenehme Situation gebracht. Doch auf die Retter war Verlass.
Bergwacht holt Gleitschirmflieger vom Baum

Bergwacht holt notgelandeten Gleitschirmflieger vom Baum

Bad Reichenhall (dpa/lby) - Einsatzkräfte der Bergwachten Bad Reichenhall und Freilassing haben am Samstagnachmittag einen notgelandeten Gleitschirm-Piloten gerettet. Der 40-Jährige war nach dem Start am Mittelstaufen in Richtung Zwiesel abgetrieben worden, teilte der Kreisverband Berchtesgadener Land des Bayerischen Roten Kreuzes am Samstag mit. Er musste den Notschirm aktivieren, bei der Notlandung zwischen Staufen und Zwiesel blieb er in einem Baum hängen. Weil er sich aus dieser Lage nicht selbst befreien konnte, setzte er einen Notruf ab. Neun Einsatzkräfte der Bergwachten Bad Reichenhall und Freilassing machten sich auf den Weg. Ein Bergwachtmann kletterte am Baumstamm nach oben. Der Pilot konnte daraufhin geborgen werden, der Gleitschirm ebenfalls.
Bergwacht holt notgelandeten Gleitschirmflieger vom Baum
Rummenigge zu Hummels-Wechsel: Nicht bis nach Pokalfinale warten

Rummenigge zu Hummels-Wechsel: Nicht bis nach Pokalfinale warten

München (dpa) - Karl-Heinz-Rummenigge geht davon aus, dass sich der FC Bayern und Bundesliga-Rivale Borussia Dortmund noch vor dem Aufeinandertreffen im DFB-Pokalfinale über einen Wechsel von BVB-Kapitän Mats Hummels verständigen werden. "Ich glaube nicht, dass man so lange warten wird. Beide Clubs haben kein Interesse, dass die Geschichte gezogen wird. Beide wollen da vorher Klarheit schaffen", sagte Vorstandschef Rummenigge am Samstag. "Ich bin durchaus optimistisch, dass die Vereine eine seriöse Lösung finden."
Rummenigge zu Hummels-Wechsel: Nicht bis nach Pokalfinale warten
Ingolstadt verliert 1:2 bei Hoffenheim

Ingolstadt verliert 1:2 bei Hoffenheim

Sinsheim (dpa) - Dank Nadiem Amiri hat 1899 Hoffenheim im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga einen Riesenschritt gemacht. Der 19 Jahre alte Joker erzielte am Samstag beim 2:1 (1:1)-Sieg der Mannschaft von Jung-Trainer Julian Nagelsmann gegen den FC Ingolstadt in der 84. Minute den Siegtreffer. Zwei Spieltage vor Saisonende haben die Kraichgauer damit vier Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz mit Eintracht Frankfurt. Vor 26 561 Zuschauern am Samstag in der Rhein-Neckar-Arena erzielten Stefan Lex (17. Minute) für die Gäste und Mark Uth (37.) die Tore in einer zerfahrenen Begegnung.
Ingolstadt verliert 1:2 bei Hoffenheim
Keine Meisterfeier: Gladbach ärgert Bayern beim 1:1

Keine Meisterfeier: Gladbach ärgert Bayern beim 1:1

München (dpa) - Borussia Mönchengladbach hat dem FC Bayern München die vorzeitige Meisterfeier verdorben. Nach dem 1:1 (1:0) kann der deutsche Fußball-Rekordchampion nicht wie geplant als nationaler Titelträger in das alles überstrahlende Halbfinal-Rückspiel der Champions League am Dienstag gegen Atlético Madrid gehen. André Hahn (72. Minute) krönte mit dem Ausgleich seine starke Leistung und ärgerte Pep Guardiola in dessen 100. Bundesligaspiel. Thomas Müller hatte die durchrotierten Münchner in der 6. Minute mit seinem 20. Saisontreffer in Führung gebracht und für die später gestoppte Feierstimmung anlässlich des historischen vierten Titels in Serie gesorgt.
Keine Meisterfeier: Gladbach ärgert Bayern beim 1:1
Kohlschreiber erreicht Tennisfinale in München

Kohlschreiber erreicht Tennisfinale in München

München (dpa) - Lokalmatador Philipp Kohlschreiber steht zum fünften Mal im Finale des Tennisturniers von München. Der 32 Jahre alte Profi aus Augsburg besiegte am Samstag im Halbfinale den Italiener Fabio Fognini mit 6:1, 6:4. Am Sonntag (13.30 Uhr) kämpft Kohlschreiber gegen den Österreicher Dominic Thiem um seinen dritten Titelgewinn bei den BMW Open. Der Weltranglisten-15. Thiem hatte sich im ersten Semifinale gegen das große deutsche Talent Alexander Zverev in drei Sätzen mit 4:6, 6:2, 6:3 durchgesetzt. Kohlschreiber dominierte sein Match gegen Fognini vor 5000 Zuschauern auf dem vollbesetzten Center Court nach Belieben. Er benötigte nur etwas mehr als eine Stunde für seinen souveränen Erfolg.
Kohlschreiber erreicht Tennisfinale in München
Tennistalent Zverev verpasst Endspiel in München

Tennistalent Zverev verpasst Endspiel in München

München (dpa) - Tennis-Teenager Alexander Zverev hat den Einzug in sein erstes Finale auf der ATP-Tour verpasst. Der 19 Jahre alte Hamburger unterlag am Samstag beim Sandplatzturnier in München im Halbfinale mit 6:4, 2:6, 3:6 gegen den an Nummer drei gesetzten Dominic Thiem. Der Weltranglisten-15. aus Österreich trifft im Endspiel der BMW Open an diesem Sonntag auf den zweimaligen Turniersieger Philipp Kohlschreiber oder den Italiener Fabio Fognini. Davis-Cup-Spieler Zverev stemmte sich vor den 5000 Zuschauern auf dem vollbesetzten Center Court gegen das Ausscheiden. Der favorisierte Thiem steigerte sich aber in den Sätzen zwei und drei entscheidend.
Tennistalent Zverev verpasst Endspiel in München
Watzke kritisiert Hoeneß im Hummels-Poker

Watzke kritisiert Hoeneß im Hummels-Poker

Dortmund (dpa) - BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat Aussagen von Bayern Münchens Ex-Präsident Uli Hoeneß im Transferpoker um Weltmeister Mats Hummels kritisiert. "Ich weiß nicht genau wie Mats mit dem umgeht, was da gestern aus München gekommen ist", sagte Watzke am Samstag vor der Bundesliga-Partie gegen den VfL Wolfsburg. "Das fand ich ehrlich gesagt ein bisschen komisch. Ich fands nicht gut, mehr möchte ich nicht dazu sagen." Die Wahrscheinlichkeit, dass Hummels auch kommende Saison für den BVB aufläuft, bezeichnete Watzke als "jedenfalls nicht so klein wie viele glauben, aber sie ist auch nicht extrem hoch."
Watzke kritisiert Hoeneß im Hummels-Poker
Braunschweigs Basketballer verlieren Trainer Korner

Braunschweigs Basketballer verlieren Trainer Korner

Braunschweig (dpa) - Trainer Raoul Korner wird den Basketball-Bundesligisten Löwen Braunschweig zum Saisonende verlassen. Das gab der Club am Samstag bekannt. Der 42 Jahre alte Österreicher arbeitete seit drei Jahren als Coach in Braunschweig und seit 2014 auch als Sportdirektor. Korner gilt als Kandidat für den Trainerposten beim Ligakonkurrenten medi Bayreuth, der sich nach dieser Saison von Michael Koch trennen wird.
Braunschweigs Basketballer verlieren Trainer Korner
Robben fehlt auch im Rückspiel gegen Atlético

Robben fehlt auch im Rückspiel gegen Atlético

München (dpa) - Arjen Robben wird dem FC Bayern auch im Halbfinal-Rückspiel der Champions League gegen Atlético Madrid fehlen. "Es geht mir noch nicht so wie gewünscht, nicht so gut, wie es sein soll. Aber wir bleiben dran und kämpfen darum, noch in dieser Saison zurückzukommen und in dieser Saison noch eine Rolle zu spielen", sagte Robben am Samstag bei fcb.tv.
Robben fehlt auch im Rückspiel gegen Atlético
Comeback für Weltmeister Boateng gegen Mönchengladbach

Comeback für Weltmeister Boateng gegen Mönchengladbach

München (dpa) - Weltmeister Jérôme Boateng feiert bei der anvisierten Meisterkür des FC Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach sein Comeback nach drei Monaten Verletzungspause. Der Abwehrchef des deutschen Rekordmeister kommt am Samstag zu seinem erst zweiten Pflichtspieleinsatz in diesem Jahr. Mit einem Sieg gegen Gladbach würden die Bayern die historische vierte Meisterschaft nacheinander perfekt machen - das gab es noch nie im deutschen Fußball.
Comeback für Weltmeister Boateng gegen Mönchengladbach
Greuther Fürth kassiert Heimniederlage

Greuther Fürth kassiert Heimniederlage

Fürth (dpa) - Die SpVgg Greuther Fürth ist mit einer weiteren Heimniederlage in die zweite Tabellenhälfte abgerutscht. Das Team von Trainer Stefan Ruthenbeck verlor am Samstag mit 0:2 (0:1) gegen den 1. FC Heidenheim und steht mit 43 Punkten nun auf Rang zehn der 2. Fußball-Bundesliga. Die Tore für die Gäste erzielten vor 9390 Zuschauern Robert Leipertz (6. Spielminute) und Denis Thomalla (57.). Heidenheim springt mit dem Erfolg in der Fremde zunächst auf Platz sieben. Beide Mannschaften haben im Endspurt der laufenden Spielzeit nichts mehr mit Auf- oder Abstieg zu tun.
Greuther Fürth kassiert Heimniederlage
Herber Dämpfer für Nürnbergs Aufstiegsträume

Herber Dämpfer für Nürnbergs Aufstiegsträume

Braunschweig (dpa) - Der 1. FC Nürnberg hat im Kampf um den direkten Aufstieg in der 2. Fußball-Bundesliga einen herben Rückschlag hinnehmen müssen. Die Franken verloren am Samstag mit 1:3 (0:1) bei Eintracht Braunschweig und liegen damit zwei Spieltage vor Saisonende fünf Punkte hinter dem Tabellenzweiten RB Leipzig. Vor 21 145 Zuschauern trafen Salim Khelifi (43. Minute), Ken Reichel (59.) und Maximilian Sauer (66.) für die Niedersachsen, Guido Burgstaller (78.) gelang nur noch der Anschlusstreffer. Von Aufstiegsrang drei ist das Nürnberger Team von Trainer René Weiler seit Freitag nicht mehr zu verdrängen.
Herber Dämpfer für Nürnbergs Aufstiegsträume
Freie Wähler fordern Volksbegehren gegen TTIP und CETA

Freie Wähler fordern Volksbegehren gegen TTIP und CETA

Traunreut (dpa/lby) - Die Freien Wähler in Bayern fordern zusätzlich zu einer Volksbefragung ein Volksbegehren gegen die geplanten Freihandelsabkommen der EU mit den USA (TTIP) und Kanada (CETA). "Wir wollen die Staatsregierung mit beiden Abstimmungen in die Zange nehmen", sagte Parteichef Hubert Aiwanger bei der Landesversammlung der Freien Wähler am Samstag im oberbayerischen Traunreut. Das Volksbegehren liefere bei einem Nein der Bevölkerung die gesetzliche Grundlage dafür, dass der Freistaat im Bundesrat gegen die umstrittenen Freihandelsabkommen stimmt, sagte Aiwanger.
Freie Wähler fordern Volksbegehren gegen TTIP und CETA

Quadfahrer auf Feldweg tödlich verunglückt

Grafenau (dpa/lby) - Ein Quadfahrer aus dem niederbayerischen Landkreis Freyung-Grafenau ist am Samstag mit seinem Fahrzeug tödlich verunglückt. Der 64-Jährige war nach Polizeiangaben auf einem Feldweg nahe der Ortschaft Liebersberg tot aufgefunden worden. Ersten Ermittlungen zufolge muss der Mann in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen sein und wurde unter seinem Fahrzeug eingeklemmt. Zur Bergung des Verunglückten rückten mehrere Feuerwehren an.
Quadfahrer auf Feldweg tödlich verunglückt

Hunderte Hobbywanderer auf Tour durch Frankenwald gestartet

Kulmbach (dpa/lby) - Bei sonnigem Frühlingswetter ist am Samstag für 600 Wanderbegeisterte der Startschuss zum Wandermarathon durch Oberfranken gefallen: Freizeitwanderer ab 18 Jahren trafen sich um 7.00 Uhr morgens zum Abmarsch an der Kulmbacher Stadthalle, um eine 42 Kilometer lange Tour durch den Frankenwald zurückzulegen.
Hunderte Hobbywanderer auf Tour durch Frankenwald gestartet

Männer verlängern Wirtshausbesuch: Anzeige wegen Diebstahls

Bamberg (dpa/lby) - Trotz Sperrstunde haben zwei Männer im oberfränkischen Bamberg ihren Besuch in einer Gaststätte kurzerhand verlängert. Die 31 und 35 Jahre alten Zecher hatten sich nach Polizeiangaben in einer Gaststätte einschließen lassen, waren jedoch kurz nach fünf Uhr morgens vom Personal entdeckt worden. Für ihren Genuss hatten die beiden eine Flasche Wein im Wert von 30 Euro entwendet. Die Mitarbeiter der Gaststätte übergaben die Männer der Polizei und erstatteten Anzeige wegen Diebstahls.
Männer verlängern Wirtshausbesuch: Anzeige wegen Diebstahls
Kronach leuchtet in allen Farben: Lichterfest

Kronach leuchtet in allen Farben: Lichterfest

Kronach (dpa/lby) - Der Einbruch der Dunkelheit verzögert sich in Kronach in den ersten Frühlingsnächten: Am Freitagabend erstrahlten in der oberfränkischen Kreisstadt verschiedene Lichtinstallationen in allen Farben und Formen. Für das Fest "Kronach leuchtet" hatten Künstler und Studenten von Hochschulen aus der ganzen Welt zum elften Mal Lichtobjekte gestaltet und mithilfe von Sponsoren umgesetzt. Mit Scheinwerfern wird etwa die Festung Rosenberg farbig beleuchtet, im Fluß Haßlach liegt ein Wal aus bunten Lichterketten.
Kronach leuchtet in allen Farben: Lichterfest
Bayerns Polizisten sollen neue Dienstwaffen erhalten

Bayerns Polizisten sollen neue Dienstwaffen erhalten

München (dpa/lby) - Bayerns Polizisten sollen für bis zu 30 Millionen Euro neue Dienstwaffen erhalten. Das geht aus einer Anfrage der SPD-Landtagsabgeordneten Annette Karl an das Innenministerium des Freistaats hervor. Die bislang eingesetzte Dienstpistole P 7 des Waffenherstellers Heckler & Koch soll demnach ausgemustert werden.
Bayerns Polizisten sollen neue Dienstwaffen erhalten

Nächtlicher Diebstahl aus Hasenstall

Stockheim (dpa/lby) - Auf tierische Beute hatte es ein nächtlicher Dieb in Oberfranken abgesehen: Der Unbekannte machte sich nach Polizeiangaben in der Nacht zum Samstag an den Hasenställen eines Wohnhauses in Stockheim (Landkreis Kronach) zu schaffen. Er riss die Stalltüren aus den Angeln und schlich sich mit den zwei dort untergebrachten Tieren unbemerkt davon. Nach Polizeiangaben hatten die reinrassigen Holländer-Kaninchen einen Wert von rund 50 Euro. Wie der Dieb seine Beute transportiert hat, war zunächst unklar. Auch das Motiv des Hasendiebstahls blieb unbekannt.
Nächtlicher Diebstahl aus Hasenstall
FC Augsburg hofft im Saisonendspurt auf Opare

FC Augsburg hofft im Saisonendspurt auf Opare

Augsburg (dpa) - Der FC Augsburg hofft, dass Abwehrspieler Daniel Opare in den letzten zwei Saisonspielen noch einmal mitwirken kann. Der 25 Jahre alte Fußball-Profi aus Ghana musste am Freitagabend gegen den 1. FC Köln kurzfristig wegen einer geplatzten Zyste im Knie pausieren, wie Trainer Markus Weinzierl nach dem 0:0 berichtete. Er hoffe aber, dass Opare im Abstiegskampf in den Partien beim FC Schalke 04 und gegen den Hamburger SV noch einmal eingreifen könne, sagte Weinzierl.
FC Augsburg hofft im Saisonendspurt auf Opare
Moderatorin Sonja Zietlow liebt die bayerische Direktheit

Moderatorin Sonja Zietlow liebt die bayerische Direktheit

München (dpa) - "Dschungelcamp"-Moderatorin Sonja Zietlow liebt die direkte Art der Leute in Bayern. "Der Bayer sagt immer, was er denkt. Das mag ich. Da läuft nix hintenrum. Nix Falsches", sagte die 47-Jährige im Interview der Münchner Zeitung "tz" (Samstag). "Er sagt so was wie: "Frau Zietlow, i mog Sie ja eigentlich ned, aber..." Das ist doch herrlich."
Moderatorin Sonja Zietlow liebt die bayerische Direktheit
Versteinerte Riesenschildkröte in Oberfranken entdeckt

Versteinerte Riesenschildkröte in Oberfranken entdeckt

Bamberg (dpa/lby) - Ein riesiges Schildkrötenfossil ist im oberfränkischen Wattendorf gefunden worden. Die fossile Riesenschildkröte mit einem Durchmesser von 64 Zentimetern sei die größte, die weltweit aus Jura-Plattenkalken bekannt sei, sagte Matthias Mäuser, Leiter des Naturkunde-Museums in Bamberg, am Freitag. "Zudem ist es eine neue Art. Es gibt keine Vergleichsfundstelle, die genauso alt ist." Mäuser machte den Fund des 150 Millionen Jahre alten Fossils, das bereits im vergangenen Juni entdeckt worden war, erst nach 300 Stunden Präparationszeit öffentlich. Einen Namen habe die neue Art noch nicht, sagte Mäuser. Dazu muss ein Wissenschaftler das Fossil erst genau beschreiben.
Versteinerte Riesenschildkröte in Oberfranken entdeckt
Beschäftigung in Metallindustrie wächst

Beschäftigung in Metallindustrie wächst

München (dpa/lby) - Die Beschäftigung in der bayerischen Metall- und Elektroindustrie ist in den vergangenen Jahren noch stärker gestiegen als die Produktion. Komplexere Anforderungen von Kunden machten die Produktion arbeits- und personalintensiver - "immer weniger Abnehmer geben sich mit Standardlösungen zufrieden", erklärte Verbands-Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt in München. Außerdem bauten die Firmen vorsorglich Personal auf, um trotz alternder Bevölkerung ihren Fachkräftebedarf langfristig zu sichern. Und auch die Digitalisierung erfordere zusätzliches Personal, vor allem in der Automobil- und Elektroindustrie. Der Beschäftigungsaufbau sei für die Unternehmen auch "eine Investition in die Sicherung ihrer Wettbewerbsfähigkeit" gewesen, sagte Brossardt.
Beschäftigung in Metallindustrie wächst
FC Augsburg noch nicht gerettet: 0:0 trotz Überzahl gegen Köln

FC Augsburg noch nicht gerettet: 0:0 trotz Überzahl gegen Köln

Augsburg (dpa) - Der FC Augsburg hat sich noch nicht der letzten Abstiegssorgen in der Fußball-Bundesliga entledigt. Das Team von Trainer Markus Weinzierl kam zum Auftakt des 32. Spieltags am Freitagabend gegen den schon geretteten 1. FC Köln nur zu einem 0:0. Die Gastgeber konnten vor 30 144 Zuschauern auch eine halbstündige Überzahl nach der Gelb-Roten Karte für Kölns Mittelfeldspieler Matthias Lehmann (57. Minute) nicht nutzen. Die Augsburger warten weiter auf ihr 200. Bundesligator. Mit 37 Punkten und der besten Tordifferenz aller Abstiegskandidaten gehen die Schwaben mit einer guten Ausgangslage in die abschließenden beiden Saisonpartien beim FC Schalke 04 und gegen den Hamburger SV.
FC Augsburg noch nicht gerettet: 0:0 trotz Überzahl gegen Köln

Schlichtung: Mehr Geld für Bayerns Brauerei-Beschäftigte

München (dpa/lby) - Im Tarifstreit der bayerischen Brauwirtschaft hat die Schlichtung den Durchbruch gebracht: Die Arbeitgeber und die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) verständigten sich am Freitagabend in München auf einen Tarifabschluss mit einer Laufzeit von zwei Jahren und Entgelterhöhungen in zwei Stufen. Danach werden die Löhne und Gehälter für die rund 10 000 Beschäftigten rückwirkend zum 1. März um 2,6 Prozent und ab dem 1. März 2017 um 2,4 Prozent erhöht, wie NGG und - für die Arbeitgeber - die Tarifgemeinschaft Bayerischer Brauereien mitteilten.
Schlichtung: Mehr Geld für Bayerns Brauerei-Beschäftigte

1. FC Nürnberg hat Relegationsrang in 2. Fußball-Bundesliga

Nürnberg (dpa/lby) - Der 1. FC Nürnberg ist in der 2. Fußball-Bundesliga nicht mehr vom Relegationsrang zu verdrängen. Nach der 0:2-Niederlage im Heimspiel gegen den TSV 1860 München liegt Verfolger FC St. Pauli neun Punkte hinter den Franken, hat aber nur noch zwei Spiele. Mindestens eine Teilnahme an der Relegation gegen den 16. der Bundesliga (19. und 23. Mai) ist dem Nürnberger Team von Trainer René Weiler damit sicher.
1. FC Nürnberg hat Relegationsrang in 2. Fußball-Bundesliga
Kohlschreiber im Halbfinale von München

Kohlschreiber im Halbfinale von München

München (dpa) - Philipp Kohlschreiber ist beim ATP-Tennisturnier von München ins Halbfinale eingezogen. Der Augsburger gewann am Freitag gegen den ehemaligen US-Open-Champion Juan Martin del Potro mit 6:4, 6:1. Im Kampf um das Endspiel trifft der beste deutsche Spieler, der im Vorjahr erst im Finale an Andy Murray gescheitert war, am Samstag (15.00 Uhr) auf Fabio Fognini aus Italien. Zuvor treten der Hamburger Alexander Zverev und der Österreicher Dominic Thiem gegeneinander an (13.30 Uhr). Zverev hatte am Freitag überraschend den topgesetzten Belgier David Goffin bezwungen.
Kohlschreiber im Halbfinale von München
TSV 1860 München befreit sich im Abstiegskampf

TSV 1860 München befreit sich im Abstiegskampf

Hamburg (dpa/lby) - Der TSV 1860 München hat mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel unter Trainer Daniel Bierofka einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga gelandet. Die "Löwen" gewannen am Freitagabend mit 2:0 (1:0) beim FC St. Pauli und sprangen damit aus der Abstiegszone. Der TSV steht nun auf Platz 14. Vor 29 546 Zuschauern erzielten Daylon Claasen (9. Minute) sowie Levent Aycicek (88.) die Treffer für die abstiegsbedrohten Gäste. In den verbleibenden beiden Partien hat Sechzig daheim gegen Paderborn und beim FSV Frankfurt den Klassenverbleib in eigener Hand.
TSV 1860 München befreit sich im Abstiegskampf
CSU will Grenzkonflikt mit Merkel mit Kompromiss lösen

CSU will Grenzkonflikt mit Merkel mit Kompromiss lösen

München (dpa/lby) - Die CSU will den Streit um die Flüchtlingspolitik mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) unter Verzicht auf die angedrohte Verfassungsklage nun doch mit einem Kompromiss einvernehmlich lösen. Demnach verlangt die CSU, die derzeitigen Grenzkontrollen an der bayerisch-österreichischen Grenze in Zusammenarbeit mit der bayerischen Polizei auszubauen und vorerst bis Ende des Jahres weiterzuführen.
CSU will Grenzkonflikt mit Merkel mit Kompromiss lösen

Hessen und Bayern: Elektronische Fußfesseln für Islamisten

Wiesbaden/München (dpa) - Im Kampf gegen Islamisten machen sich Hessen und Bayern für den Einsatz elektronischer Fußfesseln stark. "Extremistische Straftäter, die mindestens ein Jahr in Haft waren und nach ihrer Haft noch als gefährlich eingeschätzt werden, sollten mittels elektronischer Fußfessel überwacht werden dürfen", sagte Hessens Justizministerin Eva Kühne-Hörmann (CDU) der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Samstag).
Hessen und Bayern: Elektronische Fußfesseln für Islamisten
Metaller-Warnstreiks treffen vor allem Autoindustrie

Metaller-Warnstreiks treffen vor allem Autoindustrie

Ingolstadt/München - Punkt Mitternacht haben Freitagfrüh die ersten Warnstreiks in Bayern begonnen. Allein bei Audi legten 5000 Beschäftigte ihre Arbeit nieder - und das war erst der Anfang.
Metaller-Warnstreiks treffen vor allem Autoindustrie

Hoeneß: Vertretung von Sammer beim FC Bayern "kein Thema"

München (dpa) - Ex-Präsident Uli Hoeneß strebt beim FC Bayern München im Saisonendspurt keine Vertreterrolle des erkrankten Matthias Sammer an. Ehrenpräsident Franz Beckenbauer hatte vorgeschlagen, dass der langjährige Manager den Sportvorstand kurzfristig ersetzen könnte. Sammer muss wegen Durchblutungsstörungen des Gehirns pausieren.
Hoeneß: Vertretung von Sammer beim FC Bayern "kein Thema"

Hoeneß glaubt an Finaleinzug

München (dpa) - Ex-Präsident Uli Hoeneß glaubt weiter fest an einen Einzug des FC Bayern München ins Champions-League-Finale. "Ich bin überzeugt, dass wir ein sehr schweres Spiel haben werden", sagte der 64-Jährige zwei Tage nach dem 0:1 in Madrid mit dem Blick auf das entscheidende Halbfinal-Rückspiel gegen Atlético in München. "Und ich bin auch überzeugt, dass wir das Endspiel in Mailand erreichen, weil ich glaube, dass die Mannschaft und der Trainer alles tun werden, um uns diesen Traum zu erfüllen", sagte Hoeneß am Freitag anlässlich einer Ausstellungseröffnung im vereinseigenen Stadion. "Ich hatte in Madrid nicht den Eindruck gehabt, als wäre das eine Utopie."
Hoeneß glaubt an Finaleinzug
Hoeneß: FC Bayern öffnet Hummels die Tür

Hoeneß: FC Bayern öffnet Hummels die Tür

München (dpa) - Ex-Präsident Uli Hoeneß hat den FC Bayern München gegen Vorwürfe verteidigt, mit der angestrebten Verpflichtung von Fußball-Weltmeister Mats Hummels vor allem Borussia Dortmund ein weiteres Mal schwächen zu wollen. "Offensichtlich ist es im Falle von Mats so, dass es sein Wunsch ist, nach München zu kommen. Ich meine, wenn einer an die Tür klopft, dann wird der FC Bayern schlecht beraten sein, die Tür nicht aufzumachen", sagte Hoeneß am Freitag bei der Eröffnung einer Sonderausstellung in der Stadion-Erlebniswelt des FC Bayern ("Fußballprofi - Traum und Wirklichkeit").
Hoeneß: FC Bayern öffnet Hummels die Tür
Tennis: Zverev überrascht mit Halbfinal-Einzug in München

Tennis: Zverev überrascht mit Halbfinal-Einzug in München

München (dpa) - Der Hamburger Tennisprofi Alexander Zverev steht im Halbfinale des ATP-Sandplatzturniers von München. Der 19-Jährige setzte sich am Freitag überraschend gegen den topgesetzten Belgier David Goffin mit 6:3, 4:6, 6:3 durch. In der Vorschlussrunde trifft der Teenager am Samstag auf den Österreicher Dominic Thiem. Dieser hatte zuvor den Kroaten Ivan Dodig 6:4, 4:6, 6:3 geschlagen. Zverev bestreitet sein viertes Halbfinale auf der ATP-Tour. Zugleich egalisierte der Weltranglisten-49. seine eigene Bestmarke, indem er zum zweiten Mal einen Spieler von Rang 13 des Rankings schlug. Am Abend traf Philipp Kohlschreiber auf Juan Martin del Potro.
Tennis: Zverev überrascht mit Halbfinal-Einzug in München
"Unruhestifter" mit Diamant wird in Nürnberg gebaut

"Unruhestifter" mit Diamant wird in Nürnberg gebaut

Nürnberg (dpa/lby) - Wertvoller Unruhestifter: Der Kulturausschuss des Nürnberger Stadtrates hat am Freitag einstimmig dem umstrittenen Bau eines fast zwei Meter großen Acrylglas-Blocks mit einem eingelassenen Rohdiamanten zugestimmt. Das Kunstwerk trägt den Namen "Rolihlahla". Er ist vom zweiten Vornamen des ehemaligen südafrikanischen Präsidenten Nelson Mandela abgeleitet. "Rolihlahla" bedeutet in Südafrika im Volksmund Unruhestifter.
"Unruhestifter" mit Diamant wird in Nürnberg gebaut

62-jähriger Mann bei Lastwagen-Reparatur tödlich verletzt

Sonnefeld (dpa/lby) - Bei Reparaturarbeiten an einem Lastwagen ist in Oberfranken ein Mann eingeklemmt und tödlich verletzt worden. Der 62-Jährige sei gerade an einem Sattelauflieger auf einem Firmengelände in Sonnefeld (Landkreis Coburg) beschäftigt gewesen, als das Fahrgestell nach unten sackte, sagte ein Sprecher der Polizei am Freitag. Der Mann erlitt dabei laut Mitteilung der Beamten schwerste Verletzungen, die zum Tod führten. Es sei von einem Unfall auszugehen. Die genauen Umstände soll nun die Kriminalpolizei klären.
62-jähriger Mann bei Lastwagen-Reparatur tödlich verletzt
Integrationsbeauftragter: Denkmal für emanzipierte Frauen

Integrationsbeauftragter: Denkmal für emanzipierte Frauen

München (dpa/lby) - Es soll eine Würdigung der weiblichen Emanzipation und gleichzeitig eine Botschaft an Menschen aus anderen Kulturkreisen sein: Der Integrationsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung, Martin Neumeyer, will für die Vorkämpferinnen der Gleichberechtigung ein Denkmal errichten lassen. Mögliche Standorte seien München oder Berlin, hieß es am Freitag in einer Mitteilung.
Integrationsbeauftragter: Denkmal für emanzipierte Frauen
Naturschutzprojekt an Landesgrenze zu Bayern und Thüringen

Naturschutzprojekt an Landesgrenze zu Bayern und Thüringen

Eisfeld (dpa/lby) - Neun Millionen Euro sollen in den nächsten zehn Jahren in den Schutz der Natur entlang der früheren innerdeutschen Grenze zwischen Bayern und Thüringen fließen. Das länderübergreifende Projekt "Grünes Band Rodachtal - Lange Berge - Steinachtal" solle nun nach zwölf Jahren Planung und Vorbereitung umgesetzt werden, teilte das Thüringer Umweltministerium am Freitag in Erfurt mit. Mit den Geldern sollten seltene Lebensräume wie der Trockenrasen, Heiden und Feuchtgebiete erhalten und wiederhergestellt werden.
Naturschutzprojekt an Landesgrenze zu Bayern und Thüringen

Tennisspielerin Witthöft: Wildcard für Turnier in Nürnberg

Nürnberg (dpa/lby) - Der Hamburgerin Carina Witthöft bleibt beim Tennisturnier in Nürnberg Mitte Mai dank einer Wildcard die Qualifikation erspart. Wie der Ausrichter der mit 250 000 Dollar dotierten Sandplatzveranstaltung am Freitag mitteilte, starten damit mindestens acht deutsche Spielerinnen. Neben Witthöft spielen auch die beiden Stuttgart-Finalistinnen Angelique Kerber und Laura Siegemund sowie Annika Beck, Sabine Lisicki, Anna-Lena Friedsam, Julia Görges und Mona Barthel in Franken.
Tennisspielerin Witthöft: Wildcard für Turnier in Nürnberg
Seehofer: Halte von Rente mit 70 überhaupt nix

Seehofer: Halte von Rente mit 70 überhaupt nix

Unterschleißheim (dpa/lby) - CSU-Chef Horst Seehofer bezieht Stellung gegen die Rente mit 70. Der Vorschlag von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble würde nach Seehofers Einschätzung auf eine kräftige Rentenkürzung hinauslaufen. "Ich halte von der Rente mit 70 überhaupt nix", sagte Seehofer am Freitag beim Delegiertentag des Bayerischen Beamtenbunds in Unterschleißheim, ohne Schäuble namentlich zu kritisieren. "Wenn Sie dann mit 65 in Rente gehen wollen, wären das 17 Prozent weniger von einem ohnehin sinkenden Rentenniveau."
Seehofer: Halte von Rente mit 70 überhaupt nix
Trainingsunfall: Zuber und Schär fallen bei Hoffenheim aus

Trainingsunfall: Zuber und Schär fallen bei Hoffenheim aus

Zuzenhausen (dpa) - 1899 Hoffenheim muss im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga nach einem heftigen Trainingsunfall auf zwei Spieler verzichten. Steven Zuber und Fabian Schär haben sich bei einem unglücklichen Zusammenprall teilweise schwere Kopfverletzungen zugezogen. Zuber erlitt bei der heftigen Karambolage am Donnerstag einen Schädelbasisbruch und eine Schultereckgelenksprengung, Schär eine Gehirnerschütterung. Dies teilte der Verein am Freitag mit.
Trainingsunfall: Zuber und Schär fallen bei Hoffenheim aus

Keine erhöhte Schleuseraktivität in Richtung Bayern

Prag (dpa) - Die Regierung in Prag sieht keine Anzeichen für eine vermehrte Schleuseraktivität von Tschechien nach Deutschland. Innenminister Milan Chovanec wies entsprechende Berichte am Freitag als "Desinformation" und "alarmistische Nachrichten" scharf zurück.
Keine erhöhte Schleuseraktivität in Richtung Bayern
Guardiola voller "Energie" in Saison-Finale

Guardiola voller "Energie" in Saison-Finale

München (dpa) - Pep Guardiola geht voller Kraft und Optimismus in die entscheidenden Spiele des FC Bayern München um die deutsche Meisterschaft und das Champions-League-Finale. "Ich bin, wow, voller Energie für diese Woche", sagte der Trainer des deutschen Fußball-Rekordmeisters am Freitag in München. Bevor die Bayern am Dienstag nach dem 0:1 bei Atlético Madrid doch noch das Königsklassen-Endspiel erreichen wollen, soll am Samstag (15.30 Uhr) gegen Borussia Mönchengladbach der historische vierte Meistertitel perfekt gemacht werden.
Guardiola voller "Energie" in Saison-Finale
Autofahrer durchbricht Parkplatzschranke

Autofahrer durchbricht Parkplatzschranke

Amberg (dpa/lby) - Weil er sich zum Parkscheinautomaten strecken musste, ist ein Autofahrer in Amberg vom Bremspedal abgerutscht, hat die Schranke eines Parkplatzes durchbrochen und anschließend noch einen Kleintransporter gerammt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wollte der 77-Jährige am Donnerstag aus einem Parkplatz ausfahren und dafür ein Ticket in den Automaten an der Schranke stecken. Allerdings stand er zu weit von dem Gerät entfernt und musste sich deshalb weit aus dem Fenster lehnen. Dabei rutschte er mit dem Fuß vom Brems- auf das Gaspedal. Da der Mann ein Automatikauto fuhr, beschleunigte sein Wagen sofort, krachte durch die Schranke und prallte anschließend gegen einen am Straßenrand geparkten Kleintransporter. Verletzt wurde dabei niemand, der Sachschaden liegt bei rund 6000 Euro.
Autofahrer durchbricht Parkplatzschranke
Söder wünscht Abiturienten Glück und postet Jugend-Foto

Söder wünscht Abiturienten Glück und postet Jugend-Foto

München (dpa/lby) - Wilde Locke und ein Hemd im Charme der 80er: Finanzminister Markus Söder (CSU) hat zum Start der Abiturprüfungen in Bayern mit einem Foto aus seiner Jugend für Schmunzeln gesorgt. Das verblichene Bild postete der 49-Jährige bei Facebook und Twitter mit den Worten: "1986 hab ich Abitur gemacht am Dürer Gymnasium Nürnberg. Heute beginnen wieder Abiprüfungen in Bayern. Toi toi toi".
Söder wünscht Abiturienten Glück und postet Jugend-Foto
Anlagenbau bremst Linde

Anlagenbau bremst Linde

München (dpa/lby) - Weniger Aufträge aus der Ölindustrie und das schwache britische Pfund machen dem Industriegase-Spezialisten Linde zu schaffen. Der Umsatz sank im ersten Quartal um drei Prozent auf knapp 4,3 Milliarden Euro, das Betriebsergebnis um zwei Prozent auf 991 Millionen. Der auf die Aktionäre entfallende Gewinn nach Steuern legte dennoch um zwei Prozent zu auf 306 Millionen Euro. Mit den Zahlen übertraf Linde die Erwartungen der Börse, die Aktie war am Freitag der Gewinner im DAX.
Anlagenbau bremst Linde