Ressortarchiv: BAYERN

KZ-Tor aus Dachau: Ist es wirklich das Original?

KZ-Tor aus Dachau: Ist es wirklich das Original?

Dachau - Das gestohlene Tor der Dachauer KZ-Gedenkstätte wurde höchstwahrscheinlich endlich aufgefunden. Die Polizei erwartet nun mit Spannung neue Infos aus Norwegen.
KZ-Tor aus Dachau: Ist es wirklich das Original?

Mutmaßlicher Autodieb auf der Flucht tödlich verunglückt

Schwandorf - Bei der Flucht vor der Polizei mit einem gestohlenen Auto ist ein Mann in der Oberpfalz ums Leben gekommen. Er prallte mit zwei weiteren Fahrzeugen zusammen.
Mutmaßlicher Autodieb auf der Flucht tödlich verunglückt

Ausgerechnet in Fürth: Nürnberger Minister Söder steckt im Lift fest

Fürth - Manche Geschichten kann sich in dieser Form wohl niemand ausdenken: Bei seinem Besuch im SPD-geführten Rathaus in Fürth ist der bekennende Nürnberger Markus Söder von der CSU im Aufzug stecken geblieben.
Ausgerechnet in Fürth: Nürnberger Minister Söder steckt im Lift fest

Mann bezahlt mit Blüten etwa 100 Prostituierte

Cham - Mit selbst hergestelltem Falschgeld hat ein Mann aus der Oberpfalz vor allem seine Besuche im Rotlichtviertel bezahlt.
Mann bezahlt mit Blüten etwa 100 Prostituierte

Straubinger Rathaus: Neue Erkenntnisse zur Brandursache

Straubing - Vor einer Woche brannte das historische Straubinger Rathaus. Jetzt gibt es neue Erkenntnisse, wie es zu dem Feuer gekommen sein könnte.
Straubinger Rathaus: Neue Erkenntnisse zur Brandursache

Zweigeteiltes Wetter: Das sollten Sie unbedingt wissen

München - Das Wetter in München und der Region am Wochenende wird meist zweigeteilt sein. Wer im Grauen sitzt und wer die Sonnenstrahlen genießen darf.
Zweigeteiltes Wetter: Das sollten Sie unbedingt wissen

Kinder finden Mega-Schatz beim Spielen - Wem gehört er?

Pocking - Einmal beim Spielen einen Goldschatz finden. Viele Kinder träumen davon. Im Landkreis Passau ist genau das jetzt passiert. Und könnte die Kinder reich machen.
Kinder finden Mega-Schatz beim Spielen - Wem gehört er?

Bombendrohung gegen Kita - Mann verurteilt

Ansbach - Wegen mehrerer Bombendrohungen gegen eine Kita und ein Altenheim im mittelfränkischen Wolframs-Eschenbach (Landkreis Ansbach) ist ein 29-Jähriger verurteilt worden.
Bombendrohung gegen Kita - Mann verurteilt

Streit unter Betrunkenen endet mit schwerer Verletzung

Landau an der Isar - Mit einem scharfkantigen Gegenstand hat ein 38-Jähriger im niederbayerischen Landau an der Isar seinen Kontrahenten bei einem Streit schwer verletzt.
Streit unter Betrunkenen endet mit schwerer Verletzung

Todes-Drama im Zug: Infiziert nach Erster Hilfe?

Rückersdorf - Als sie einen Fahrgast in einer Regionalbahn wiederbeleben wollten, haben sich Helfer womöglich mit einer Infektionskrankheit angesteckt. Die Sache ist mysteriös.
Todes-Drama im Zug: Infiziert nach Erster Hilfe?

Kardinal Marx will neue Gesetze für Facebook & Co.

München - Kritische Auseinandersetzung mit sozialen Netzwerken fordert der Erzbischof von München und Freising. Reinhard Marx ist in den Communities nur auf Umwegen zu finden.
Kardinal Marx will neue Gesetze für Facebook & Co.

Prozess um Aiblinger Zugunglück: Handyspiel-Experte sagt aus

Traunstein - Im Prozess um das Zugunglück von Bad Aibling mit zwölf Toten wurden am Donnerstag zwei Gutachter zur verbotenen Handynutzung des Angeklagten gehört.
Prozess um Aiblinger Zugunglück: Handyspiel-Experte sagt aus

Frau (31) erstochen - Ehemann gesteht die Tat

Amberg - Er lernte seine Ehefrau im Urlaub in Thailand kennen. Als sich die 31-Jährige nach Jahren in Deutschland trennen und mit den beiden gemeinsamen Kindern nach Thailand zurückzukehren will, eskaliert der Streit.
Frau (31) erstochen - Ehemann gesteht die Tat

Brennende Kerze verursacht Wohnungsbrand: Zwei Verletzte

Augsburg - In der Nacht auf Donnerstag brannte ein Mehrfamilienhaus in Augsburg. Zwei Menschen verletzten sich, der Schaden beläuft sich auf rund 80.000 Euro.
Brennende Kerze verursacht Wohnungsbrand: Zwei Verletzte

Wetter extrem: Hochwasserkatastrophen in Deutschland

Simbach am Inn - Auch wenn es manche noch immer leugnen: Klimaforscher warnen seit langem vor Unwettern, Hitzewellen und Hochwasser als Folge der Erderwärmung. Ein Rückblick auf die Vorjahre.
Wetter extrem: Hochwasserkatastrophen in Deutschland
Sechs Monate nach Simbach-Flut: „Nur wenige sind weggezogen“

Sechs Monate nach Simbach-Flut: „Nur wenige sind weggezogen“

Simbach am Inn - Die Bilder von kaputten Häusern durch Hochwasserkatastrophen verblassen mit der Zeit. Doch wenn das Wasser Nachbarn getötet hat, bleiben Fragen nach der Qual der Opfer oft sehr lange hängen.
Sechs Monate nach Simbach-Flut: „Nur wenige sind weggezogen“