Ressortarchiv: BAYERN

Feuer zerstört Zimmer in Bayreuth: Drei Verletzte

Bayreuth (dpa/lby) - Ein Brand in einem Bayreuther Mehrfamilienhaus hat ein Zimmer zerstört und einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Drei Menschen kamen mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus, wie die Feuerwehr mitteilte. Die Einsatzkräfte retteten demnach einen Bewohner einer benachbarten Wohnung, indem sie ihm eine Fluchthaube aufsetzten. Das Feuer war aus unbekannten Gründen am Freitagabend in dem Zimmer ausgebrochen. Weitere Wohnungen waren nicht betroffen. Der entstandene Sachschaden wurde nach Angaben eines Polizeisprechers auf 60 000 Euro geschätzt.
Feuer zerstört Zimmer in Bayreuth: Drei Verletzte
Knatsch zwischen Unions-Generalsekretären

Knatsch zwischen Unions-Generalsekretären

Berlin (dpa) - Der Dauerkonflikt in der Union um Obergrenzen für die Aufnahme von Flüchtlingen sorgt auch für Ärger zwischen den Generalsekretären der Schwesterparteien. CDU-Generalsekretär Peter Tauber kritisierte diesbezüglich eine Äußerung seines CSU-Kollegen Andreas Scheuer über die Arbeit von Flüchtlingskoordinator Peter Altmaier (CDU) als "unkameradschaftlich".
Knatsch zwischen Unions-Generalsekretären
Hier lernen Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam

Hier lernen Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam

Kempten - Wie sich die Stadt Kempten für behinderte Kinder engagiert und das Thema Inklusion an Schulen umsetzt, gilt als beispielhaft. Deshalb wurde die Stadt als Modellregion ausgewählt.
Hier lernen Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam
Die Franken schäumen: Wiege des Reinheitsgebots in Bamberg

Die Franken schäumen: Wiege des Reinheitsgebots in Bamberg

Nürnberg (dpa/lby) - In Franken wächst der Unmut über die vom Freistaat in diesem Jahr geplanten Feierlichkeiten zum 500. Jubiläum des bayerischen Bier-Reinheitsgebots. Denn die eigentliche Wiege des Reinheitsgebots stehe gar nicht in Altbayern, wie das Jubiläum suggeriere, sondern in Franken, sagte der Vorsitzende des Fränkischen Bundes, Wolfgang Hoderlein, der Deutschen Presse-Agentur. "Die Staatsregierung pflegt hier ein Klischee, das gar nicht von der historischen Faktenlage gedeckt ist", ist der frühere bayerische SPD-Chef überzeugt.
Die Franken schäumen: Wiege des Reinheitsgebots in Bamberg
Die Alpenvereins-Hütte online buchen und per EC-Karte bezahlen

Die Alpenvereins-Hütte online buchen und per EC-Karte bezahlen

München - Der Deutsche Alpenverein startet eine Digitalisierungsoffensive. Bergsteiger sollen ihre Schlafplätze künftig online buchen und auf Hütten mit EC-Karten zahlen können.
Die Alpenvereins-Hütte online buchen und per EC-Karte bezahlen
Rodlerin Geisenberger will ersten Titel bei Heim-WM

Rodlerin Geisenberger will ersten Titel bei Heim-WM

Schönau am Königssee (dpa/lby) - Nach dem verpassten Sieg zum Auftakt will Rodel-Olympiasiegerin Natalie Geisenberger heute ihren ersten Titel bei der Heim-WM am Königssee holen. Die Miesbacherin geht auf ihrer Hausbahn als Favoritin in das Rennen. Neben Rekord-Weltmeisterin Tatjana Hüfner könnte aber auch die Schweizerin Martina Kocher nach ihrem überraschenden Sieg am Freitag im Sprint Chancen auf eine WM-Medaille haben. Bei den Doppelsitzern deutet alles auf ein Duell zwischen den Sprint-Weltmeistern Tobias Wendl/Tobias Arlt und den Gesamtweltcup-Siegern Toni Eggert/Sascha Benecken hin.
Rodlerin Geisenberger will ersten Titel bei Heim-WM
FCA gegen Frankfurt gefordert: Auf Ingolstadt wartet BVB

FCA gegen Frankfurt gefordert: Auf Ingolstadt wartet BVB

Augsburg (dpa/lby) - Der FC Augsburg will heute gegen den Tabellennachbarn Eintracht Frankfurt seine imposante Serie fortsetzen. Seit sechs Spielen ist die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl in der Fußball-Bundesliga schon ungeschlagen und könnte sich mit einem Sieg gegen die Hessen weiter nach vorne arbeiten. Der Augsburger Coach warnte allerdings eindringlich vor Goalgetter Alex Meier. "Er hat eine unheimliche Quote und ist ein exzellenter Spieler", mahnte Weinzierl. Meier hat in 14 Bundesligapartien in dieser Saison schon zehnmal getroffen.
FCA gegen Frankfurt gefordert: Auf Ingolstadt wartet BVB
Alpiner Skiweltcup in Garmisch-Partenkirchen

Alpiner Skiweltcup in Garmisch-Partenkirchen

Garmisch-Partenkirchen (dpa/lby) - Mit einer Abfahrt auf der Kandahar-Piste beginnt heute das Weltcup-Wochenende der alpinen Skirennfahrer in Garmisch-Partenkirchen. Bei der Schussfahrt geht aus dem stark dezimierten deutschen Team Andreas Sander als aussichtsreichster Athlet an den Start - er hofft auf einen Platz unter den Top Ten. Trotz der Absage des letzten Trainings am Freitag gehen die Organisatoren davon aus, den Klassiker wie geplant auszutragen. Am Sonntag sind die Techniker um Felix Neureuther und Fritz Dopfer mit einem Riesenslalom dran.
Alpiner Skiweltcup in Garmisch-Partenkirchen
Eiskaltes Vergnügen: Donauschwimmen in Neuburg

Eiskaltes Vergnügen: Donauschwimmen in Neuburg

Neuburg/Donau (dpa/lby) - Die Wettervorhersage verspricht Temperaturen um zehn Grad. Und doch wird das Donauschwimmen wieder zu einem eiskalten Vergnügen. Mehr als 2000 Wassersportler stürzen sich heute in Neuburg an der Donau in die Fluten. Bis zu 10 000 Zuschauer werden erwartet.
Eiskaltes Vergnügen: Donauschwimmen in Neuburg

Frachtschiff blockiert Donau-Schifffahrt in Niederbayern

Moos (dpa/lby) - Wegen eines manövrierunfähigen Frachtschiffes ist die Schifffahrt am Freitagabend auf der Donau in Niederbayern gesperrt worden. Vermutlich wegen einer defekten Steuerung war das etwa 100 Meter lange Frachtschiff laut Polizei am Freitagabend bei Moos liegen geblieben. Zwischen Deggendorf und Vilshofen wurde die Schifffahrt daraufhin gesperrt. Schaden entstand nicht.
Frachtschiff blockiert Donau-Schifffahrt in Niederbayern
"Fastnacht in Franken" 2016: Alle Gäste, alle Informationen

"Fastnacht in Franken" 2016: Alle Gäste, alle Informationen

Veitshöchheim - Heute findet in Veitshöchheim die "Fastnacht in Franken" 2016 statt. Hier erfahren Sie alles, was Sie zur großen BR-Faschings-Show wissen müssen.
"Fastnacht in Franken" 2016: Alle Gäste, alle Informationen

Vier Schwerverletzte bei Unfall im Arlbergtunnel

Bregenz (dpa/lby) - Beim Zusammenstoß mehrerer Autos mit einem Lastwagen sind im Arlbergtunnel vier Menschen schwer und zwei weitere leicht verletzt worden. Wie die österreichische Polizei mitteilte, war eine Autofahrerin am Freitag aus ungeklärter Ursache mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten. Sie touchierte einen Lastwagen, der daraufhin mit einem weiteren Auto kollidierte. Dahinter konnte ein anderer Autofahrer nicht mehr bremsen und fuhr auf die anderen Fahrzeuge auf. Der Arlbergtunnel war für mehrere Stunden gesperrt.
Vier Schwerverletzte bei Unfall im Arlbergtunnel
"Fastnacht in Franken": Söder macht auf Stoiber

"Fastnacht in Franken": Söder macht auf Stoiber

Veitshöchheim (dpa/lby) - Markus Söder als Edmund Stoiber, Joachim Herrmann als Sheriff: Mit dem Schaulaufen auf dem Roten Teppich ist am Freitag der Countdown für die Fernsehprunksitzung "Fastnacht in Franken" gestartet worden. Bayerische Politiker präsentierten sich dabei wieder in teils fantasievollen Kostümen.
"Fastnacht in Franken": Söder macht auf Stoiber
Greuther Fürth baut Kader um: Weilandt fehlt verletzt

Greuther Fürth baut Kader um: Weilandt fehlt verletzt

Fürth (dpa/lby) - Wenige Tage vor Ablauf der Wechselfrist hat die SpVgg Greuther Fürth ihren Kader nocheinmal umgebaut. Wie der Fußball-Zweitligist am Freitag mitteilte, wurden Stürmer Ante Vukusic und Flügelspieler Roberto Rodriguez verpflichtet. Verteidiger Stefan Thesker verlässt die Franken hingegen.
Greuther Fürth baut Kader um: Weilandt fehlt verletzt
Juves Mandzukic verpasst Hinspiel gegen FC Bayern

Juves Mandzukic verpasst Hinspiel gegen FC Bayern

Turin (dpa/lby) - Fußball-Profi Mario Mandzukic von Juventus Turin wird seinem Team im Hinspiel des Champions-League-Achtelfinales gegen seinen früheren Club FC Bayern München fehlen. Der frühere Münchener und Wolfsburger falle mit einer Muskelverletzung an der linken Wade für etwa vier Wochen aus, teilte der Serie-A-Club am Freitag mit. Das Hinspiel zwischen dem deutschen und dem italienischen Meister am 23. Februar dürfte daher noch zu früh kommen für den 29-Jährigen.
Juves Mandzukic verpasst Hinspiel gegen FC Bayern

Schmuggler will 5,8 Kilo Kokain in den Süden bringen

Raubling (dpa/lby) - Mit mehreren Kilogramm Kokain wollte er nach Italien, doch so weit kam er nicht: Ein 54-Jähriger ist der Polizei am Freitag auf der Autobahn 8 bei Raubling (Landkreis Rosenheim) ins Netz gegangen. Kurz nach Mitternacht kontrollierten Schleierfahnder das Auto des niederländischen Fahrers. Er gab an, auf dem Weg in den Urlaub zu sein. Im Kofferraum entdeckten die Beamten dann jedoch ein professionell eingebautes Staufach, in dem sich fünf braun verpackte Päckchen mit rund 5,8 Kilo Kokain befanden. Gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen.
Schmuggler will 5,8 Kilo Kokain in den Süden bringen
München ist sonnigste Metropole Deutschlands

München ist sonnigste Metropole Deutschlands

München (dpa/lby) - Willkommen am Isar-Strand: Mit rund 18 560 Sonnenstunden in den vergangenen zehn Jahren ist München die sonnigste Stadt Deutschlands. Das teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit und bestätigte damit einen Bericht der "ADAC Motorwelt". Platz zwei und drei belegen demnach Stuttgart und Rostock.
München ist sonnigste Metropole Deutschlands
Deutsches Museum in Bonn steht vor Schließung

Deutsches Museum in Bonn steht vor Schließung

Bonn/München (dpa/lby) - Der Bonner Ableger des Deutschen Museums steht vor dem Aus. Die Stadt als Geldgeber hat den Vertrag für Anfang 2018 gekündigt, wie das Museum am Freitag mitteilte. "Es bleibt nur noch die Möglichkeit, mit unserem Förderverein und der Wissenschaft ein Zukunftskonzept zu entwickeln, das uns auf andere finanzielle Beine stellt", sagte Museumsleiterin Andrea Niehaus der Deutschen Presse-Agentur. Eine Sprecherin der Stadt Bonn erklärte, die Einsparungen seien notwendig, um den Haushalt bis 2021 auszugleichen.
Deutsches Museum in Bonn steht vor Schließung

Zwei Bombendrohungen in Mittelfranken: Haftbefehl

Wolframs-Eschenbach (dpa/lby) - Die Polizei hat in Mittelfranken einen mutmaßlichen Erpresser festgenommen, der für zwei Bombendrohungen verantwortlich sein soll. Am Mittwoch hatte ein Mann im Landkreis Ansbach bei einem Kindergarten angerufen und mit der Zündung einer Bombe gedroht, wie die Polizei am Freitag berichtete. Die Beamten durchsuchten das Gebäude, fanden aber keine Bombe.
Zwei Bombendrohungen in Mittelfranken: Haftbefehl
Marktforscher GfK kann in Nordamerika und Asien zulegen

Marktforscher GfK kann in Nordamerika und Asien zulegen

Nürnberg (dpa/lby) - Der Marktforscher GfK ist im vergangenen Jahr leicht gewachsen. In Deutschland und Großbritannien entwickelten sich die Geschäfte schwächer - Wachstumstreiber seien Nordamerika und Asien gewesen, teilte das Nürnberger SDax-Unternehmen am Freitag mit. Insgesamt stieg der Umsatz der GfK um 6,3 Prozent auf 1,54 Milliarden Euro. Das in der Branche als Kennziffer verwendete angepasste operative Ergebnis wuchs um 9 Millionen auf circa 188 Millionen Euro.
Marktforscher GfK kann in Nordamerika und Asien zulegen
Doppel-Gold für deutsche Rodler beim WM-Auftakt

Doppel-Gold für deutsche Rodler beim WM-Auftakt

Zum Auftakt der Heim-WM am Königssee fahren die deutschen Rennrodler gleich zweimal zu Gold. Im erstmals ausgetragenen Sprint gibt es bei den Damen allerdings eine dicke Überraschung.
Doppel-Gold für deutsche Rodler beim WM-Auftakt

Modehaus Wöhrl rutscht in rote Zahlen

Nürnberg (dpa/lby) - Das Modehaus Wöhrl hat im vergangenen Geschäftsjahr rote Zahlen geschrieben. Nach einer sehr schwachen Herbstsaison 2014 habe man auch während der folgenden Winter- und Frühjahrsmonate Umsatzeinbußen im Vorjahresvergleich hinnehmen müssen, teilte das Unternehmen am Freitag in Nürnberg mit. Am Ende fiel bis Ende Juli 2015 ein Verlust von einer Million Euro an. Im Geschäftsjahr 2013/14 hatte die Firma noch einen Gewinn von 1,4 Millionen Euro verbucht. Der Umsatz ging von 332 Millionen Euro auf 316 Millionen Euro zurück.
Modehaus Wöhrl rutscht in rote Zahlen
"Zwölf Stämme": Erstmals Haftstrafe ohne Bewährung

"Zwölf Stämme": Erstmals Haftstrafe ohne Bewährung

Nördlingen - Erstmals ist ein Mitglied der umstrittenen Sekte „Zwölf Stämme“ wegen Prügelstrafen für Kinder zu einer Gefängnisstrafe ohne Bewährung verurteilt worden.
"Zwölf Stämme": Erstmals Haftstrafe ohne Bewährung
Bombendrohungen in Mittelfranken: Mann festgenommen

Bombendrohungen in Mittelfranken: Mann festgenommen

Wolframs-Eschenbach - Die Polizei hat in Mittelfranken einen mutmaßlichen Erpresser festgenommen, der für zwei Bombendrohungen verantwortlich sein soll.
Bombendrohungen in Mittelfranken: Mann festgenommen
Handgranaten-Anschlag - "neue schreckliche Dimension"

Handgranaten-Anschlag - "neue schreckliche Dimension"

Augsburg/Villingen-Schwenningen (dpa/lby) - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat nach dem Handgranaten-Anschlag von Villingen-Schwenningen vor einer Eskalation rechter Kriminalität gewarnt. "Der Wurf einer Handgranate ist eine neue schreckliche Dimension ausländerfeindlicher Gewalt", sagte der CSU-Politiker der "Augsburger Allgemeinen" (Samstag). Herrmann betonte, die Sicherheitsbehörden müssten gegenüber ausländerfeindlichen Straftätern "null Toleranz" zeigen. "Wir dürfen nicht dulden, dass Menschen, die bei uns Asyl suchen, Angst vor Gewalt haben müssen oder Opfer von Gewalt werden."
Handgranaten-Anschlag - "neue schreckliche Dimension"
Islamistischer Verein in Ingolstadt bleibt verboten

Islamistischer Verein in Ingolstadt bleibt verboten

München - Er wollte die Türkei in einen islamistischen Kalifatstaat verwandeln. Der als „Kalif von Köln“ bekannte Mann hat trotz seiner Abschiebung 2004 treue Fans auch in Ingolstadt. Damit ist jetzt Schluss.
Islamistischer Verein in Ingolstadt bleibt verboten
Kohlmeise erneut häufigster Wintervogel im Freistaat

Kohlmeise erneut häufigster Wintervogel im Freistaat

Hilpoltstein (dpa/lby) - Etliche Vogelarten haben in Bayern von dem langen Sommer des vergangenen Jahres profitiert. Dank guter Brutbedingungen flog die Kohlmeise Anfang Januar wie bereits 2015 am häufigsten über Bayerns Gärten. Zu diesem Ergebnis kommt die Vogel-Zählaktion "Stunde der Wintervögel" des Landesbunds für Vogelschutz (LBV) und des Naturschutzbundes Nabu. Zudem wurde der Fichtenkreuzschnabel so oft gesichtet wie noch nie, teilte der LBV am Freitag mit.
Kohlmeise erneut häufigster Wintervogel im Freistaat
Schweizerin Kocher sorgt bei Rennrodel-WM für dicke Überraschung

Schweizerin Kocher sorgt bei Rennrodel-WM für dicke Überraschung

Schönau am Königssee (dpa) - Die Schweizerin Martina Kocher hat zu Beginn der Rennrodel-WM am Königssee für eine dicke Überraschung gesorgt und die Dominanz der deutschen Rennrodlerinnen gebrochen. Im erstmals ausgetragenen Sprint verwies die 30-Jährige am Freitag Olympiasiegerin Natalie Geisenberger und Europameisterin Dajana Eitberger auf den zweiten und dritten Platz. Für Kocher war es der erste WM-Titel ihrer Karriere. Rekordweltmeisterin Tatjana Hüfner schaffte es nur auf den fünften Platz. Damit holte erstmals seit 2009 wieder eine Sportlerin aus einem anderen Land als Deutschland einen WM-Titel.
Schweizerin Kocher sorgt bei Rennrodel-WM für dicke Überraschung
Bei Kago geht erneut der Ofen aus

Bei Kago geht erneut der Ofen aus

Postbauer-Heng (dpa/lby) - Beim oberpfälzischen Kaminbauer Kago ist erneut der Ofen aus. "Das Unternehmen hat seit geraumer Zeit keine Materialien mehr bestellt und keinen Auftrag mehr ausgeführt", teilte der Insolvenzverwalter Volker Böhm am Freitag mit. Ein Großteil der 66 Beschäftigten des Unternehmens aus Postbauer-Heng (Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz) habe von sich aus gekündigt.
Bei Kago geht erneut der Ofen aus

Mehr Autos in Bayern neu zugelassen

Fürth (dpa/lby) - Die Zahl der neuen Autos auf Bayerns Straßen ist im vergangenen Jahr gestiegen. Rund 730 000 Fahrzeuge wurden neu zugelassen, ein Plus von 24 000 im Vergleich zu 2014. Das teilte das Bayerische Landesamt für Statistik am Freitag in Fürth mit. Fahrzeuge mit alternativen Kraftstoffarten wie Elektro oder Hybrid legten zwar deutlich zu, spielen aber weiterhin nur eine geringe Rolle. 7300 Hybridautos wurden neu zugelassen - ein Zuwachs um knapp 30 Prozent. Der Großteil der 9,4 Millionen Fahrzeuge, die Ende 2014 in Bayern zugelassen waren, ist jedoch weiterhin mit Benzin oder Diesel unterwegs.
Mehr Autos in Bayern neu zugelassen
Guardiola gereizt: Keine schlechte Stimmung

Guardiola gereizt: Keine schlechte Stimmung

München (dpa) - Pep Guardiola hat die kolportierte schlechte Stimmung beim FC Bayern München energisch bestritten. "Die Stimmung ist gut. Du kannst nicht in der Hinrunde gewinnen und nur eine Niederlage haben, wenn die Stimmung nicht gut ist", betonte Trainer des deutschen Fußball-Rekordmeisters am Freitag in München. "Hier, in Timbuktu, in Afrika, in Australien überall: Wenn ein Spieler nicht spielt, ist er ein bisschen traurig, enttäuscht. Das ist normal. Aber die Stimmung ist gut."
Guardiola gereizt: Keine schlechte Stimmung
Tatverdächtiger nach Überfall auf Juweliergeschäft gefasst

Tatverdächtiger nach Überfall auf Juweliergeschäft gefasst

München (dpa/lby) - Mit einer Gaspistole hat ein Juwelier in München drei Räuber in die Flucht geschlagen. Nach Angaben der Polizei hatten die bewaffneten Täter am Freitagmittag eine Vitrine in dem Schmuckgeschäft am Viktualienmarkt eingeschlagen. Ob sie etwas erbeutet haben, war zunächst unklar. Zeugen vor dem Geschäft verfolgten die drei Männer. Dabei kam es zu einem Handgemenge, ein Zeuge wurde leicht verletzt. Wenig später nahm die Polizei einen Tatverdächtigen fest. Nach seinen beiden Komplizen wird gefahndet.
Tatverdächtiger nach Überfall auf Juweliergeschäft gefasst
Weinzierl warnt vor Eintracht-Stürmer Meier: "Unheimliche Quote"

Weinzierl warnt vor Eintracht-Stürmer Meier: "Unheimliche Quote"

Augsburg (dpa/lby) - FC Augsburgs Trainer Markus Weinzierl hat vor dem Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den Tabellennachbarn Eintracht Frankfurt eindringlich vor Torjäger Alex Meier gewarnt. "Er hat eine unheimliche Quote und ist ein exzellenter Spieler. Wir stellen uns auf ihn ein", sagte Weinzierl am Freitag. "Wir versuchen, den Ball vom Tor wegzuhalten und Meier nicht in Abschlusssituationen kommen zu lassen." Meier hat in 14 Bundesligapartien in dieser Saison zehnmal getroffen, beim 3:2 gegen Wolfsburg war er sogar dreimal erfolgreich. "Alex Meier hat seine Stärken und ist immer gefährlich. Wir müssen da schon aufpassen", warnte auch Markus Feulner.
Weinzierl warnt vor Eintracht-Stürmer Meier: "Unheimliche Quote"

Auto überschlägt sich - 20-Jähriger stirbt

Schernfeld (dpa/lby) - Bei einem Autounfall in Schernfeld (Landkreis Eichstätt) ist am frühen Freitagmorgen ein Mann ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich ein Fahrzeug mit vier Insassen aus zunächst unbekannten Gründen überschlagen und war auf dem Dach zum Liegen gekommen.
Auto überschlägt sich - 20-Jähriger stirbt
Naturschützer kritisieren Waldzerstörung in Bayern

Naturschützer kritisieren Waldzerstörung in Bayern

Nürnberg/Berlin (dpa/lby) - Der Bund Naturschutz (BN) in Bayern kritisiert die Zerstörung von Wäldern in Oberbayern und im Spessart. Im Naturschutzgebiet Pähler Schlucht seien auf Teilflächen rund 50 Prozent des Holzvorrates gefällt worden - darunter sehr alte, dicke Bäume, heißt es in dem am Freitag veröffentlichten Waldreport 2016. Bei den Arbeiten seien massive Bodenschäden entstanden. In der Folge hätten Stürme zahlreiche weitere Bäume umgerissen.
Naturschützer kritisieren Waldzerstörung in Bayern

Bayern gegen Bamberg im Halbfinale des Basketball-Pokals

München (dpa) - Im Halbfinale des deutschen Basketball-Pokals kommt es zum Derby zwischen dem FC Bayern und den Brose Baskets Bamberg. Wie die Auslosung am Freitag ergab, wird das Top-Four-Turnier am 20. Februar (17.00 Uhr) in München mit der Wiederauflage des letztjährigen Meisterschaftsfinales eröffnet. Die zweite Partie bestreiten ALBA Berlin und die Skyliners Frankfurt (20.00 Uhr). Das Finale um den deutschen Pokal steigt am 21. Februar um 14.45 Uhr.
Bayern gegen Bamberg im Halbfinale des Basketball-Pokals

Islamistischer Verein in Ingolstadt bleibt verboten

München (dpa/lby) - Der islamistische Verein Kultur- und Bildungszentrum Ingolstadt bleibt verboten. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (VGH) wies am Freitag in München die Klage des Vereins gegen den Freistaat Bayern ab. Eine Begründung des Urteils steht noch aus. Eine Revision gegen die Entscheidung ließ der VGH nicht zu. Anwalt Heinrich Wenckebach will dagegen Beschwerde einlegen.
Islamistischer Verein in Ingolstadt bleibt verboten

Grundlos verletzt - Angreifer kommt in Psychiatrie

Bad Abbach (dpa/lby) - Mit einem Messer und einem Schraubenzieher hat ein Mann in einer Spielhalle in Niederbayern einen 44-Jährigen verletzt. Ein Motiv sei nicht erkennbar, vermutlich seien psychische Probleme ursächlich gewesen, teilte die Polizei am Freitag mit. Das Opfer hatte den 20 Jahre alten Angreifer in Bad Abbach (Landkreis Kelheim) trotz erheblicher Verletzungen überwältigt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Ein Haftrichter ordnete an, den 20-Jährigen in einer psychiatrischen Klinik unterzubringen. Das Opfer kam in ein Krankenhaus.
Grundlos verletzt - Angreifer kommt in Psychiatrie
Feuer in Flüchtlingsunterkunft

Feuer in Flüchtlingsunterkunft

München (dpa/lby) - Nach dem Feuer in einer Münchner Flüchtlingsunterkunft schließt die Polizei Brandstiftung aus. "Wir schließen eine Wirkung von außen aus", sagte ein Sprecher am Freitag. Das Feuer brach laut den Ermittlungen in einem Zimmer der Unterkunft aus. Zeugen hätten von einem Funkenflug berichtet. Die Polizei geht von einem technischen Defekt an einem Heizlüfter oder von einer brennenden Zigarette als Brandursache aus.
Feuer in Flüchtlingsunterkunft

1899 Hoffenheim ohne Schwegler und Polanski zum FC Bayern

Zuzenhausen (dpa/lby) - Ohne die Routiniers Pirmin Schwegler und Eugen Polanski tritt 1899 Hoffenheim am Sonntag (17.30 Uhr) beim FC Bayern München an. Die beiden Mittelfeldspieler fallen beim Tabellenvorletzten der Fußball-Bundesliga wegen Oberschenkelproblemen aus. Das bestätigte Trainer Huub Stevens am Freitag. Noch ungewiss ist der Einsatz des Norwegers Tarik Elyounoussi, der nach einem Muskelfaserriss in den Adduktoren am Freitag erstmals wieder mit der Mannschaft trainierte.
1899 Hoffenheim ohne Schwegler und Polanski zum FC Bayern

Städtetags-Chef Maly: "Werden Fördermittel zu 100 Prozent abrufen

Beim Bund warten Milliarden darauf, von den Ländern abgerufen zu werden. Die bayerischen Kommunen wollen sich in finanziell fordernden Zeiten keinen Cent entgehen lassen.
Städtetags-Chef Maly: "Werden Fördermittel zu 100 Prozent abrufen

Eintracht-Regisseur Stendera fit für Augsburg-Spiel

Frankfurt/Main (dpa/lby) - Eintracht Frankfurt kann im Bundesliga-Auswärtsspiel beim FC Augsburg an diesem Samstag (15.30 Uhr) auf Mittelfeld-Regisseur Marc Stendera bauen. Der 20-Jährige hat sich nach seiner am vergangenen Sonntag beim 3:2 gegen Wolfsburg erlittenen Knöchelblessur wieder fit gemeldet. "Er wird spielen können", sagte Eintracht-Trainer Armin Veh am Freitag. Der Coach wünscht sich im dritten Bundesliga-Gastspiel mit den Hessen in seiner Heimatstadt endlich den ersten Sieg. "Es wird Zeit, dass wir dort endlich einmal etwas holen", sagte Veh. "Das wäre ein vorgezogenes Geburtstagsgeschenk." Veh wird am kommenden Montag 55 Jahre alt.
Eintracht-Regisseur Stendera fit für Augsburg-Spiel
Tausende Motorradfahrer kommen zum Wintercamp

Tausende Motorradfahrer kommen zum Wintercamp

Die meisten Motorradfahrer melden ihre Maschine im Winter ab - zu kalt und gefährlich ist es den meisten Bikern. Für die ganz harten von ihnen kann es aber gar nicht eisig genug sein. Tausende Kilometer fahren sie zum Elefantentreffen im Bayerischen Wald.
Tausende Motorradfahrer kommen zum Wintercamp
FC Bayern besetzt Schlüsselpositionen neu

FC Bayern besetzt Schlüsselpositionen neu

München (dpa/lby) - Der FC Bayern München besetzt Schlüsselpositionen in seiner Jugendabteilung neu. Wie der deutsche Fußball-Rekordmeister am Freitag mitteilte, übernimmt der 40-jährige Peter Wenninger ab sofort neben seiner Tätigkeit als U15-Trainer auch die sportliche Leitung der U9- bis U15-Junioren und tritt damit die Nachfolge von Michael Tarnat an. Der 23-jährige Timon Pauls koordiniert künftig das Jugendscouting beim FC Bayern und folgt somit Jürgen Jung nach. Heiko Vogel ist künftig nicht nur für die U17- und U19-Junioren sowie die Amateure zuständig, sondern auch als sportlicher Leiter für die U16.
FC Bayern besetzt Schlüsselpositionen neu
Neymar: "Guardiola ist ein Typ, den ich bewundere"

Neymar: "Guardiola ist ein Typ, den ich bewundere"

Barcelona (dpa) - Der brasilianische Fußballstar Neymar möchte einmal unter Bayern-Coach Pep Guardiola spielen. "Guardiola ist ein Typ, den ich bewundere und mit dem ich gerne zusammenarbeiten würde", sagte der Stürmer des FC Barcelona im Interview auf der Red-Bull-Homepage. Bereits vor seinem Wechsel nach Barcelona hatte es Spekulationen gegeben, dass Guardiola den Jungstar gerne in München gesehen hätte. Der Bayern-Coach verlässt zum Saisonende den Club und wird vermutlich ein Engagement in der englischen Premier League antreten.
Neymar: "Guardiola ist ein Typ, den ich bewundere"
Seehofer betont Koalitionstreue der CSU

Seehofer betont Koalitionstreue der CSU

Berlin (dpa/lby) - CSU-Chef Horst Seehofer hat trotz des bayerischen Protestbriefs an Kanzlerin Angela Merkel (CDU) für eine Kehrtwende in der Flüchtlingspolitik die Koalitionstreue seiner Partei betont. Die CSU wolle den Erfolg der Koalition und stehe treu zu jeder Vereinbarung, sagte Seehofer am Freitag in Berlin. Auch nach der Einigung mit Merkel und SPD-Chef Sigmar Gabriel für das Asylpaket II werde sich die CSU aber weiter ohne Wenn und Aber für eine Begrenzung der Flüchtlingszahlen einsetzen. "Wir sind noch nicht über den Berg." Rechtliche Schritte wie die in dem Brief angedrohte Verfassungsklage gegen den Bund seien "das äußerste und letzte Mittel".
Seehofer betont Koalitionstreue der CSU
Wiesn-Plakat vorgestellt

Wiesn-Plakat vorgestellt

München (dpa/lby) - Acht Monate vor Beginn des Münchner Oktoberfests hat die Stadt das offizielle Wiesn-Plakat vorgestellt. Das Motiv wird nun auf rund 10 000 Werbeartikeln zu sehen sein und schmückt auch den offiziellen Wiesn-Maßkrug. Es stammt von den beiden Design-Studentinnen Susanna Schneider und Linda Sophia Schultheis. Der Entwurf zeigt die bekannten Oktoberfest-Motive Bier, Brezn und und Lebkuchenherz vor einem rosa Riesenrad auf rosa Hintergrund. Bürgermeister und Wiesn-Chef Josef Schmid (CSU) präsentierte das Plakat am Freitag. Die Idee setzte sich gegen 24 weitere Vorschläge von insgesamt 15 Teilnehmern in einem Wettbewerb durch.
Wiesn-Plakat vorgestellt
Grüne fordern Wahlunterlagen in leichter Sprache

Grüne fordern Wahlunterlagen in leichter Sprache

München (dpa/lby) - Die Grünen fordern eine massive Vereinfachung sämtlicher Wahlunterlagen in Bayern - von den Wahlbenachrichtigungen bis hin zu den Stimmzetteln. Damit soll Menschen mit geringen Deutschkenntnissen oder mit Leseschwäche und Lernschwierigkeiten das Wählen erleichtert werden. "Wahlunterlagen in leichter Sprache sind nicht nur Kür, sondern sind eigentlich Pflicht", sagte die innenpolitische Sprecherin der Landtagsgrünen, Katharina Schulze, am Freitag in München. Bremen sei hier bereits Vorreiter - nun solle der Freistaat folgen.
Grüne fordern Wahlunterlagen in leichter Sprache

Festnahme nach zwei Bombendrohungen in Mittelfranken

Wolframs-Eschenbach (dpa/lby) - Die Polizei hat in Mittelfranken einen mutmaßlichen Erpresser festgenommen, der für zwei Bombendrohungen verantwortlich sein soll. Am Mittwoch hatte ein Mann im Landkreis Ansbach bei einem Kindergarten angerufen und mit der Zündung einer Bombe gedroht, wie die Polizei am Freitag berichtete. Die Polizei durchsuchte daraufhin das Gebäude, fand aber keine Bombe.
Festnahme nach zwei Bombendrohungen in Mittelfranken
Erstmals Haftstrafe ohne Bewährung nach Prügelskandal

Erstmals Haftstrafe ohne Bewährung nach Prügelskandal

Nördlingen (dpa/lby) - Erstmals ist ein Mitglied der umstrittenen Sekte "Zwölf Stämme" wegen Prügelstrafen für Kinder zu einer Gefängnisstrafe ohne Bewährung verurteilt worden. Das Amtsgericht Nördlingen verhängte gegen eine 56-jährige Frau eine Haftstrafe von zweieinhalb Jahren. Entsprechende Medienberichte bestätigte am Freitag der Amtsgerichtsdirektor Helmut Beyschlag. Die Staatsanwaltschaft hatte in dem Prozess am Donnerstag drei Jahre Haft verlangt, die Verteidigung eine Bewährungsstrafe. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.
Erstmals Haftstrafe ohne Bewährung nach Prügelskandal