Ressortarchiv: BAYERN

Elfjährige wiederbelebt: Polizei sucht jungen Helfer

Freising - Ein Bademeister hat ein elfjähriges Mädchen in einem Freisinger Freibad aus einem Becken gezogen und wiederbelebt. Das Mädchen habe nach kurzer Zeit ohne Vitalfunktionen wieder selbstständig zu atmen begonnen, es habe vorerst keine Lebensgefahr mehr bestanden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Neben dem 51-Jährigen Bademeister hatte ein aufmerksamer Junge einen entscheidenden Anteil an der Rettung - den die Polizei nun sucht.
Elfjährige wiederbelebt: Polizei sucht jungen Helfer
MAN-Hauptversammlung: Fragen zum Abschied von der Börse

MAN-Hauptversammlung: Fragen zum Abschied von der Börse

Wahrscheinlich war es die letzte Hauptversammlung des Nutzfahrzeugherstellers MAN. Der Squeeze-out aller Aktionäre außer Traton ist beschlossene Sache. Als nächstes kommen Verschmelzung und Abschied von der Börse
MAN-Hauptversammlung: Fragen zum Abschied von der Börse
Schule: Freistaat zahlt Kommunen die Hälfte für Luftreiniger

Schule: Freistaat zahlt Kommunen die Hälfte für Luftreiniger

München - Bis zum Herbst soll es in allen bayerischen Klassenzimmern einen Luftreiniger geben. Das Kabinett beschloss am Dienstag in München, dass der Freistaat den Kommunen dafür 50 Prozent der Anschaffungskosten erstatten wird. Der Ausbau sei eine Gemeinschaftsausgabe, sagte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Dienstag in München. Offen ist dem Vernehmen nach noch, inwiefern dann ab Herbst Lockerungen bei der Maskenpflicht im Klassenzimmer an vorhandene Lüfter im Raum gekoppelt werden.
Schule: Freistaat zahlt Kommunen die Hälfte für Luftreiniger
Kabinett beschließt nächste Runde von Behördenverlagerungen

Kabinett beschließt nächste Runde von Behördenverlagerungen

München - In Bayern werden in den kommenden Jahren nochmals knapp 2700 Arbeits- und weitere 400 Studienplätze aus Ballungsräumen in ländliche Regionen verlagert. Das Kabinett beschloss am Dienstag die geplante zweite Stufe der Behördenverlagerungen. „Dies ist nicht nur eine kräftige Stärkung des ländlichen Raums, sondern auch ein weiterer deutlicher Beitrag für gleiche Lebensverhältnisse in ganz Bayern“, sagte Finanz- und Heimatminister Albert Füracker (CSU).
Kabinett beschließt nächste Runde von Behördenverlagerungen

Tastaturhersteller Cherry startet unspektakulär an der Börse

Frankfurt/Main - Der bayerische Tastaturhersteller Cherry ist ohne größere Kurssprünge an der Börse gestartet. Die Aktie ging am Dienstag mit 32 Euro in den Handel. Das entspricht exakt dem Preis, zu dem die Aktionäre ihre Anteile zuvor erhalten hatten. In der Folge pendelte die Aktie am Dienstag dann im frühen Handel weiter eng um diese Marke.
Tastaturhersteller Cherry startet unspektakulär an der Börse
Gruber: „Wechseljahr-Schmarrn hätt’ ich nicht gebraucht“

Gruber: „Wechseljahr-Schmarrn hätt’ ich nicht gebraucht“

München - Die Kabarettistin Monika Gruber hadert zu ihrem 50. Geburtstag mit „diesem ganzen Wechseljahr-Schmarrn“: „Schlafstörungen, Hitzewallungen und das Gefühl, du hast an manchen Tagen die Konzentrationsfähigkeit eines Goldhamsters“, sagte sie der „Abendzeitung“ (Dienstag).
Gruber: „Wechseljahr-Schmarrn hätt’ ich nicht gebraucht“
Experte zu Würzburg: „Wir reden hier nicht von Einzelfällen“

Experte zu Würzburg: „Wir reden hier nicht von Einzelfällen“

München - Der Psychologe und Islamismusexperte Ahmad Mansour sieht nach der tödlichen Messerattacke in Würzburg eine Gefahr weiterer ähnlicher Angriffe in Deutschland. „Wir reden hier nicht von Einzelfällen“, sagte Mansour am Dienstag dem Radiosender Bayern 2. Er sehe einen enormen Nachholbedarf hinsichtlich einer guten und gelungenen Integration in Deutschland:
Experte zu Würzburg: „Wir reden hier nicht von Einzelfällen“
Margot Hellwig ist so manches Lied peinlich

Margot Hellwig ist so manches Lied peinlich

München - Mit rund 170 veröffentlichen Tonträgern, etwa 10.000 Auftritten und gut 500 Fernsehauftritten zählt das Duo Maria und Margot Hellwig zu den größten Stars der Volkstümlichen Musik. Rückblickend ist Margot Hellwig, wie sie der Deutschen Presse-Agentur sagt, manches Lied peinlich.
Margot Hellwig ist so manches Lied peinlich
Arbeitsagentur stellt Arbeitslosenzahlen für Bayern vor

Arbeitsagentur stellt Arbeitslosenzahlen für Bayern vor

Nürnberg - Die Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit stellt am heutigen Mittwoch (10.00 Uhr) ihre Arbeitsmarktstatistik für Juni vor. Fachleute blicken derzeit zuversichtlich auf die Entwicklung am Arbeitsmarkt. Wegen der sinkenden Corona-Infektionszahlen und der anziehenden Konjunktur weltweit gehen sie von sinkenden Arbeitslosenzahlen aus.
Arbeitsagentur stellt Arbeitslosenzahlen für Bayern vor
Zweijähriger fällt aus Fenster: „Schutzengel“

Zweijähriger fällt aus Fenster: „Schutzengel“

Neuburg an der Donau - Beim Sturz aus einem Fenster im dritten Stock hat sich ein Zweijähriger den Arm gebrochen. Ansonsten sei der Junge im oberbayerischen Neuburg an der Donau (Landkreis Neuburg-Schrobenhausen) unverletzt geblieben, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Einsatzkräfte verwiesen auf den „fleißigen Schutzengel“ des Kindes.
Zweijähriger fällt aus Fenster: „Schutzengel“

Betrunkener Radler begründet Schlangenlinien mit Schnecken

Obernburg am Main - Ein betrunkener Radfahrer hat eine Schlangenlinien-Fahrt in Obernburg am Main (Landkreis Miltenberg) mit seiner Tierliebe begründet. „Er sei den reichlich vorhandenen Nacktschnecken auf dem Radweg ausgewichen, um sie nicht zu überfahren“, teilte die Polizei am Mittwoch über die Aussage des Mannes vom Dienstagabend mit. Ein Zeuge hatte die Beamten alarmiert, weil der Radfahrer seinen Angaben zufolge die ganze Fahrbahn benötigte.
Betrunkener Radler begründet Schlangenlinien mit Schnecken
Alte Dame um mehrere tausend Euro betrogen – Warnung vor falschen Polizeibeamten 

Alte Dame um mehrere tausend Euro betrogen – Warnung vor falschen Polizeibeamten 

Eine 68-jährige Frau wurde am Dienstag um einen hohen Geldbetrag von falschen Polizeibeamten betrogen. Nun warnt die Polizei vor der Masche.  
Alte Dame um mehrere tausend Euro betrogen – Warnung vor falschen Polizeibeamten 
Hai-Alarm in EM-Quartier? ARD-Schalte aus Fußballer-Unterkunft sorgt für Aufregung

Hai-Alarm in EM-Quartier? ARD-Schalte aus Fußballer-Unterkunft sorgt für Aufregung

Viel wurde in den letzten Tagen über das DFB-Team berichtet. Auch aus dem EM-Quartier der Mannschaft in Herzogenaurach. Eine Haifischflosse sorgte für Aufregung.
Hai-Alarm in EM-Quartier? ARD-Schalte aus Fußballer-Unterkunft sorgt für Aufregung
Präsenzvorlesungen vielleicht schon bald wieder möglich - Bayern macht Studierenden Impfangebot

Präsenzvorlesungen vielleicht schon bald wieder möglich - Bayern macht Studierenden Impfangebot

Der Freistaat Bayern will für Studenten und Studentinnen ein Impfangebot schaffen. Das verkündete jetzt der bayerische Wissenschaftsminister Bernd SIbler.
Präsenzvorlesungen vielleicht schon bald wieder möglich - Bayern macht Studierenden Impfangebot
Veranstaltungsreihe „Kultur schafft Begegnung“: Jazzstar Tobias Meinhart kommt am 4. Juli nach Wörth 

Veranstaltungsreihe „Kultur schafft Begegnung“: Jazzstar Tobias Meinhart kommt am 4. Juli nach Wörth 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kultur schafft Bewegung“ spielt Saxophonist Tobias Meinhart am 4. Juli in Wörth. Im Pschornhof wird er seinen Fans einheizen.
Veranstaltungsreihe „Kultur schafft Begegnung“: Jazzstar Tobias Meinhart kommt am 4. Juli nach Wörth 
„Er hat sich die Schwachen ausgesucht“: Würzburger stellen sich Angreifer in den Weg - und erleben Schlimmstes

„Er hat sich die Schwachen ausgesucht“: Würzburger stellen sich Angreifer in den Weg - und erleben Schlimmstes

Ein 24-jähriger Somalier hat am Freitag in Würzburg drei Frauen erstochen. Es hätte noch mehr Opfer geben können, doch mutige Würzburger haben sich ihm in den Weg gestellt.
„Er hat sich die Schwachen ausgesucht“: Würzburger stellen sich Angreifer in den Weg - und erleben Schlimmstes
Stadt Nürnberg eröffnet am 1. Juli Fachstelle für sexuelle Gesundheit

Stadt Nürnberg eröffnet am 1. Juli Fachstelle für sexuelle Gesundheit

Die Stadt Nürnberg eröffnet am 1. Juli eine Anlaufstelle für sexuelle Gesundheit. Sexarbeiterinnen und Sexarbeiter können sich dort beraten lassen.
Stadt Nürnberg eröffnet am 1. Juli Fachstelle für sexuelle Gesundheit
Wasserstoffdruckflaschen geklaut: Polizei sucht nach Dieben

Wasserstoffdruckflaschen geklaut: Polizei sucht nach Dieben

Unbekannte Täter haben sich gewaltsam Zutritt zu einem Firmengelände verschafft. Sie entwendeten 50 Wasserstoffdruckflaschen. Die Polizei bittet um Hinweise. 
Wasserstoffdruckflaschen geklaut: Polizei sucht nach Dieben
Corona-Wende in München? Inzidenz steigt wieder an - Delta breitet sich rasant aus

Corona-Wende in München? Inzidenz steigt wieder an - Delta breitet sich rasant aus

Wochenlang gingen die Zahlen der Coronavirus-Neuinfektionen in München stetig nach unten, seit einigen Tagen kehrt sich der Trend offenbar um - ein Warnsignal oder Zufall?
Corona-Wende in München? Inzidenz steigt wieder an - Delta breitet sich rasant aus
Deutschlands Corona-Hotspot liegt in Bayern - Großer Abstand zum Nachfolger

Deutschlands Corona-Hotspot liegt in Bayern - Großer Abstand zum Nachfolger

Gleich zwei größere Corona-Ausbrüche im Landkreis Lichtenfels haben dazu geführt, dass die Region an der Spitze der RKI-Inzidenztabelle steht.
Deutschlands Corona-Hotspot liegt in Bayern - Großer Abstand zum Nachfolger
20-Jähriger prallt gegen Schutzplanke - beteiligter BMW-Fahrer begeht Fahrerflucht

20-Jähriger prallt gegen Schutzplanke - beteiligter BMW-Fahrer begeht Fahrerflucht

Wer hat etwas beobachtet? Die Polizei sucht nach Zeugen, die Angaben zu einem Verkehrsunfall bei Fürth machen können. Ein Fahrer beging Fahrerflucht.
20-Jähriger prallt gegen Schutzplanke - beteiligter BMW-Fahrer begeht Fahrerflucht
Polizeibeamte gehen bei Streit dazwischen – und müssen zum Schlagstock greifen

Polizeibeamte gehen bei Streit dazwischen – und müssen zum Schlagstock greifen

Vor einem Schwimmbad in Stein ist es zu einer Auseinandersetzung dreier Männer gekommen. Die Beteiligten attackierten einschreitende Polizeibeamte.
Polizeibeamte gehen bei Streit dazwischen – und müssen zum Schlagstock greifen
Vermisster aus Nürnberg Leyh in Gebüsch tot aufgefunden

Vermisster aus Nürnberg Leyh in Gebüsch tot aufgefunden

Der seit Montag als vermisst gemeldete 71-Jährige aus Nürnberg wurde tot aufgefunden. Die Polizei hatte zuvor mit einer Öffentlichkeitsfahndung um Hinweise gebeten.
Vermisster aus Nürnberg Leyh in Gebüsch tot aufgefunden
Wetter in Nürnberg: Nach heftigen Unwettern - Nächste Warnung vor heftigem Starkregen

Wetter in Nürnberg: Nach heftigen Unwettern - Nächste Warnung vor heftigem Starkregen

Immer wieder ziehen heftige Gewitter über Nürnberg und verursachen enorme Schäden. Eine erneute Gewitterfront kommt auf die Frankenmetropole zu.
Wetter in Nürnberg: Nach heftigen Unwettern - Nächste Warnung vor heftigem Starkregen
Extremes Wetter-Halbjahr in Bayern: „Temperaturen immer weiter aufwärts“

Extremes Wetter-Halbjahr in Bayern: „Temperaturen immer weiter aufwärts“

Der Trend lässt keine Zweifel: Der bisherige Verlauf des Jahres 2021 ist im Hinblick auf das Wetter in Bayern voll mit Gegensätzen. Hohe Temperaturen wechseln sich mit Niederschlägen ab.
Extremes Wetter-Halbjahr in Bayern: „Temperaturen immer weiter aufwärts“
Homeoffice-Pflicht endet: 90 Prozent wollen laut bayerischer Studie weiter von zuhause arbeiten

Homeoffice-Pflicht endet: 90 Prozent wollen laut bayerischer Studie weiter von zuhause arbeiten

Die coronabedingte Homeoffice-Pflicht endet am 1. Juli. Eine Studie der DAK Bayern zeigt aber, wie viele Menschen weiterhin von zuhause arbeiten möchten.
Homeoffice-Pflicht endet: 90 Prozent wollen laut bayerischer Studie weiter von zuhause arbeiten
Angst vor Delta-Variante: Strengere Regeln für Heimkehrer?

Angst vor Delta-Variante: Strengere Regeln für Heimkehrer?

In vielen Ländern steigen die Corona-Zahlen wieder. In Staaten wie England oder Israel wird das vor allem auf Menschen zurückgeführt, die sich im Ausland mit der Delta-Variante infiziert haben. Sind auch in Deutschland strengere Auflagen für Urlaubsrückkehrer nötig?
Angst vor Delta-Variante: Strengere Regeln für Heimkehrer?
Unwetter in Bayern: Ganzer Ort versinkt in den Wassermassen - Motorradfahrer stürzt auf überfluteter Straße

Unwetter in Bayern: Ganzer Ort versinkt in den Wassermassen - Motorradfahrer stürzt auf überfluteter Straße

Heftige Gewitter zogen am Montagabend über Bayern hinweg. Den Ort Mömlingen hat es dabei besonders hart getroffen. Zahlreiche Keller liefen voll.
Unwetter in Bayern: Ganzer Ort versinkt in den Wassermassen - Motorradfahrer stürzt auf überfluteter Straße
Schwere Unwetter in Bayern zerstören Ernte - Verzweiflung bei Landwirten

Schwere Unwetter in Bayern zerstören Ernte - Verzweiflung bei Landwirten

Die Unwetter der vergangenen Woche haben Spuren hinterlassen. Nicht nur auf den Autos, auch auf den Feldern. Kurz vor der Ernte bangen viele Landwirte um das Futter für ihre Tiere.
Schwere Unwetter in Bayern zerstören Ernte - Verzweiflung bei Landwirten
Angriff in Würzburg: Verdächtiger 2015 in Sachsen auffällig

Angriff in Würzburg: Verdächtiger 2015 in Sachsen auffällig

Dresden - Der Tatverdächtige im Fall des tödlichen Messerangriffs von Würzburg lebte von 2015 bis 2019 in Sachsen und geriet bereits damals ins Visier der Ermittlungsbehörden. Die Staatsanwaltschaft Chemnitz ermittelte wegen gefährlicher Körperverletzung gegen ihn, wie ein Sprecher des Landeskriminalamtes Sachsen am Montag sagte.
Angriff in Würzburg: Verdächtiger 2015 in Sachsen auffällig
Bundesliga-Auftakt vor bis zu 18.000 Zuschauern in Gladbach

Bundesliga-Auftakt vor bis zu 18.000 Zuschauern in Gladbach

Mönchengladbach - Das Saison-Eröffnungsspiel der Fußball-Bundesliga zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Bayern München am 13. August soll vor bis zu 18.000 Zuschauern ausgetragen werden. Das teilte die Borussia am Montag mit. Dies entspricht einem Drittel der Gesamtkapazität des Borussia-Parks und damit der Zuschauerzahl, die aktuell zugelassen ist.
Bundesliga-Auftakt vor bis zu 18.000 Zuschauern in Gladbach
Gesundheitsminister wollen Impfzentren zurückfahren

Gesundheitsminister wollen Impfzentren zurückfahren

Berlin - Die Gesundheitsminister der Bundesländer wollen im Herbst den Betrieb der Impfzentren zurückfahren. Auch über den 30. September hinaus setze man bei der Eindämmung der Corona-Pandemie auf staatliche oder kommunale Impfangebote. Der Schwerpunkt dabei solle zunehmend aber auf mobilen Impfteams liegen, heißt es in einem Beschluss der Gesundheitsministerkonferenz vom Montagabend.
Gesundheitsminister wollen Impfzentren zurückfahren
Helfer im Fokus: Motivsuche nach Gewalttat in Würzburg

Helfer im Fokus: Motivsuche nach Gewalttat in Würzburg

Die drängende Frage nach dem „Warum“ können die Ermittler im Fall der Würzburger Messerattacke noch nicht beantworten. Derweil stehen couragierte Bürger der Stadt im Mittelpunkt.
Helfer im Fokus: Motivsuche nach Gewalttat in Würzburg
Ärztevereinigung rät: Impftermin und Urlaub koordinieren

Ärztevereinigung rät: Impftermin und Urlaub koordinieren

München - Mit Blick auf die Sommerferien und die laufenden Corona-Impfungen hält es die Kassenärztliche Vereinigung (KVB) für sinnvoll, sich bei der Urlaubsplanung nach den Impfterminen zu richten. Es sei sinnvoll, die vereinbarten Zeitabstände zwischen Erst- und Zweitimpfung einzuhalten - insbesondere im Sinne einer besseren Wirksamkeit. „Individuelle Urlaubspläne der zu impfenden Personen können hier nicht den Ausschlag geben beziehungsweise sind um die Impftermine herum zu planen.“
Ärztevereinigung rät: Impftermin und Urlaub koordinieren
Kardinal Marx gratuliert Benedikt XVI. zu Weihejubiläum

Kardinal Marx gratuliert Benedikt XVI. zu Weihejubiläum

München/Regensburg - Kardinal Reinhard Marx hat dem emeritierten Papst Benedikt XVI. in einem Brief zu dessen 70-jährigem Priesterweihe-Jubiläum (29. Juni) gratuliert. Darin schreibt er laut Mitteilung vom Montag: „Neben der theologischen Durchdringung des christlichen Glaubens war es immer Ihr Anliegen, auch den einfachen Menschen den Glauben so zu erschließen, dass er ihnen den weiten Horizont Gottes eröffnet und ihr Leben bei ihm Vollendung findet.“
Kardinal Marx gratuliert Benedikt XVI. zu Weihejubiläum
Pilot bei Bruchlandung mit Segelflugzeug leicht verletzt

Pilot bei Bruchlandung mit Segelflugzeug leicht verletzt

Püchersreuth - Bei einer Bruchlandung mit einem Segelflugzeug ist ein 48-jähriger Pilot leicht verletzt worden. Der Segelflieger verlor an Aufwind und landete in einem Straßengraben neben der Bundesstraße 15 bei Püchersreuth (Landkreis Neustadt an der Waldnaab), wie die Polizei am Montag mitteilte. Das Flugzeug sei vollständig zerstört worden. Zuvor sei eine Landung auf einem freien Feld missglückt.
Pilot bei Bruchlandung mit Segelflugzeug leicht verletzt

Mutige Helfer im Fokus: Motivsuche nach Gewalttat dauert

Die drängende Frage nach dem „Warum“ können die Ermittler im Fall der Würzburger Messerattacke noch nicht beantworten. Derweil stehen couragierte Bürger der Stadt im Mittelpunkt.
Mutige Helfer im Fokus: Motivsuche nach Gewalttat dauert
Dritte Runde der Tarifverhandlungen im Einzelhandel

Dritte Runde der Tarifverhandlungen im Einzelhandel

Im bayerischen Einzelhandel verlaufen die diesjährigen Tarifverhandlungen bislang in gereizter Stimmung - geprägt von scharfer Kritik der Gewerkschaft Verdi an den Arbeitgebern.
Dritte Runde der Tarifverhandlungen im Einzelhandel

Aufsteiger Fürth nimmt Training am Samstag auf

Fürth - Der Bundesliga-Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth startet in dieser Woche in die Vorbereitung auf die neue Saison. Nach zwei Tagen Leistungsdiagnostik werden die Fußballer von Trainer Stefan Leitl am Samstag (16.00 Uhr) erstmals gemeinsam auf dem Platz trainieren. Das gaben die Fürther am Montag bekannt. Die Franken bestreiten die erste Einheit im Stadion, damit 500 Zuschauer dabei sein können.
Aufsteiger Fürth nimmt Training am Samstag auf

27-jährige Motorradfahrerin kollidiert mit Auto und stirbt

Mönchberg - Eine 27 Jahre alte Motorradfahrerin ist bei einem Unfall im unterfränkischen Mönchberg (Landkreis Miltenberg) gestorben. Die Frau prallte wohl bei einem missglückten Überholversuch mit einem Auto zusammen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.
27-jährige Motorradfahrerin kollidiert mit Auto und stirbt
Motorradfahrer nach Kollision mit Reh schwer verletzt

Motorradfahrer nach Kollision mit Reh schwer verletzt

Bischofsheim in der Rhön - Ein Motorradfahrer ist in Unterfranken mit einem Reh zusammengestoßen und dabei schwer verletzt worden. Das Tier starb bei der Kollision auf einer Staatsstraße bei Bischofsheim in der Rhön (Landkreis Rhön-Grabfeld), wie die Polizei am Montag mitteilte. Der 25-Jährige sei in der Nacht zu Montag von seinem Motorrad gestürzt und mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden.
Motorradfahrer nach Kollision mit Reh schwer verletzt
Erstmals seit 70 Jahren: Weißstörche brüten in Miltenberg

Erstmals seit 70 Jahren: Weißstörche brüten in Miltenberg

Miltenberg - Neugierig strecken die kleinen Storchenbabys ihre Köpfchen aus dem Nest: Erstmals seit 70 Jahren hat ein Weißstorchenpaar im unterfränkischen Landkreis Miltenberg gebrütet. Ein Paar dieser Zugvögel ziehe in Obernburg aktuell drei Jungvögel auf, teilte das Landratsamt am Montag mit. „Sie machen einen propperen Eindruck“, sagte Thomas Staab vom Landesbund für Vogelschutz (LBV) zum Gesundheitszustand der Tiere.
Erstmals seit 70 Jahren: Weißstörche brüten in Miltenberg
Fahrer bemerkt gefälschtes Nummernschild

Fahrer bemerkt gefälschtes Nummernschild

Faulbach - Einem Autofahrer ist in Unterfranken aufgefallen, dass der vor ihm fahrende Wagen das gleiche Kennzeichen hatte wie das Auto eines Verwandten. Der Mann erkannte, dass das Nummernschild gefälscht sein musste, verfolgte den anderen Fahrer bis kurz vor dessen Haus in Faulbach (Landkreis Miltenberg) und rief die Polizei, wie diese am Montag mitteilte.
Fahrer bemerkt gefälschtes Nummernschild

„Virtuelles Wasser“: Auch T-Shirt und Steak tragen dazu bei

Hilpoltstein - Nicht nur beim Duschen, Trinken und Blumengießen bei sommerlichen Temperaturen wird Wasser verbraucht, sondern auch beim Grillen oder Computer-Kauf - als „virtuelles Wasser“. Über die Problematik dieses indirekten Wasserverbrauchs hat der Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) am Montag erinnert und Ratschläge zum Wassersparen gegeben.
„Virtuelles Wasser“: Auch T-Shirt und Steak tragen dazu bei
Salihamidzic: Nagelsmanns Alter „kein Problem“

Salihamidzic: Nagelsmanns Alter „kein Problem“

München - Julian Nagelsmanns junges Alter wird ihn beim FC Bayern München nach Ansicht von Sportvorstand Hasan Salihamidzic im Hinblick auf Autorität und Durchsetzungsvermögen nicht belasten. Der neue Coach des Fußball-Rekordmeisters ist mit 33 Jahren jünger als Torhüter Manuel Neuer (35) und nur ein wenig älter als Thomas Müller (31) und Robert Lewandowski (32).
Salihamidzic: Nagelsmanns Alter „kein Problem“

Suche nach Vierjährigem: Von Strömung weggerissen

Bruck an der Großglocknerstraße - In Österreich ist am Montag die Suche nach einem seit Samstag vermissten Vierjährigen fortgesetzt worden. Das teilte die Wasserrettung mit, die erneut Boote und Taucher eingesetzt hat. Der Bub wollte sich am Abfluss des Zeller Sees die Füße abkühlen und war dabei von der Strömung mitgerissen worden. Sein siebenjähriger Bruder, der ihn retten wollte, geriet ebenfalls in die Strömung, wurde aber von zwei Passanten aus dem Wasser gezogen.
Suche nach Vierjährigem: Von Strömung weggerissen
Verkehrswarnfiguren gestohlen: Polizei sucht nach Tätern

Verkehrswarnfiguren gestohlen: Polizei sucht nach Tätern

Creußen - Unbekannte haben in Creußen (Landkreis Bayreuth) Verkehrswarnfiguren am Straßenrand gestohlen. Bei den geklauten Figuren handle es sich um sogenannte Streetbuddys aus hochwertigem Plastik, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Diese stellten Kinder dar und sollten Autofahrer zur Vorsicht mahnen.
Verkehrswarnfiguren gestohlen: Polizei sucht nach Tätern
Nach Messerangriff: Islamwissenschaftler bewerten Funde

Nach Messerangriff: Islamwissenschaftler bewerten Funde

Würzburg - Die in der Obdachlosenunterkunft des Messerangreifers von Würzburg gefundenen Gegenstände werden derzeit von Islamwissenschaftlern bewertet. „Aber wir sind bei Weitem noch nicht so weit, dass wir sagen können, wir haben es ausgewertet“, sagte ein Sprecher des bayerischen Landeskriminalamtes (LKA) am Montag in München. Zu den Funden zählen auch zwei Handys.
Nach Messerangriff: Islamwissenschaftler bewerten Funde

Fassberg erhält Förderpreis für deutschsprachige Dramatik

München - Ein Theaterstück der in Jerusalem geborenen Autorin Liat Fassberg über Zwangsadoption erhält den Münchner Förderpreis für deutschsprachige Dramatik. „In the name of“ solle an den Münchner Kammerspielen uraufgeführt werden, teilte das städtische Theater am Montag mit. Zudem werde man weiter mit der Preisträgerin zusammenarbeiten.
Fassberg erhält Förderpreis für deutschsprachige Dramatik

Frau schleudert Kochbuch gegen Fenster

Untergriesbach - Ein geliehenes Kochbuch hat eine Frau in Untergriesbach (Landkreis Passau) gegen ein Fenster geschleudert und dadurch ein Fliegengitter zerstört. Die 70-Jährige habe sich das Buch zuvor von ihrer Nachbarin ausgeliehen, teilte die Polizei am Montag mit. Als sie es in der Nacht auf Samstag zurückbringen wollte, habe sich die Nachbarin nicht getraut, die Tür aufzumachen, weil sie schon öfter mit der 70-Jährigen aneinandergeraten sei.
Frau schleudert Kochbuch gegen Fenster