Ressortarchiv: BAYERN

Mega-Stau auf der A8: Ferienbeginn in Bayern löst Verkehrschaos aus - Corona verstärkt Effekt

Mega-Stau auf der A8: Ferienbeginn in Bayern löst Verkehrschaos aus - Corona verstärkt Effekt

Am Samstagmorgen geht nichts mehr auf vielen Autobahnen in Bayern. Besonders die A8 hat schon den Verkehrsinfarkt erlitten. Urlauber-Kolonnen schieben sich im Schrittempo gen Süden.
Mega-Stau auf der A8: Ferienbeginn in Bayern löst Verkehrschaos aus - Corona verstärkt Effekt
Düstere Prognose für Bayern: Herbstwetter mit „wechselnder Intensität“ - ungemütlicher Sonntag

Düstere Prognose für Bayern: Herbstwetter mit „wechselnder Intensität“ - ungemütlicher Sonntag

Die Wetter-Prognose für Bayern ist wenig erfreulich: Am Sonntag wird es im Freistaat vielerorts regnerisch und kalt.
Düstere Prognose für Bayern: Herbstwetter mit „wechselnder Intensität“ - ungemütlicher Sonntag
Messerangriff in Schweinfurt: Jugendlicher (18) schleppt sich mit mehreren Stichwunden in die Notaufnahme

Messerangriff in Schweinfurt: Jugendlicher (18) schleppt sich mit mehreren Stichwunden in die Notaufnahme

Zu einem gefährlichen Messerangriff kam es am Samstag in Schweinfurt. Auf einen 18-Jährigen wurde mehrfach eingestochen. Der Täter konnte zunächst fliehen.
Messerangriff in Schweinfurt: Jugendlicher (18) schleppt sich mit mehreren Stichwunden in die Notaufnahme
Gutscheine fürs Impfen: Großer Andrang bei Impfaktion in Nürnberg

Gutscheine fürs Impfen: Großer Andrang bei Impfaktion in Nürnberg

Eine Belohnung fürs Impfen gegen Corona gibt es am Samstag in Nürnberg. Dort erhält jeder Impfwillige drei Gutscheine für das „NürnBärLand“.
Gutscheine fürs Impfen: Großer Andrang bei Impfaktion in Nürnberg
Erst der Anfang? Stau-Chaos zum Ferienbeginn – ADAC-Experte sieht einen Trend

Erst der Anfang? Stau-Chaos zum Ferienbeginn – ADAC-Experte sieht einen Trend

Die Autofahrt war für viele in Bayern am Wochenende eine absolute Geduldsprobe. Das lag nicht nur an den Corona-Kontrollen: Das Reiseverhalten ändert sich.
Erst der Anfang? Stau-Chaos zum Ferienbeginn – ADAC-Experte sieht einen Trend
Corona-Impfstrategie angepasst: Holetschek will Auffrischungsimpfungen und macht Druck beim Bund

Corona-Impfstrategie angepasst: Holetschek will Auffrischungsimpfungen und macht Druck beim Bund

Auffrischungsimpfungen gegen Corona sind laut Gesundheitsminister Holetschek sinnvoll und sollen kommen. Dafür wird auch die Impfstrategie geändert.
Corona-Impfstrategie angepasst: Holetschek will Auffrischungsimpfungen und macht Druck beim Bund
Münchner Infektiologe fordert Indikatorenmix statt nur Inzidenzwerte - Vorschläge liegen auf dem Tisch

Münchner Infektiologe fordert Indikatorenmix statt nur Inzidenzwerte - Vorschläge liegen auf dem Tisch

Lange Zeit wurde am Inzidenzwert als Grundlage für die Bekämpfung der Corona-Pandemie nicht gerüttelt. Jetzt fordern immer mehr Experten, sich breiter aufzustellen.
Münchner Infektiologe fordert Indikatorenmix statt nur Inzidenzwerte - Vorschläge liegen auf dem Tisch
Bade-Drama an Baggersee: Nichtschwimmer (18) rutscht ab - und stirbt

Bade-Drama an Baggersee: Nichtschwimmer (18) rutscht ab - und stirbt

Ein junger Nichtschwimmer ist in einem Baggersee ertrunken. Nun will die Polizei ermitteln, wie es zu dem tödlichen Unglück in Bayern kommen konnte.
Bade-Drama an Baggersee: Nichtschwimmer (18) rutscht ab - und stirbt
U21-Europameister Stach wechselt von Fürth zu Mainz 05

U21-Europameister Stach wechselt von Fürth zu Mainz 05

U21-Europameister Anton Stach wird nach dem olympischen Fußballturnier nicht mehr zur SpVgg Greuther Fürth zurückkehren, sondern innerhalb der Fußball-Bundesliga zum FSV Mainz 05 wechseln. Das bestätigte der Aufsteiger aus Franken am Samstag.
U21-Europameister Stach wechselt von Fürth zu Mainz 05
Engel auf Münchner Bürgerzentrum absturzgefährdet

Engel auf Münchner Bürgerzentrum absturzgefährdet

In München hat die Feuerwehr eine Engelsfigur von dem Dach eines Bürgerzentrums abnehmen müssen. Eine Passantin hatte die Schräglage des absturzgefährdeten Himmelsboten bemerkt, wie ein Sprecher der Feuerwehr am Samstag mitteilte. Er gehört zu einem Kunstprojekt.
Engel auf Münchner Bürgerzentrum absturzgefährdet
Autofahrer begeht nach Unfall mit Radlerin Fahrerflucht

Autofahrer begeht nach Unfall mit Radlerin Fahrerflucht

Ein Autofahrer hat nach einer Kollision mit einer 13 Jahre alten Radfahrerin in Kulmbach Fahrerflucht begangen. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, konnte das Mädchen, das auf dem Gehweg unterwegs war, nicht mehr rechtzeitig bremsen als der oder die Unbekannte auf einen Parkplatz fuhr. Es prallte in die rechte Seite des Autos und stürzte. Der Autofahrer fuhr den Angaben zufolge bei dem Vorfall vom Donnerstag auf der anderen Seite des Parkplatzes wieder hinaus, ohne nach der 13-Jährigen zu schauen.
Autofahrer begeht nach Unfall mit Radlerin Fahrerflucht
Scheidender Polizeichef besorgt: Extremismus in der Polizei

Scheidender Polizeichef besorgt: Extremismus in der Polizei

Der scheidende unterfränkische Polizeipräsident Gerhard Kallert ist besorgt über den „Extremismus innerhalb der Polizei“. Wegen aktueller Fälle in Deutschland habe man ein internes Präventionsprogramm aufgelegt, sagte er der Zeitung „Main-Echo“ (Samstag). „Einerseits erkennen wir Fälle selbst, andererseits macht es mich stutzig, wenn wir sie nur zufällig erkennen.“
Scheidender Polizeichef besorgt: Extremismus in der Polizei

Strengere Corona-Regeln im Landkreis Berchtesgadener Land

Im Landkreis Berchtesgadener Land bleibt die Corona-Inzidenz hoch. Von Montag an gelten deshalb wieder strengere Regeln. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts und des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) lag der Wert am Samstag bei 60,4. Damit ist der oberbayerische Landkreis auch bundesweiter Spitzenreiter.
Strengere Corona-Regeln im Landkreis Berchtesgadener Land
EnBW-Chef macht Druck beim Ausbau der Erneuerbaren

EnBW-Chef macht Druck beim Ausbau der Erneuerbaren

Beim Ausbau der Erneuerbaren Energien fordert der Chef des Energiekonzerns EnBW, Frank Mastiaux, deutlich mehr Tempo, damit die politisch gesetzten Klimaziele noch erreicht werden können. Es müsse relativ schnell etwas passieren, sagte der 57-Jährige der Zeitung „Badische Neueste Nachrichten“ (Samstag). Beim Ausbau der Windkraft etwa sei das Land zu langsam.
EnBW-Chef macht Druck beim Ausbau der Erneuerbaren
Eine Schwerverletzte bei Zusammenstoß in München

Eine Schwerverletzte bei Zusammenstoß in München

Bei einem Zusammenstoß zweier Autos in Oberbayern sind zwei Menschen verletzt worden, eine Frau davon schwer. Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten die schwer verletzte 30-Jährige am Samstag aus ihrem Wagen in München befreien, wie ein Sprecher mitteilte. Sie sei nicht in der Lage gewesen, ihr Auto selbstständig zu verlassen. Der etwa 55-jährige Fahrer des zweiten Unfallwagens dagegen konnte sein Fahrzeug allein verlassen, wie es hieß.
Eine Schwerverletzte bei Zusammenstoß in München
Seehofers Pläne für Ruhestand: Tennis, Keyboard, Englisch

Seehofers Pläne für Ruhestand: Tennis, Keyboard, Englisch

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat viel vor im Ruhestand. „Ich werde auch wieder Tennis spielen, also Sport. Dann spiele ich Keyboard und schließlich möchte ich mein Englisch auf einen höheren Standard bringen, weil meine große Tochter in Kopenhagen lebt. Möglicherweise kommt da ein Buch. Es gibt so viele schöne Dinge und ich habe viel vor“, sagte der 72-Jährige den „Nürnberger Nachrichten“ (Samstag).
Seehofers Pläne für Ruhestand: Tennis, Keyboard, Englisch

Weltrekord für Yoga auf Stand-up-Paddles verpasst

Eine Frau aus Überlingen wollte die weltweit größte Yoga-Gruppe auf Stand-up-Paddles auf den Bodensee bringen. Dutzende gingen tatsächlich mit ihren Brettern aufs Wasser, aber es reichte nicht für den Weltrekord.
Weltrekord für Yoga auf Stand-up-Paddles verpasst
Weggefährten würdigen Ruth Maria Kubitschek zum 90.

Weggefährten würdigen Ruth Maria Kubitschek zum 90.

Prominente Weggefährten haben kurz vor dem 90. Geburtstag der Schauspielerin Ruth Maria Kubitschek an gemeinsame Zeiten erinnert. „War ich mit Ruth bei Dreharbeiten, gönnten wir uns schon mal Abstecher, um uns Schmuck oder besondere Seidenstoffe anzuschauen“, sagte Filmproduzentin Regina Ziegler der „Mediengruppe Münchner Merkur tz“ (Samstag). „Bei der Produktion "Der indische Ring" in Indien fühlten wir uns selbst wie in Tausendundeiner Nacht.“
Weggefährten würdigen Ruth Maria Kubitschek zum 90.
Gaststätten beklagen Fachkräftemangel

Gaststätten beklagen Fachkräftemangel

In den bayerischen Hotels und Gaststätten fehlen nach Angaben ihrer Verbandspräsidentin Angela Inselkammer rund 50.000 Mitarbeiter, vom Service über den Empfang bis zur Küche. Viele Beschäftigte seien während der Corona-Schließungen in andere Branchen abgewandert. „Viele Betriebe mussten das Angebot einschränken und haben etwa nur noch vier Tage die Woche offen“, sagte die Präsidentin des Hotel- und Gaststättenverbands Dehoga Bayern der „Augsburger Allgemeinen“ (Samstag).
Gaststätten beklagen Fachkräftemangel
Kahn sieht keinen Handlungsbedarf: Bayern-Kader „exzellent“

Kahn sieht keinen Handlungsbedarf: Bayern-Kader „exzellent“

Der neue Vorstandschef Oliver Kahn sieht beim FC Bayern München trotz eines schmalen Kaders und einiger verletzter Fußball-Profis keinen akuten Handlungsbedarf auf dem Transfermarkt. „Nee, ich denke, wir sind sehr gut aufgestellt in allen Mannschaftsteilen“, sagte Kahn am Samstag vor dem abschließenden Testspiel in der Saisonvorbereitung gegen den SSC Neapel bei RTL.
Kahn sieht keinen Handlungsbedarf: Bayern-Kader „exzellent“
21-Jähriger prallt gegen Baum und stirbt

21-Jähriger prallt gegen Baum und stirbt

Ein 21-jähriger Autofahrer ist gegen einen Baum gefahren und gestorben. Es sei nur der Mann an dem Unfall beteiligt gewesen, er sei von der Straße abgekommen, teilte die Polizei am Samstag mit. Der Fahrer erlag am Samstagmorgen noch an der Unfallstelle im oberbayerischen Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen seinen Verletzungen. Ein Sachverständiger soll die genaue Unfallursache klären.
21-Jähriger prallt gegen Baum und stirbt
Drei Schwerverletzte bei Unfall nahe Memmingen

Drei Schwerverletzte bei Unfall nahe Memmingen

Bei einem Verkehrsunfall in Schwaben sind drei Menschen schwer verletzt worden. Ein 21-jähriger Autofahrer überholte in der Nacht zum Samstag auf der A7 in Höhe des Autobahnkreuzes Memmingen einen LKW, wie die Polizei mitteilte. Der Autofahrer sei sehr schnell unterwegs gewesen, außerdem sei die Fahrbahn durch Starkregen nass gewesen. Den Angaben zufolge kam es zu Aquaplaning, wodurch der Mann in einer Kurve die Kontrolle über seinen Wagen verlor.
Drei Schwerverletzte bei Unfall nahe Memmingen
Vieh bei Unwetter: „Rind trotzt mit Hintern dem Sturm“

Vieh bei Unwetter: „Rind trotzt mit Hintern dem Sturm“

Was machen Tiere auf der Weide, wenn es richtig kracht und blitzt? Sie sind oft „entspannt“. Doch ein Problem beschäftigt die Bauern in diesem Unwetter-Sommer besonders.
Vieh bei Unwetter: „Rind trotzt mit Hintern dem Sturm“

Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Schwaben ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der 27-Jährige war am Samstag als Teil einer Ausflugsgruppe auf dem Riedbergpass bei Obermaiselstein (Landkreis Oberallgäu) unterwegs, wie die Polizei mitteilte. In einer Linkskurve habe er verkehrsbedingt abbremsen müssen, wobei er die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren habe.
Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt

Spritze am Berg: Berchtesgaden impft in der Höhe

Der eine versucht es mit Impfen beim Fußball, andere bei Festivals oder beim Grillen. In einer von Bayerns bekanntesten Urlaubsregionen geht es im Kampf gegen die Impfmüdigkeit nun sogar hoch auf den Berg.
Spritze am Berg: Berchtesgaden impft in der Höhe
Hoher Schaden bei Brand in Futtertrocknungsanlage

Hoher Schaden bei Brand in Futtertrocknungsanlage

Ein Brand in einer Futtertrocknungsanlage in Schwaben hat einen Schaden in niedriger sechsstelliger Höhe verursacht. Das Feuer brach aus zunächst unklarer Ursache am Samstagmorgen in der Anlage in Germaringen (Landkreis Ostallgäu) aus, wie die Polizei berichtete. Vier Mitarbeiter wurden demnach wegen Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert.
Hoher Schaden bei Brand in Futtertrocknungsanlage
Erste westdeutsche TV-Kommissarin Ingrid Fröhlich ist tot

Erste westdeutsche TV-Kommissarin Ingrid Fröhlich ist tot

Sie war die erste westdeutsche TV-Kommissarin: Die Schauspielerin Ingrid Fröhlich ist tot. Wie die Deutsche Presse-Agentur am Samstag aus Familienkreisen erfuhr, starb sie am Freitag. Fröhlich wurde 81 Jahre alt. Sie begann ihre Karriere beim Volkstheater in Wien und war in den 1970er Jahren in mehreren Fernsehproduktionen zu sehen, darunter die beliebte ZDF-Reihe „Drei sind einer zuviel“.
Erste westdeutsche TV-Kommissarin Ingrid Fröhlich ist tot
Bedrohungen und falscher Notruf: Gartenfeier eskaliert

Bedrohungen und falscher Notruf: Gartenfeier eskaliert

Im oberfränkischen Hof ist ein Gartenfest komplett aus dem Ruder gelaufen. Ein Mann hat nach Polizeiangaben Gäste auf der Feier mit einem Messer und einem Baseballschläger bedroht. Ein Bedrohter hingegen beleidigte später die Polizisten, nachdem er den Notruf gewählt hatte, wie die Beamten am Samstag mitteilten.
Bedrohungen und falscher Notruf: Gartenfeier eskaliert
Wenig Sonne, viel Regen: Rückblick auf Hochwasser-Monat

Wenig Sonne, viel Regen: Rückblick auf Hochwasser-Monat

Relativ wenig Sonnenschein, überdurchschnittlich viel Regen und wärmer als früher - so ungefähr lässt sich die Juli-Bilanz des Deutschen Wetterdienstes (DWD) für den Freistaat zusammenfassen. Mit 140 Litern pro Quadratmeter sei Bayern nach dem Saarland das Bundesland mit den zweitmeisten Niederschlägen gewesen, teilte der DWD am Freitag mit. Das ist rund 40 Prozent mehr Regen als im Vergleichszeitraum 1961 bis 1990 (101 Liter/Quadratmeter).
Wenig Sonne, viel Regen: Rückblick auf Hochwasser-Monat
Stefanie Hertel: Wir sollten Nichtstun wieder lernen

Stefanie Hertel: Wir sollten Nichtstun wieder lernen

Volksmusiksängerin Stefanie Hertel hält Sitzbänke für das perfekte Mittel zum Runterkommen. „Das Verweilen, das Runterkommen und Nichtstun, Nichtsdenken, das ist etwas, das wir vernachlässigt haben“, sagte die 42-Jährige bei der Einweihung ihres eigenen „Bankerls“ in Aschau im Chiemgau am Freitag. „Das sollte wieder in den Vordergrund treten.“
Stefanie Hertel: Wir sollten Nichtstun wieder lernen
Bayern bekommt mit Donaulimes die zehnte Welterbe-Stätte

Bayern bekommt mit Donaulimes die zehnte Welterbe-Stätte

Vor 40 Jahren bekam Bayern sein erstes Welterbe - nun macht die Unesco den ersten Zehner voll. Der nasse Limes mit den Donaustädten Regensburg, Straubing und Passau steht nun auch auf der besonderen Liste - trotz eines anfänglichen Disputs mit Ungarn.
Bayern bekommt mit Donaulimes die zehnte Welterbe-Stätte
Razzia nach gewaltsamem Streit zweier Gruppen in Oberbayern

Razzia nach gewaltsamem Streit zweier Gruppen in Oberbayern

Nach einem gewaltsamen Konflikt zwischen zwei Jugendgruppen im oberbayerischen Puchheim hat die Polizei 17 Objekte in der Region durchsucht. Im Zusammenhang mit den Gruppen werde gegen mehr als 30 Verdächtige wegen Hinweisen auf mindestens 50 Straftaten ermittelt, teilte die Polizei am Freitag mit. „Das reicht vom versuchten Mord über Sexual- bis zu Drogendelikten einmal quer durchs Register“, sagte ein Polizeisprecher.
Razzia nach gewaltsamem Streit zweier Gruppen in Oberbayern
Toter Mann auf Bauernhof: Hundertschaft durchsucht Anwesen

Toter Mann auf Bauernhof: Hundertschaft durchsucht Anwesen

Auch mehr als eine Woche nach dem Fund eines mutmaßlich getöteten 39-Jährigen auf einem Hof im niederbayerischen Geratskirchen ist noch kein Tatverdächtiger ermittelt. Knapp hundert Bereitschaftspolizisten hätten am Donnerstag mehrere Gebäude des landwirtschaftlichen Anwesens sowie angrenzende Wiesen- und Waldstücke durchsucht, teilte die Polizei am Freitag mit.
Toter Mann auf Bauernhof: Hundertschaft durchsucht Anwesen
Gericht: Uhrmacherhäusl in München muss aufgebaut werden

Gericht: Uhrmacherhäusl in München muss aufgebaut werden

Seit Jahren beschäftigt das Uhrmacherhäusl in München Einwohner, Denkmalschützer und die Justiz. Jetzt hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) geurteilt, dass das kleine Häuschen in seinen historischen Gebäudemaßen wieder aufgebaut werden muss. Das Gericht gab in dem Berufungsverfahren der Stadt München teilweise Recht, die den Wiederaufbau gefordert hatte.
Gericht: Uhrmacherhäusl in München muss aufgebaut werden
Verfolgungsjagd: Quadfahrer flüchtet vor Polizeikontrolle

Verfolgungsjagd: Quadfahrer flüchtet vor Polizeikontrolle

Ein Quadfahrer hat sich auf der Flucht vor einer Verkehrskontrolle in Unterfranken eine rund zehn Kilometer lange Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Nach zahlreichen Verkehrsverstößen sei er schließlich in einer Kurve in Mainbernheim (Landkreis Kitzingen) gestürzt, teilte die Polizei am Freitag mit.
Verfolgungsjagd: Quadfahrer flüchtet vor Polizeikontrolle

Brose Bamberg verpflichtet amerikanischen Profi Cooke

Brose Bamberg hat für die kommende Basketball-Saison den Amerikaner Derek Cooke verpflichtet. Der 29-Jährige spielte zuletzt bei Zmoki Minsk und hat einen Einjahresvertrag unterschrieben. Laut Mitteilung der Franken vom Freitag ist damit der Kader für die neue Spielzeit komplettiert.
Brose Bamberg verpflichtet amerikanischen Profi Cooke
Kleinkind gerät in Fußgängerzone unter Kleintransporter

Kleinkind gerät in Fußgängerzone unter Kleintransporter

Mitten in der Fußgängerzone von Marktoberdorf soll ein Kleintransporter ein einjähriges Kind angefahren haben. Der Fahrer habe gestoppt, weil mehrere Passanten laut schrien, teilte die Polizei im Landkreis Ostallgäu am Freitag mit. Nach dem Aussteigen habe er das Kind unter dem Fahrzeug liegen gesehen.
Kleinkind gerät in Fußgängerzone unter Kleintransporter
Söder fordert Laschet zu kraftvollerem Wahlkampf auf

Söder fordert Laschet zu kraftvollerem Wahlkampf auf

CSU-Chef Markus Söder hat von Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) mehr inhaltliche Aktivität und eine klarere Besetzung von Zukunftsthemen im Wahlkampf verlangt. Es gebe eine Gefahr, dass die Union nach der Bundestagswahl am 26. September in der Opposition lande, sagte Söder dem „Spiegel“. „Es ist längst nicht selbstverständlich, dass wir als Union die Regierung bilden und das Kanzleramt verteidigen können“, sagte Söder dem Magazin.
Söder fordert Laschet zu kraftvollerem Wahlkampf auf
Technik für Video-Verhandlungen: Gerichte digital gerüstet

Technik für Video-Verhandlungen: Gerichte digital gerüstet

Dank Corona wird alles digitaler - auch die Justiz. Tausende Verhandlungen an bayerischen Gerichten fanden in diesem Jahr per Videoschalte statt. Und es werden noch mehr.
Technik für Video-Verhandlungen: Gerichte digital gerüstet
Tessa Ganserer muss mit Männername auf Wahlzettel

Tessa Ganserer muss mit Männername auf Wahlzettel

Sie fühlt sich als Frau, sie lebt als Frau, sie sitzt im bayerischen Landtag als Frau. Auf dem Wahlzettel für den Bundestag muss bei der Grünen-Politikerin Tessa Ganserer allerdings ihr männlicher Geburtsname stehen.
Tessa Ganserer muss mit Männername auf Wahlzettel
Rettungshubschrauber weht Seniorin um

Rettungshubschrauber weht Seniorin um

Eine 78-jährige Fußgängerin ist im österreichischen Bregenz bei der Landung eines Rettungshubschraubers umgeweht und verletzt worden. Der heftige Wind des Rotors hatte sie zu Fall gebracht. Sie verletzte sich an der Schulter, wie die Polizei im Bundesland Vorarlberg am Freitag mitteilte.
Rettungshubschrauber weht Seniorin um

Bayern-Basketballer verpflichten US-Amerikaner Walden

Basketball-Pokalsieger FC Bayern München hat als nächsten Neuzugang den Aufbauspieler Corey Walden verpflichtet. Der 28 Jahre alte US-Amerikaner hat beim Bundesligisten einen Vertrag bis 2023 unterschrieben. Walden hat nach Vereinsangaben vom Freitag in München bereits die Medizinchecks absolviert. Der 1,88 Meter große Walden hat in der Vergangenheit bereits mit Bayern-Coach Andrea Trinchieri zusammengearbeitet.
Bayern-Basketballer verpflichten US-Amerikaner Walden
Haltung zu Impfungen: Streit zwischen Söder und Aiwanger

Haltung zu Impfungen: Streit zwischen Söder und Aiwanger

Nicht zum ersten Mal bringt Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger seine Corona-Impf-Skepsis zum Ausdruck. Nach seinen jüngsten Aussagen wird es Ministerpräsident Markus Söder zu viel - er übt deutliche Kritik. Aiwanger reagiert prompt.
Haltung zu Impfungen: Streit zwischen Söder und Aiwanger
Drohschreiben mit Patrone gegen Beamten in Unterfranken

Drohschreiben mit Patrone gegen Beamten in Unterfranken

Einen Drohbrief mit einer Patrone hat ein Verwaltungsbeamter im unterfränkischen Kleinrinderfeld erhalten. Wer hinter dem Schreiben stecken könnte, sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Die Kriminalpolizei ermittle in alle Richtungen.
Drohschreiben mit Patrone gegen Beamten in Unterfranken
Nächster Neuer: FC Ingolstadt verpflichtet Linsmayer

Nächster Neuer: FC Ingolstadt verpflichtet Linsmayer

Der FC Ingolstadt hat vor dem ersten Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim einen weiteren Fußball-Profi verpflichtet, der die junge Mannschaft des Zweitliga-Aufsteigers verstärken soll. Nach Leihspieler Nassim Boujellab vom FC Schalke 04 wechselt der zweitligaerfahrene Mittelfeldspieler Denis Linsmayer zu den Schanzern. Der 29-Jährige kommt ablösefrei vom SV Sandhausen, wie der FCI am Freitag mitteilte.
Nächster Neuer: FC Ingolstadt verpflichtet Linsmayer
Söder kritisiert Aiwanger wegen Haltung zum Impfen

Söder kritisiert Aiwanger wegen Haltung zum Impfen

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat seinen Vize Hubert Aiwanger (Freie Wähler) wegen dessen Haltung zu Corona-Schutzimpfungen kritisiert. „Wer glaubt, sich bei rechten Gruppen und Querdenkern anbiedern zu können, verlässt die bürgerliche Mitte und nimmt am Ende selbst Schaden“, sagte Söder dem „Spiegel“.
Söder kritisiert Aiwanger wegen Haltung zum Impfen
Wochenend-Prognose: Volle Straßen und Stau im Freistaat

Wochenend-Prognose: Volle Straßen und Stau im Freistaat

Nach Beginn der Schulferien in Bayern rechnen Verkehrsexperten mit dem staureichsten Wochenende der Saison. Es werde erheblicher Verkehr auf den Autobahnen, vor allem in Grenznähe, erwartet, sagte ein Sprecher des Automobilclubs ADAC. Heute soll das Aufkommen seinen Höhepunkt erreichen.
Wochenend-Prognose: Volle Straßen und Stau im Freistaat

Tödlicher Sprung in Schwimmbecken: Obduktion angeordnet

Eine Obduktion soll den Tod eines 13-jährigen Schülers in einem Freibad in Amberg aufklären helfen. Die Staatsanwaltschaft habe die Untersuchung des Leichnams für Montag angeordnet, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Der Schüler war tags zuvor vom Drei-Meter-Brett in das Springerbecken gesprungen und untergegangen. Ein Badegast habe den 13-Jährigen reglos am Boden des Beckens entdeckt und aus dem Wasser gezogen, sagte der Sprecher.
Tödlicher Sprung in Schwimmbecken: Obduktion angeordnet

Feuer in Tiergarten: Tiere und Menschen nicht in Gefahr

Im Tiergarten Straubing ist am Freitag ein Feuer ausgebrochen. Gebrannt habe das Afrika-Haus im Zebra-Gehege, teilte die Polizei mit. Tiere und Menschen seien nicht verletzt worden. Zebras seien von Zoo-Mitarbeitern in andere Freigehege getrieben worden.
Feuer in Tiergarten: Tiere und Menschen nicht in Gefahr

Siemens Healthineers erhöht nach starkem Quartal Prognose

Der Medizintechnikkonzern Siemens Healthineers hat nach einem starken Wachstum im zurückliegenden Quartal seine Jahresprognose erhöht. Vor allem beim Umsatz zeigte sich die Siemens-Tochter optimistischer. Die Erlöse auf vergleichbarer Basis - also bereinigt um Währungseffekte sowie Zu- und Verkäufe - sollen im Geschäftsjahr 2020/21 (per Ende September) nun um 17 bis 19 Prozent zulegen, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte.
Siemens Healthineers erhöht nach starkem Quartal Prognose