Ressortarchiv: Bayern

CDU und CSU fordern Neujustierung der Sicherheitspolitik

Als Konsequenz aus dem russischen Krieg gegen die Ukraine fordern CDU und CSU eine Neujustierung der deutschen Außen- und Sicherheitspolitik. Nötig sei „eine Zeitenwende in der deutschen Politik“, heißt es im Entwurf eines Papiers, das die Präsidien der beiden Unionsparteien an diesem Montag bei einer gemeinsamen Sitzung in Köln beschließen wollen.
CDU und CSU fordern Neujustierung der Sicherheitspolitik

Augsburgs Coach Weinzierl hofft bei Iago nur auf Prellung

Der Augsburger Linksverteidiger Iago hat sich im Bundesligaspiel gegen den 1. FC Köln vermutlich nicht schwerer verletzt. „Ich habe die Hoffnung, dass es nicht ganz so schlimm ist“, sagte Trainer Markus Weinzierl nach dem 1:4 (0:2) am Samstag und verwies auf die anstehenden Untersuchungen. Der Coach der Augsburger spekuliert mit einer Prellung beim Brasilianer.
Augsburgs Coach Weinzierl hofft bei Iago nur auf Prellung

Tennisprofi van de Zandschulp erster Finalist in München

Der niederländische Tennisprofi Botic van de Zandschulp hat als erster Spieler das Finale beim Sandplatzturnier in München erreicht. Der Weltranglisten-40. setzte sich im Halbfinale am Samstag gegen den Serben Miomir Kecmanovic mit 2:6, 7:6 (7:4), 6:4 durch. Nach fast drei Stunden verwandelte van de Zandschulp seinen zweiten Matchball.
Tennisprofi van de Zandschulp erster Finalist in München
Bildungsgewerkschaft schließt sich Verdi-Streikaufruf an

Bildungsgewerkschaft schließt sich Verdi-Streikaufruf an

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) schließt sich dem Streikaufruf der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi an. Bereits am Donnerstag hatte Verdi für kommende Woche auch in Bayern vorübergehende Arbeitsniederlegungen in sozialen Berufen, der Kinderbetreuung und der Behindertenhilfe angekündigt. Vor der dritten Tarifrunde am 16. und 17. Mai soll damit der Druck auf die Arbeitgeberseite erhöht werden.
Bildungsgewerkschaft schließt sich Verdi-Streikaufruf an
ÖDP: Doppelspitze mit „Rettet die Bienen“-Initiatorin Becker

ÖDP: Doppelspitze mit „Rettet die Bienen“-Initiatorin Becker

Bei der ÖDP Bayern gibt es nach elf Jahren einen Führungswechsel: Auf dem Landesparteitag in Landshut hat die Partei am Samstag erstmals eine Doppelspitze gewählt. Die bisherige Vize-Vorsitzende Agnes Becker - die sich als Initiatorin des erfolgreichen Volksbegehrens „Rettet die Bienen“ einen Namen gemacht hat - führt die ÖDP künftig gemeinsam mit dem Münchner Stadtratsfraktionsvorsitzenden Tobias Ruff.
ÖDP: Doppelspitze mit „Rettet die Bienen“-Initiatorin Becker
Kipping für Nachhol-Feiertage: Kritik von Scharf

Kipping für Nachhol-Feiertage: Kritik von Scharf

Der Maifeiertag ist diesmal an einem Sonntag, einen zusätzlichen freien Tag gibt's daher nicht. Einige europäische Länder machen es in solchen Fällen anders, und auch in Deutschland wird darüber wieder diskutiert.
Kipping für Nachhol-Feiertage: Kritik von Scharf
Nagelsmann sauer: Schwache Bayern enttäuschen in Mainz

Nagelsmann sauer: Schwache Bayern enttäuschen in Mainz

Der FC Bayern liefert in Mainz einen enttäuschenden Auftritt ab. Trainer Nagelsmann ist darüber sehr verärgert und findet im Anschluss klare Worte. Über die Gründe will er aber nur intern mit der Mannschaft sprechen.
Nagelsmann sauer: Schwache Bayern enttäuschen in Mainz
„Nicht unsere DNA“: Ingolstadts Rehm plant anderes Auftreten

„Nicht unsere DNA“: Ingolstadts Rehm plant anderes Auftreten

Im Duell mit dem HSV geht Ingolstadt unter. Nach Abpfiff steht ein 0:4 auf der Anzeigetafel und ein genervter Coach am Seitenrand. Gegenwehr? Fehlanzeige. Zukünftig soll sich das ändern.
„Nicht unsere DNA“: Ingolstadts Rehm plant anderes Auftreten
Stürmisches Wochenende: Gewitter in Bayern

Stürmisches Wochenende: Gewitter in Bayern

Das Wochenende in Bayern wird stürmisch mit Hagel und Starkregen. Am Nachmittag- und abend soll es starke Gewitter vor allem in Franken und Schwaben geben, meldete der Deutsche Wetterdienst am Samstag. Sonst sei es bewölkt mit Windböen bis zu 60 Stundenkilometern. In der Nacht bleibe es stürmisch und auch am Sonntag seien vereinzelt Gewitter möglich.
Stürmisches Wochenende: Gewitter in Bayern
Inzidenz sinkt weiter: Politiker loben Schultests

Inzidenz sinkt weiter: Politiker loben Schultests

Die Inzidenz liegt zwar noch immer bei weit über 700, doch wird es ab kommender Woche in den bayerischen Kitas und Schulen keine regelmäßigen Corona-Tests mehr geben. Mitglieder der Staatsregierung ziehen ein positives Fazit.
Inzidenz sinkt weiter: Politiker loben Schultests
Nagelsmann bekräftigt hohe Ziele mit dem FC Bayern

Nagelsmann bekräftigt hohe Ziele mit dem FC Bayern

Meistertrainer Julian Nagelsmann hat seine hohen Ziele mit dem FC Bayern bekräftigt. „Der Ansporn ist schon, dass es in eine ähnliche oder bessere Richtung weitergeht“, sagte der 34-Jährige bei Sky kurz vor dem Spiel der Münchner am Samstag (15.30 Uhr/Sky) beim FSV Mainz 05. Er wolle mit seiner Mannschaft „mehr zu feiern haben als die Meisterschaft, das ist das Ziel“.
Nagelsmann bekräftigt hohe Ziele mit dem FC Bayern
Schlägerei am Bahnhof Garmisch-Partenkirchen: Drei Verletzte

Schlägerei am Bahnhof Garmisch-Partenkirchen: Drei Verletzte

Bei einer Schlägerei zwischen zwei Gruppen am Bahnhof in Garmisch-Partenkirchen sind drei Menschen verletzt worden. Die Beteiligten zwischen 17 und 51 Jahren waren in der Nacht von Freitag auf Samstag aufeinander losgegangen, wie die Polizei mitteilte. Der Grund der Auseinandersetzung war zunächst unklar.
Schlägerei am Bahnhof Garmisch-Partenkirchen: Drei Verletzte

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß mit Kleintransporter

Ein Motorradfahrer ist bei einem frontalen Zusammenstoß mit einem Kleintransporter gestorben. Der 46-Jährige verlor in einer Rechtskurve bei Warmensteinach (Landkreis Bayreuth) am Samstagmorgen die Kontrolle über seine Maschine, wie die Polizei mitteilte. Der Motorradfahrer geriet in den Gegenverkehr, fuhr frontal in den Kleintransporter und verletzte sich dabei schwer.
Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß mit Kleintransporter
Hotels rechnen mit Wiesn-Buchungswelle am Wochenanfang

Hotels rechnen mit Wiesn-Buchungswelle am Wochenanfang

Nach der Entscheidung für das Oktoberfest rechnen Münchner Hotels mit einem regelrechten Anfrage-Ansturm. „Die Buchungen haben schon angezogen, aber am Montag wird dann tatsächlich eine Buchungswelle erwartet“, sagte der Landesgeschäftsführer des Hotel- und Gaststättenverbands Dehoga, Thomas Geppert, am Samstag auf Nachfrage. „Wir haben jetzt schon einen Run auf die Reservierungen in den Zelten, und wenn man die Tischreservierung hat, bucht man im zweiten Schritt das Hotel.“
Hotels rechnen mit Wiesn-Buchungswelle am Wochenanfang

Verdi-Chef: Vermögensabgabe zur Krisenbewältigung

Verdi-Chef Frank Werneke fordert angesichts des Ukraine-Krieges, dass extrem reiche Privatpersonen sowie erfolgreiche Unternehmen einen extra Beitrag zur Bewältigung der Folgen zahlen sollen. „Diejenigen, die durch den Ukraine-Krieg nicht ärmer werden, müssen einen angemessenen Beitrag zur Finanzierung des Gemeinwohls leisten. Ich denke hier an die Öl- und Rüstungskonzerne, die vor lauter Geld kaum laufen können“, sagte Werneke der „Augsburger Allgemeinen“ (Samstag).
Verdi-Chef: Vermögensabgabe zur Krisenbewältigung
Krawietz und Mies im Doppel-Finale von München

Krawietz und Mies im Doppel-Finale von München

Das deutsche Tennis-Doppel Kevin Krawietz und Andreas Mies hat beim Turnier in München das Finale erreicht. Das Duo, das bereits zweimal zusammen die French Open gewinnen konnte, setzte sich am Samstag gegen den Briten Lloyd Glasspool und den Finnen Harri Heliovaara mit 7:5, 6:3 durch.
Krawietz und Mies im Doppel-Finale von München
Motorradfahrer stirbt im Allgäu

Motorradfahrer stirbt im Allgäu

Ein Motorradfahrer ist im Allgäu tödlich verunglückt. Der 65-Jährige kam am Freitagnachmittag kurz vor dem Riedbergpass bei Balderschwang (Landkreis Oberallgäu) von der Straße ab und blieb bewusstlos am Fahrbahnrand liegen, wie die Polizei am Samstag meldete. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht und starb dort. Die Polizei vermutet gesundheitliche Probleme als Ursache für den Unfall.
Motorradfahrer stirbt im Allgäu
Söder: Auflösung der Linkspartei wäre gut für Deutschland

Söder: Auflösung der Linkspartei wäre gut für Deutschland

Eine Auflösung der Linkspartei wäre aus Sicht von CSU-Chef Markus Söder gut für Deutschland. „Wenn die verschwinden, machen wir drei Kreuze drauf“, sagte der bayerische Ministerpräsident am Samstag in seiner Rede auf dem Parteitag in Würzburg. Er könne sich nicht daran erinnern, dass die Partei auch nur einen konstruktiven Beitrag für Deutschland erbracht habe.
Söder: Auflösung der Linkspartei wäre gut für Deutschland
Söder: Regierung muss Menschen auf breiter Front entlasten

Söder: Regierung muss Menschen auf breiter Front entlasten

CSU-Chef Markus Söder hat das bisherige Entlastungspaket der Bundesregierung wegen der Folgen des Ukraine-Kriegs als unzureichend kritisiert und Nachbesserungen verlangt. Man müsse die Menschen „auf breiter Front entlasten“, sagte Söder am Samstag auf einem kleinen CSU-Parteitag in Würzburg. Und hier habe die Ampel-Koalition bisher nicht ausreichend geliefert.
Söder: Regierung muss Menschen auf breiter Front entlasten
Söder attackiert Scholz, Schröder und Ampel-Koalition

Söder attackiert Scholz, Schröder und Ampel-Koalition

Der Ukraine-Krieg und dessen Folgen beherrschen einen Parteitag der CSU in Würzburg. Die Partei hat klare Forderungen. Und: Markus Söder holt zum Rundumschlag gegen Kanzler und Ampel-Koalition aus.
Söder attackiert Scholz, Schröder und Ampel-Koalition
Augsburger Panther verpflichten Russell als neuen Trainer

Augsburger Panther verpflichten Russell als neuen Trainer

Die Augsburger Panther haben ihre personelle Neuausrichtung vorangetrieben und im Schotten Peter Russell einen neuen Cheftrainer verpflichtet. Wie der Club aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am Samstag mitteilte, übernimmt der 47-Jährige aus der 2. Liga von den Ravensburg Towerstars zur kommenden Saison.
Augsburger Panther verpflichten Russell als neuen Trainer
Kritik an Regierung: Wird Führungsanspruch nicht gerecht

Kritik an Regierung: Wird Führungsanspruch nicht gerecht

CSU-Chef Markus Söder hat das Agieren der Bundesregierung in der Ukraine-Krise kritisiert. Die Ampel-Koalition streite untereinander massiv, sagte Söder am Samstag vor Beginn eines kleinen CSU-Parteitags in Würzburg. „Das wird eigentlich dem Führungsanspruch und dem Erwartungsdruck, der auf Deutschland als größter und stärkster Nation in Europa ist, nicht gerecht.“
Kritik an Regierung: Wird Führungsanspruch nicht gerecht
Mann stirbt bei Wohnungsbrand: Brandursache noch unklar

Mann stirbt bei Wohnungsbrand: Brandursache noch unklar

Ein Feuer in einem Hochhaus in Augsburg hat einen Mann das Leben gekostet. Die Ermittlungen laufen noch. Bislang konnte die Polizei nur eine Brandursache mit relativer Sicherheit ausschließen.
Mann stirbt bei Wohnungsbrand: Brandursache noch unklar
Bibergegner töten Nagetiere und zerstören ihre Burgen

Bibergegner töten Nagetiere und zerstören ihre Burgen

Biber sind geschickte Baumeister und breiten sich in Bayern aus. Damit macht sich der streng geschützte Nager aber auch Feinde: Zuletzt sind mehrere Biber illegal getötet worden. Auch ihre Burgen sind nicht vor Angriffen sicher.
Bibergegner töten Nagetiere und zerstören ihre Burgen
Eine Million Euro Schaden bei Brand in Golfclub

Eine Million Euro Schaden bei Brand in Golfclub

Ein Feuer in einem Golfclub in Bad Füssing im Landkreis Passau hat einen Gesamtschaden von etwa einer Million Euro verursacht. Der Brand war nach ersten Erkenntnissen am späten Freitagabend in der Tiefgarage des Clubs ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. Dort waren unter anderem sieben E-Golfcarts gelagert. Die Fahrzeuge werden dort geladen, was vermutlich auch den Brand auslöste, wie es weiter hieß.
Eine Million Euro Schaden bei Brand in Golfclub
Starnberg und München: Höchster Anteil großmotoriger Autos

Starnberg und München: Höchster Anteil großmotoriger Autos

Beim Anteil großmotoriger Autos liegt Oberbayern im Freistaat weit vorne. Treiber sind die Landeshauptstadt samt Umfeld und zwei Landkreise, die für eine hohe Dichte reicher Anwohner bekannt sind.
Starnberg und München: Höchster Anteil großmotoriger Autos

CSU-Parteitag berät über Außen- und Sicherheitspolitik

Der Ukraine-Krieg und dessen Folgen beherrschen einen kleinen Parteitag der CSU in Würzburg. Die Partei kann zwar in Berlin nicht mehr mitregieren und mitentscheiden - hat aber klare Forderungen.
CSU-Parteitag berät über Außen- und Sicherheitspolitik
Kölner Europa-Jäger „einfach gut“: Augsburg verpasst Rettung

Kölner Europa-Jäger „einfach gut“: Augsburg verpasst Rettung

Der 1. FC Köln ist reif für den Europapokal. Mit unwiderstehlicher Kombinationslust schießen die Rheinländer den FC Augsburg ab und stehen vor der Rückkehr auf die internationale Bühne. Markus Weinzierls Team wird das Zittern nicht los.
Kölner Europa-Jäger „einfach gut“: Augsburg verpasst Rettung
Aus gegen Zverev-Schreck: Tennisprofi Otte verpasst Finale

Aus gegen Zverev-Schreck: Tennisprofi Otte verpasst Finale

Der Traum vom ersten Titel ist futsch. Wie schon Alexander Zverev verliert auch Oscar Otte gegen Dänemarks Top-Talent Holger Rune. Der 19-Jährige steht in seinem ersten ATP-Finale und hat ein großes Ziel.
Aus gegen Zverev-Schreck: Tennisprofi Otte verpasst Finale
Bayerns Basketballer im Rausch: Euroleague-Entscheidung

Bayerns Basketballer im Rausch: Euroleague-Entscheidung

Der FC Bayern München hat das Entscheidungsspiel im Playoff-Viertelfinale der Basketball-Euroleague gegen den FC Barcelona erzwungen. Der Bundesligist gewann am Freitagabend gegen den katalanischen Titelfavoriten überraschend mit 59:52 (36:25) und glich die Best-of-five-Serie zum 2:2 aus. Das fünfte Match im Kampf um den Einzug ins Final Four in Belgrad (19.
Bayerns Basketballer im Rausch: Euroleague-Entscheidung

„Verdächtige Erdbewegungen“: Fünf Meter breiter Krater

Schockmoment in Teisendorf im Berchtesgadener Land: Unmittelbar neben einem Wohnhaus hat sich dort am Freitag plötzlich ein fünf Meter breiter Krater in der Erde aufgetan. Die Bewohner hätten zunächst „verdächtige Erdbewegugen“ bemerkt, teilte das Landratsamt mit. Demnach sei es „zum Einsturz von größeren Erdmassen“ gekommen, „welche offenbar in einen tiefergelegenen Schacht aus dem früheren Bergbau stürzten“.
„Verdächtige Erdbewegungen“: Fünf Meter breiter Krater
Union glaubt an Europa: Trimmel lobt Michels „Feeling“

Union glaubt an Europa: Trimmel lobt Michels „Feeling“

Zwei Punkte lässt Union Berlin im Kampf um einen Europacup-Platz beim 1:1 gegen den Absteiger aus Fürth liegen. Bei der Suche nach den Gründen tun sich die Eisernen fast so schwer, wie zuvor auf dem Platz. Auch der Tor-Instinkt des Punkte-Garanten wirkt unerklärlich.
Union glaubt an Europa: Trimmel lobt Michels „Feeling“

Würzburger Kickers steigen zum zweiten Mal nacheinander ab

Ein Jahr nach ihrem Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga stehen die Würzburger Kickers auch als Absteiger aus der 3. Liga fest. Nach dem 2:1-Sieg des direkten Konkurrenten Viktoria Berlin gegen den 1. FC Saarbrücken kann der Tabellen-18. den Klassenerhalt in seinen letzten drei Spielen nicht mehr schaffen. Für einen Neuaufbau in der Regionalliga hatte der Doppel-Absteiger erst in dieser Woche den ehemaligen Hoffenheimer Marco Wildersinn als neuen Trainer verpflichtet.
Würzburger Kickers steigen zum zweiten Mal nacheinander ab
München dreht erstes DEL-Finalspiel bei Eisbären Berlin

München dreht erstes DEL-Finalspiel bei Eisbären Berlin

Nur einen Tag nach dem entscheidenden Halbfinale gegen Mannheim liegen die Eisbären Berlin im ersten Finale mit 3:0 vorn. Doch der Vorsprung reicht nicht zum erhofften erfolgreichen Start in die Serie über maximal fünf Spiele.
München dreht erstes DEL-Finalspiel bei Eisbären Berlin
Adieu, Aufstieg? Nürnberg nach Remis vor Mission Impossible

Adieu, Aufstieg? Nürnberg nach Remis vor Mission Impossible

Nach dem späten Ausgleichstreffer gegen den FC St. Pauli herrscht bei den Nürnbergern sowohl Freude als auch Frust. Doch nach dem Torfest von Darmstadt wissen die Franken, dass ihnen nur ein Fußball-Wunder den Aufstieg noch bringen kann.
Adieu, Aufstieg? Nürnberg nach Remis vor Mission Impossible
Totalschaden auf der A7: Beifahrer schwer verletzt

Totalschaden auf der A7: Beifahrer schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der A7 ist am Freitag ein 20-Jähriger schwer verletzt worden. Wie die Polizei in Rothenburg ob der Tauber mitteilte, war ein 32-jähriger Autofahrer bei Diebach hinter einem Lastwagen ausgeschert und hatte dabei ein anderes Auto übersehen. „Beide Pkw kamen erst Hunderte Meter nach der Kollisionsstelle zum Stillstand.“ Die beiden Autofahrer wurden nur leicht, der Beifahrer des zweiten Autos aber so schwer verletzt, dass die Staatsanwaltschaft Ansbach die Hinzuziehung eines Gutachters anordnete.
Totalschaden auf der A7: Beifahrer schwer verletzt
Alt-OB Ude sieht Wiesn skeptisch

Alt-OB Ude sieht Wiesn skeptisch

Münchens Alt-Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) rechnet mit einer neuen Corona-Welle im Herbst und glaubt noch nicht an ein Oktoberfest wie früher. „Ich kann mir vorstellen, dass letztlich eine sehr reduzierte Wiesn stattfindet, die aber mit dem Wiesn-Gefühl, das viele Münchner lieben, nichts zu tun hat“, sagte der 74-Jährige der Münchner „Abendzeitung“ (Samstag).
Alt-OB Ude sieht Wiesn skeptisch
Hausdach eingestürzt: Ein Toter

Hausdach eingestürzt: Ein Toter

Beim Einsturz eines Hausdachs in Memmingen ist am Freitag ein 42-Jähriger getötet worden. Er war von den Trümmern verschüttet worden und starb noch an der Unglücksstelle, wie die Polizei am Abend mitteilte.
Hausdach eingestürzt: Ein Toter

Technikcontainer brennt bei Testlauf vor G7-Gipfel

Bei Aufbauarbeiten für den G7-Gipfel in Oberbayern ist am Freitag ein Container in Brand geraten. Ursache sei wahrscheinlich ein technischer Defekt gewesen, teilte die Polizei mit. Der nahe dem Olympia-Skistadion Garmisch-Partenkirchen aufgestellte Technikcontainer sei durch das Feuer stark beschädigt worden, „es entstand Sachschaden im unteren sechsstelligen Bereich“.
Technikcontainer brennt bei Testlauf vor G7-Gipfel
Kokainsüchtiger erschießt Dealer: Achteinhalb Jahre Haft

Kokainsüchtiger erschießt Dealer: Achteinhalb Jahre Haft

Wegen Totschlags an seinem 25 Jahre alten Kokaindealer hat das Landgericht München einen gleichaltrigen Drogensüchtigen am Freitag zu achteinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. Der Angeklagte war laut Gericht „von dem Getöteten unter Anwendung massiver Drohungen und dem Einsatz körperlicher Gewalt erpresst“ worden, Schulden plus Strafzinsen zu bezahlen.
Kokainsüchtiger erschießt Dealer: Achteinhalb Jahre Haft

Projekt zum Wasserspeichern: „Klimawandel wartet nicht“

Auch vor dem Hintergrund des Klimawandels rückt das Thema Trockenheit in den Fokus: In Mittelfranken soll nun mit einem Pilotprojekt untersucht werden, wie sich Wasser in der Fläche besser speichern lässt. In den kommenden drei Jahren wird an drei Standorten im Landkreis Neustadt a. d. Aisch-Bad Windsheim untersucht, wie viel Regenwasser sich in landwirtschaftlichen Gräben zurückhalten lässt, die früher einmal zur Entwässerung angelegt wurden.
Projekt zum Wasserspeichern: „Klimawandel wartet nicht“
Spionage für China: Ehepaar zu Bewährungsstrafe verurteilt

Spionage für China: Ehepaar zu Bewährungsstrafe verurteilt

Wegen Spionage für einen chinesischen Geheimdienst hat das Oberlandesgericht München (OLG) ein Ehepaar zu Bewährungsstrafen verurteilt. Der Mann habe zwei Jahre und seine Partnerin anderthalb Jahre auf Bewährung bekommen, berichtete ein OLG-Sprecher am Freitag. Zuvor hatte der „Spiegel“ über das Urteil, das bereits im Dezember ergangen war, berichtet.
Spionage für China: Ehepaar zu Bewährungsstrafe verurteilt
Sechs Festnahmen: Mehrere Kilogramm Heroin sichergestellt

Sechs Festnahmen: Mehrere Kilogramm Heroin sichergestellt

Die Polizei hat bei Durchsuchungen in der Oberpfalz und Tschechien mehrere Kilogramm Heroin sichergestellt und sechs tatverdächtige Männer festgenommen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, seien bei den Einsätzen am Vortag in der Stadt Regensburg und in den Landkreisen Regensburg, Schwandorf, Kelheim sowie in Tschechien 200 Beamte beteiligt gewesen.
Sechs Festnahmen: Mehrere Kilogramm Heroin sichergestellt
Herrmann und der ADAC bitten um weniger Verkehrslärm

Herrmann und der ADAC bitten um weniger Verkehrslärm

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat an einem beliebten Treffpunkt für Motorradfahrer im oberfränkischen Aufseß zusammen mit dem ADAC Nordbayern Maßnahmen gegen Verkehrslärm präsentiert. Der ADAC stellt den Kommunen Schilder und ein elektronisches Lärmdisplay für beliebte Ausflugsstrecken zur Verfügung, mit Aufschriften wie „Leise fahren.
Herrmann und der ADAC bitten um weniger Verkehrslärm
Dieben geht der Sprit aus

Dieben geht der Sprit aus

Zwei Dieben ist auf ihrem Beutezug in der Oberpfalz der Sprit ausgegangen. Während der eine im Landkreis Cham unterwegs war, um Diesel zu holen, sei der Zurückgebliebene bei einer Verkehrskontrolle nahe Weiding von Beamten entdeckt worden, teilte die Polizei am Freitag mit.
Dieben geht der Sprit aus
Nürnberg Ice Tigers verlängern Vertrag mit Stürmer Ribarik

Nürnberg Ice Tigers verlängern Vertrag mit Stürmer Ribarik

Die Nürnberg Ice Tigers planen auch in Zukunft mit Stürmer Lukas Ribarik. Der 21-Jährige aus dem eigenen Nachwuchs hat bei den Franken einen neuen Zweijahresvertrag unterschrieben und bleibt dem Verein damit bis zum Ende der Saison 2023/24 erhalten. Dies teilte der Club aus der Deutschen Eishockey Liga am Freitag mit. Ribarik hat in der abgelaufenen Saison 32 Spiele für die Ice Tigers bestritten.
Nürnberg Ice Tigers verlängern Vertrag mit Stürmer Ribarik
FC Augsburg hat Party vor Augen: Hahn verlängert Vertrag

FC Augsburg hat Party vor Augen: Hahn verlängert Vertrag

Der FC Augsburg kann das Zittern endgültig beenden. Mit einem Erfolg gegen den 1. FC Köln am Samstag ist das zwölfte Jahr in der Bundesliga perfekt. Daran hätte auch ein Stürmer großen Anteil.
FC Augsburg hat Party vor Augen: Hahn verlängert Vertrag
Bayern im April nur wenig kälter als im Bundesdurchschnitt

Bayern im April nur wenig kälter als im Bundesdurchschnitt

Zunächst launisch und nass, dann warm und trocken - in Bayern ist es im April nur wenig kälter als im deutschlandweiten Schnitt gewesen. Die Durchschnittstemperatur habe im Freistaat bei 7,3 Grad gelegen, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Freitag in München. Der Bundesdurchschnitt lag bei 7,8 Grad.
Bayern im April nur wenig kälter als im Bundesdurchschnitt
Ruud verpasst Halbfinale beim Turnier in München

Ruud verpasst Halbfinale beim Turnier in München

Nach Topfavorit Alexander Zverev ist auch der an Nummer zwei gesetzte Casper Ruud beim Tennisturnier in München ausgeschieden. Der Norweger unterlag im Viertelfinale am Freitag dem Niederländer Botic van de Zandschulp mit 5:7, 1:6. Im zweiten Halbfinale seiner Karriere trifft van de Zandschulp am Samstag auf den Serben Miomir Kecmanovic.
Ruud verpasst Halbfinale beim Turnier in München
FC Augsburg will Klassenerhalt gegen Köln perfekt machen

FC Augsburg will Klassenerhalt gegen Köln perfekt machen

Der FC Augsburg sehnt den letzten Schritt zum Klassenerhalt herbei. Die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl kann mit einem Sieg im Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den 1. FC Köln vorzeitig das zwölfte Jahr in der Fußball-Bundesliga perfekt machen. „Wir wollen es fertig machen und in der Liga bleiben“, verkündete Weinzierl am Freitag.
FC Augsburg will Klassenerhalt gegen Köln perfekt machen