Ressortarchiv: Bayern

Toter Luchs in Niederbayern gefunden

Im niederbayerischern Eppenschlag ist ein toter Luchs gefunden worden. Ein Autofahrer habe das Tier am Freitagmorgen im Landkreis Freyung-Grafenau nahe der Fahrbahn einer Ortsverbindungsstraße entdeckt, teilte die Polizei mit. Spuren deuteten auf einen Unfall hin. Das Tier werde veterinärmedizinisch untersucht, mögliche Zeugen des Unfalls seien gebeten, sich zu melden.
Toter Luchs in Niederbayern gefunden
Weinzierl: Bayern-Dominanz als „Ansporn für alle anderen“

Weinzierl: Bayern-Dominanz als „Ansporn für alle anderen“

Der Augsburger Trainer Markus Weinzierl hält angesichts der Dominanz des FC Bayern in der Bundesliga nichts von Gedankenspielen über eine mögliche Änderung des Modus. „Ich bin der Meinung, dass man vieles so lassen sollte, wie es Spaß macht und wie der Fußball Spaß macht“, sagte der Coach des Fußball-Bundesligisten am Freitag. Der FC Bayern habe sich alles „hart erarbeitet.
Weinzierl: Bayern-Dominanz als „Ansporn für alle anderen“
Nagelsmann: Ex-Profis beim Video-Referee „nicht schlecht“

Nagelsmann: Ex-Profis beim Video-Referee „nicht schlecht“

Julian Nagelsmann befürwortet den Vorschlag, dass Ex-Profis den Videoschiedsrichter unterstützen könnten. „Grundsätzlich ist es keine schlechte Idee“, sagte der Trainer des deutschen Fußball-Meisters am Freitag. „Wichtig wäre, dass der Profi dann auch unbefangen ist und nicht 15 Jahre für den Club gespielt und sein Herz noch da hat.“ Es sei „immer ratsam, den Sport selbst gemacht zu haben“, sagte Nagelsmann.
Nagelsmann: Ex-Profis beim Video-Referee „nicht schlecht“
Technische Störung beim Autovermieter Sixt

Technische Störung beim Autovermieter Sixt

Der Autovermieter Sixt hatte am Freitag mit technischen Problemen zu kämpfen. Kunden, die telefonisch ein Auto buchen oder die Hotline erreichen wollten, hörten die Bandansage: „Aufgrund einer technischen Störung sind wir aktuell nicht erreichbar und können auch E-Mail-Anfragen nur zeitlich verzögert bearbeiten.“ Man bemühe sich um eine schnellstmögliche Lösung.
Technische Störung beim Autovermieter Sixt
Holetschek findet „grünes Licht“ für Wiesn 2022 vertretbar

Holetschek findet „grünes Licht“ für Wiesn 2022 vertretbar

Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) hat mit Blick auf die derzeitige Corona-Lage die Entscheidung als vertretbar bewertet, die Wiesn in diesem Jahr durchzuführen. „Es gibt gute Gründe dafür, das Oktoberfest in diesem Jahr wieder stattfinden zu lassen“, sagte er am Freitag. „Dazu zählt auch die derzeitige Entwicklung der Corona-Pandemie.“
Holetschek findet „grünes Licht“ für Wiesn 2022 vertretbar
Söder froh über Wiesn 2022: „Freue mich auf erste Mass“

Söder froh über Wiesn 2022: „Freue mich auf erste Mass“

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat die Entscheidung begrüßt, nach zwei Jahren Corona-Zwangspause wieder das Oktoberfest in München abzuhalten. „Ein gutes Signal gerade auch in schwerer Zeit“, schrieb der CSU-Politiker am Freitag bei Twitter. „Ich werde gerne hingehen und freue mich auf die erste Mass.“
Söder froh über Wiesn 2022: „Freue mich auf erste Mass“
Schiffsführer ignoriert Signal: Unfall knapp verhindert

Schiffsführer ignoriert Signal: Unfall knapp verhindert

Ein Güterschiff hat in Passau auf der Donau ein Signal ignoriert und ist beinahe mit einem Kreuzfahrtschiff kollidiert. Der 62-jährige Schiffsführer sei am Freitagmorgen in eine Schleuse gefahren und habe ein erstes Kreuzfahrtschiff, das Vorfahrt hatte, noch durchgelassen, teilte die Polizei mit. Einem weiteren Kreuzfahrtschiff nahm er die Vorfahrt.
Schiffsführer ignoriert Signal: Unfall knapp verhindert
Reiter kritisiert Wiesn-Drängler: „Team Volksfest-Hopping“

Reiter kritisiert Wiesn-Drängler: „Team Volksfest-Hopping“

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) hat die Zusage für die Wiesn 2022 zum Anlass für Seitenhiebe gegen Markus Söder (CSU) sowie andere Politiker und Verantwortliche genutzt, die in den vergangenen Wochen für das Fest im Spätsommer plädierten. „Man kann - so wie in Bayern geschehen - das „Team Vorsicht“ auch auflösen und daraus ein „Team Volksfest-Hopping“ machen“, sagte er am Freitag.
Reiter kritisiert Wiesn-Drängler: „Team Volksfest-Hopping“
Panther verpflichten Schotten Russell als neuen Trainer

Panther verpflichten Schotten Russell als neuen Trainer

Der Schotte Peter Russell soll den Augsburger Umbruch in der Deutschen Eishockey Liga vorantreiben. Der 47-Jährige kommt aus der 2. Liga - und hat zunächst eine Doppelrolle zu erledigen.
Panther verpflichten Schotten Russell als neuen Trainer
Gasflasche im Auto explodiert

Gasflasche im Auto explodiert

Eine Gasflasche ist im Auto eines 62-Jährigen in der Oberpfalz explodiert. Als der Mann während der Fahrt in Hagelstadt im Landkreis Regensburg das Radio eingeschaltet habe, sei es zu einer Verpuffung gekommen, teilte die Polizei am Freitag mit. Demnach war aus der nicht vollständig verschlossenen 10-Kilogramm-Flasche am Donnerstag Gas ausgeströmt und hatte sich entzündet.
Gasflasche im Auto explodiert
1860 Münchens Köllner weist Gerüchte über Fürth zurück

1860 Münchens Köllner weist Gerüchte über Fürth zurück

1860 Münchens Trainer Michael Köllner hat Spekulationen über einen möglichen Abschied zur SpVgg Greuther Fürth zurückgewiesen. „Es gab in den letzten Tagen, Wochen nicht ein Gespräch mit einem sportlich Verantwortlichen von Greuther Fürth“, sagte Köllner am Freitag.
1860 Münchens Köllner weist Gerüchte über Fürth zurück
EX-DOSB-Vorstandschefin Rücker wird DTB-Sportdirektorin

EX-DOSB-Vorstandschefin Rücker wird DTB-Sportdirektorin

Die ehemalige Vorstandsvorsitzende des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Veronika Rücker, wird Sportdirektorin beim Deutschen Tennis Bund (DTB). Die 51-Jährige tritt ihr neues Amt zum 1. Juli an und beerbt Klaus Eberhard, wie der DTB am Rande des Sandplatzturniers in München am Freitag verkündete. Eberhard, der seit 2005 das Amt des Sportdirektors bekleidete, verlässt sein Amt in gegenseitigem Einvernehmen, wie Präsident Dietloff von Arnim betonte.
EX-DOSB-Vorstandschefin Rücker wird DTB-Sportdirektorin
Füracker fordert rückwirkenden Ausgleich für hohe Inflation

Füracker fordert rückwirkenden Ausgleich für hohe Inflation

Nach den angekündigten Steuerentlastungen von Bundesfinanzminister Christian Lindner fordert Bayern auch einen rückwirkenden Ausgleich für die derzeit hohe Inflation. „Die Bundesregierung muss die Voraussetzungen schaffen, um die Auswirkungen der kalten Progression vor allem auch rückwirkend für 2022 und vollständig auszugleichen“, sagte Bayerns Finanzminister Albert Füracker (CSU) am Freitag der Deutschen Presse-Agentur in München.
Füracker fordert rückwirkenden Ausgleich für hohe Inflation
Lahm warnt: Problem der Liga kann zum Bayern-Problem werden

Lahm warnt: Problem der Liga kann zum Bayern-Problem werden

Die mangelnde Konkurrenz im eigenen Land könnte den FC Bayern München nach Einschätzung von Ex-Weltmeister Philipp Lahm im internationalen Vergleich schwächen. „Vielleicht ist dieser Prozess bereits im Gange“, schrieb Lahm in einer Kolumne für die Zeitung „Zeit“. Der 38-Jährige verwies dabei auf das jeweilige Abschneiden der Bayern in der Champions League in den vergangenen zwölf Jahren.
Lahm warnt: Problem der Liga kann zum Bayern-Problem werden
FC Bayern ohne erkrankten Müller

FC Bayern ohne erkrankten Müller

Der FC Bayern München muss im Auswärtsspiel gegen den FSV Mainz 05 am Samstag (15.30 Uhr/Sky) auf Nationalspieler Thomas Müller verzichten. Der Fußball-Offensivspieler sei krank, berichtete Trainer Julian Nagelsmann am Freitag. Es handle sich dabei nicht um eine Corona-Infektion, sei aber dennoch ansteckend.
FC Bayern ohne erkrankten Müller
Luxusuhren von Handgelenken gerissen

Luxusuhren von Handgelenken gerissen

Unbekannte haben in München über Monate Luxusuhren gestohlen und sind nun aufgeflogen. Immer wieder habe sich einer der mutmaßlichen Täter einem Opfer genähert, ihm die Uhr vom Handgelenk gerissen und sei dann mit einem Komplizen auf einem Motorroller davon gefahren, teilte die Polizei am Freitag mit. So stahlen die Männer demnach Uhren im Wert von mehr als 100.
Luxusuhren von Handgelenken gerissen
Nagelsmann wünscht sich bei Lewandowski Planungssicherheit

Nagelsmann wünscht sich bei Lewandowski Planungssicherheit

Bayern Münchens Trainer Julian Nagelsmann wünscht sich angesichts der Spekulationen um die Zukunft von Weltfußballer Robert Lewandowski Planungssicherheit. „Es ist grundsätzlich immer gut, wenn man Planungssicherheit hat in allen Bereichen des Lebens, so auch beim Stürmer“, sagte der 34-Jährige am Freitag vor dem Bundesliga-Auswärtsspiel gegen den FSV Mainz 05 am Samstag (15.
Nagelsmann wünscht sich bei Lewandowski Planungssicherheit
Wiesnwirte begrüßen Entscheidung für Oktoberfest

Wiesnwirte begrüßen Entscheidung für Oktoberfest

Das Oktoberfest 2022 findet statt - sehr zur Freude der Münchner Wiesnwirte und Schausteller. „Das ist fast nicht in Worte zu fassen. Es ist schön, wirklich“, sagte Peter Inselkammer, Wirtesprecher und Wirt des Armbrustschützenzelts, im Bayerischen Rundfunk am Freitag. Kurz zuvor hatte Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) mitgeteilt, dass die Wiesn in diesem Jahr stattfindet.
Wiesnwirte begrüßen Entscheidung für Oktoberfest
Straubing Tigers verlängern Verträge mit Leier und St. Denis

Straubing Tigers verlängern Verträge mit Leier und St. Denis

Die Straubing Tigers aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) können auch in der neuen Saison auf die Stürmer Taylor Leier und Travis St. Denis bauen. Dies teilten die Niederbayern am Freitag mit. Der 28-jährige Leier erzielte in der abgelaufenen Saison in 58 Partien 18 Tore und gab 24 Vorlagen. Der 29-jährige St. Denis verbuchte in 55 Spielen 24 Tore und 16 Vorlagen.
Straubing Tigers verlängern Verträge mit Leier und St. Denis
Prozess um Bad Grönenbacher Tierschutz-Skandal im Herbst

Prozess um Bad Grönenbacher Tierschutz-Skandal im Herbst

Der erste Prozess um den Tierschutz-Skandal im schwäbischen Bad Grönenbach soll ab 20. September stattfinden. Wie das Landgericht Memmingen am Freitag mitteilte, sind bis Ende Oktober zunächst 16 Verhandlungstage geplant.
Prozess um Bad Grönenbacher Tierschutz-Skandal im Herbst
Unbekannte beschmieren Bundeswehr-Gebäude

Unbekannte beschmieren Bundeswehr-Gebäude

Unbekannte haben in Nürnberg ein Gebäude der Bundeswehr mit Farbe beschmiert. Sie hätten mehrere mit roter Farbe gefüllte Gegenstände, möglicherweise Glasflaschen, auf ein Karriereberatungsbüro der Bundeswehr geworfen, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Tat sei „mit Sicherheit politisch motiviert“ und das Gebäude nicht zufällig ausgewählt, sagte ein Sprecher - aus welcher Szene heraus, werde nun ermittelt.
Unbekannte beschmieren Bundeswehr-Gebäude
Tennis Bund hofft auf mehr Top-Spieler in der Weltspitze

Tennis Bund hofft auf mehr Top-Spieler in der Weltspitze

Der Deutsche Tennis Bund (DTB) will künftig mehr Tennisspieler und Tennisspielerinnen in die absolute Weltspitze bringen. „Wir können dort besser werden. Unser Anspruch muss sein, uns in der Zukunft besser aufzustellen, dass wir da über eine größere Breite von Top-50-Spielern verfügen“, sagte DTB-Präsident Dietloff von Arnim am Freitag am Rande des Münchner Tennisturniers.
Tennis Bund hofft auf mehr Top-Spieler in der Weltspitze
Ivanović und Schweinsteiger: Kinder nicht ins Rampenlicht

Ivanović und Schweinsteiger: Kinder nicht ins Rampenlicht

Ex-Tennisstar Ana Ivanović und ihr Mann Bastian Schweinsteiger wollen ihre Kinder vom Rampenlicht fernhalten. „Ehrlicherweise muss man sagen, dass die Welt, in der wir uns beruflich bewegen, auch nicht immer ganz echt und ehrlich ist, und wir wollen wirklich, dass sie auf dem Boden bleiben - weit weg von alldem“, sagte die 34-jährige Serbin im Interview der Deutschen Presse-Agentur am Rande der Best-Brands-Gala in München.
Ivanović und Schweinsteiger: Kinder nicht ins Rampenlicht
Polizei nimmt Automaten-Sprenger fest: Bargeld erbeutet

Polizei nimmt Automaten-Sprenger fest: Bargeld erbeutet

Ein 36-Jähriger soll mindestens acht Fahrkartenautomaten in Offenburg und Karlsruhe gesprengt haben. Er wurde festgenommen und kam am Dienstag in Untersuchungshaft, wie ein Polizeisprecher am Freitag berichtete. Gegen den Mann werde wegen schweren Diebstahls und des Herbeiführens von Sprengstoffexplosionen ermittelt. Der Verdächtige soll auch in Bayern aktiv gewesen sein.
Polizei nimmt Automaten-Sprenger fest: Bargeld erbeutet

Ausstellung zu Dachauer Prozessen in der KZ-Gedenkstätte

Wie konnten die Besatzungsmächte angesichts der NS-Verbrechen Gerechtigkeit schaffen? Anlässlich des 77. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau widmet sich nun eine Sonderausstellung dieser Frage. Die Ausstellung „Dachauer Prozesse - Verbrechen, Verfahren und Verantwortung“ ist seit Freitag in der KZ-Gedenkstätte in Dachau zu sehen, wie die Stiftung Bayerische Gedenkstätten mitteilte.
Ausstellung zu Dachauer Prozessen in der KZ-Gedenkstätte
ERC Ingolstadt künftig ohne Warsofsky und McGauley

ERC Ingolstadt künftig ohne Warsofsky und McGauley

Der ERC Ingolstadt trennt sich von Verteidiger David Warsofsky und Stürmer Tim McGauley. Dies teilte der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga am Freitag mit. Der US-Amerikaner Warsofsky (31) lief insgesamt 45 Mal für den ERC auf und steuerte 28 Scorerpunkte bei. Kurz vor Ende der Hauptrunde verletzte er sich und konnte in der ersten Playoffrunde nicht mehr eingreifen.
ERC Ingolstadt künftig ohne Warsofsky und McGauley
Regionalbahnen wieder mit etwas mehr Verspätungen

Regionalbahnen wieder mit etwas mehr Verspätungen

Die Pünktlichkeit der Regional- und S-Bahnen in Bayern hat im Jahr 2021 wieder leicht nachgelassen. 92,3 Prozent der Züge wurden als pünktlich gewertet, wie die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) am Freitag berichtete. Als pünktlich werden bei der Bahn allerdings auch noch Züge gezählt, die mit bis zu sechs Minuten Verspätung ankommen.
Regionalbahnen wieder mit etwas mehr Verspätungen
Ministerien verstärken Kampf gegen Antisemitismus

Ministerien verstärken Kampf gegen Antisemitismus

Mit einer engen Zusammenarbeit aller Ministerien will das bayerische Kultusministerium den Kampf gegen den Antisemitismus weiter verstärken. „Ich bin sehr betroffen, dass es immer noch Vorurteile gegen Juden in den Köpfen vieler Menschen gibt. Das wurde auch in der Corona-Pandemie leider mehr als deutlich. Es ist eine notwendige gesellschaftliche Aufgabe, Antisemitismus mit aller Macht zu bekämpfen, aber auch jüdisches Leben in seiner Vielfalt sichtbar zu machen, um das Bild in den Köpfen dauerhaft zu verändern“, sagte Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler) am Freitag in München.
Ministerien verstärken Kampf gegen Antisemitismus

Ehemaliger Profi Hartmann wird Nachwuchscoach beim FC Bayern

Der ehemalige Bundesligaprofi Michael Hartmann wird neuer Trainer der U17 des FC Bayern. Wie die Münchner am Freitag mitteilten, kommt der 47-Jährige im Sommer nach sechs Jahren als U19-Coach von Hertha BSC. Hartmann übernimmt die Mannschaft vom bisherigen Trainerteam Alexander Moj und Halil Altintop. Sein Assistent wird Stefan Meißner, der in dieser Spielzeit die U15 beim FC Bayern betreute.
Ehemaliger Profi Hartmann wird Nachwuchscoach beim FC Bayern
Kleinkind fährt mit Dreirad alleine zum Vater

Kleinkind fährt mit Dreirad alleine zum Vater

Ein dreijähriges Mädchen hat sich in Niederbayern alleine mit ihrem Dreirad von zu Hause zu ihrem Vater aufgemacht. Knapp zwei Kilometer habe sie auf einem Dreirad in Vilshofen an der Donau (Landkreis Passau) nahe einer vielbefahrenen Straße zurückgelegt, teilte die Polizei am Freitag mit. Demnach wollte das Mädchen am Donnerstagnachmittag ihren Vater bei der Arbeit besuchen.
Kleinkind fährt mit Dreirad alleine zum Vater
Mehrere Z-Symbole an Flüchtlingsunterkunft gesprüht

Mehrere Z-Symbole an Flüchtlingsunterkunft gesprüht

In Burglengenfeld in der Oberpfalz haben Unbekannte mehrere Z-Symbole an eine Flüchtlingsunterkunft gesprüht. Die Kripo in Amberg ermittelt und sucht nun nach Zeugen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Unbekannten hatten demnach am Donnerstag auch an anderen Gebäuden des Ortes das Symbol gesprüht, das eine Unterstützung des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine signalisiert.
Mehrere Z-Symbole an Flüchtlingsunterkunft gesprüht
Eifersucht: Frau rammt Auto ihres Freundes

Eifersucht: Frau rammt Auto ihres Freundes

Aus Eifersucht hat eine Frau in Oberbayern ihren Lebensgefährten und eine mögliche Nebenbuhlerin mit dem Auto verfolgt und versucht, sich zu rächen. Sie fuhr dem Auto des 35-Jährigen in Weichering (Landkreis Neuburg-Schrobenhausen) hinterher, rammte es zweimal und versuchte, es von der Straße zu drängen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Nach bisherigen Erkenntnissen habe die 42-Jährige ihren Freund „in flagranti“ erwischt, sagte ein Polizeisprecher.
Eifersucht: Frau rammt Auto ihres Freundes

Kleinbagger fällt am Hauptbahnhof München auf Gleis

Bei Bauarbeiten ist am Donnerstagabend ein Kleinbagger auf ein Gleis des Münchner Hauptbahnhofs gestürzt. Der 38 Jahre alte Fahrer habe danach über Schmerzen an der Wirbelsäule geklagt und sei ins Krankenhaus gekommen, teilte die Bundespolizei am Freitag mit. Der Bahnverkehr war demnach nicht betroffen - das Gleis war wegen der Arbeiten ohnehin gesperrt worden.
Kleinbagger fällt am Hauptbahnhof München auf Gleis
MTU legt deutlich zu - Russland-Sanktionen belasten

MTU legt deutlich zu - Russland-Sanktionen belasten

Beim Münchner Triebwerkshersteller MTU hat sich die Erholung von der Pandemie im ersten Quartal fortgesetzt. Der Umsatz und der Gewinn im Tagesgeschäft legten deutlich zu, wie der Dax-Konzern am Freitag mitteilte. Allerdings haben die Sanktionen gegen Russland infolge des Ukraine-Kriegs teure Folgen: Das Unternehmen schrieb in diesem Zusammenhang 52 Millionen Euro ab - vor allem wegen des Antriebs für den russischen Mittelstreckenjet Irkut MS-21, an dem MTU mitarbeitet.
MTU legt deutlich zu - Russland-Sanktionen belasten
Fahrer rast mit fast 300 Stundenkilometern der Polizei davon

Fahrer rast mit fast 300 Stundenkilometern der Polizei davon

Mit knapp 300 Stundenkilometern soll ein Fahrer auf der Autobahn in der Nähe von Rosenheim der Polizei davongerast sein. Als Beamte der Grenzpolizei Raubling ihn am Donnerstag an der Autobahn 8 kontrollieren wollten, habe der 48-Jährige zunächst auf etwa 220 Kilometer pro Stunde beschleunigt, teilte die Polizei am Freitag mit. Erlaubt seien dort nur 120.
Fahrer rast mit fast 300 Stundenkilometern der Polizei davon
Corona-Inzidenz im Freistaat gesunken

Corona-Inzidenz im Freistaat gesunken

Die Corona-Inzidenz in Bayern ist im Vergleich zum Vortag wieder gesunken. Am Freitagmorgen gab das Robert Koch-Institut (RKI) in Berlin einen Wert von 788,0 an. Damit lag die Inzidenz im Freistaat in etwa auf dem Niveau der Vorwoche (780,8). Am Donnerstag hatte der bayerische Wert noch bei 839,8 gelegen.
Corona-Inzidenz im Freistaat gesunken
Am Wochenende wird es regnerisch in Bayern

Am Wochenende wird es regnerisch in Bayern

Viele Wolken und Regen erwarten die Menschen am Wochenende in Bayern. Am Freitag scheint zunächst verbreitet die Sonne, bevor sich der Himmel dann am Nachmittag von Franken her bewölkt, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitagmorgen in München voraussagte. In der Nacht zum Samstag soll dann von Westen her Regen aufziehen. Am Samstag weiten sich die Niederschläge den Prognosen zufolge auf den ganzen Freistaat aus bei Höchsttemperaturen von 14 bis 19 Grad.
Am Wochenende wird es regnerisch in Bayern
Sonnenbrandgefahr am Freitag - Maibäume unter Wolken

Sonnenbrandgefahr am Freitag - Maibäume unter Wolken

Wer Sonne tanken will, sollte sich beeilen - und gut eincremen. Das schöne Wetter hält nur noch am Freitag an, die UV-Strahlung ist hoch. Am Wochenende ist es mit dem weißblauen Himmel wieder vorbei. Und so manches Maibaum-Aufstellen könnte nass werden.
Sonnenbrandgefahr am Freitag - Maibäume unter Wolken
200. Todesjahr: E.T.A.-Hoffmann-Haus öffnet wieder

200. Todesjahr: E.T.A.-Hoffmann-Haus öffnet wieder

Vielen sind seine Schauermärchen aus der Schule bekannt. Entscheidende Jahre verbrachte der Schriftsteller in Oberfranken.
200. Todesjahr: E.T.A.-Hoffmann-Haus öffnet wieder
Wirtschaft will geflüchteten Ukrainern Arbeit geben

Wirtschaft will geflüchteten Ukrainern Arbeit geben

Die bayerischen Unternehmen zeigen reges Interesse an Flüchtlingen aus der Ukraine. Inzwischen haben sich 948 Unternehmen bei einer vor vier Wochen gestarteten Initiative der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (VBW) registriert, wie der Verband mitteilte. Diese dient der Integration in den Arbeitsmarkt.
Wirtschaft will geflüchteten Ukrainern Arbeit geben
Aus für Mannheim - Straubing Tigers in Champions League

Aus für Mannheim - Straubing Tigers in Champions League

Die Straubing Tigers spielen in der kommenden Saison in der Eishockey-Champions-League. Das ist durch das Halbfinal-Aus der Adler Mannheim in den Playoffs der Deutschen Eishockey Liga am Donnerstagabend nach Angaben der DEL sicher.
Aus für Mannheim - Straubing Tigers in Champions League
„Siegfried & Roy“-Andenken werden in Kalifornien versteigert

„Siegfried & Roy“-Andenken werden in Kalifornien versteigert

Hunderte Erinnerungsstücke aus dem Besitz des verstorbenen Zauber-Duos Siegfried und Roy sollen in Kalifornien versteigert werden. Der Erlös aus der für Juni geplanten Auktion „Siegfried & Roy: Masters of the Impossible“ gehe an die von Siegfried Fischbacher und Roy Horn gegründete Stiftung SARMOTI zum Schutz bedrohter Tiere, teilte das Auktionshaus Bonhams in Los Angeles am Donnerstag (Ortszeit) mit.
„Siegfried & Roy“-Andenken werden in Kalifornien versteigert
Tennisprofi Otte erreicht Halbfinale von München

Tennisprofi Otte erreicht Halbfinale von München

Premiere für Oscar Otte: Der Tennisprofi steht in München zum ersten Mal in einem Halbfinale. Nach dem Erfolg löst er ein Versprechen ein. Nun wartet der Zverev-Bewzinger aus Dänemark.
Tennisprofi Otte erreicht Halbfinale von München
1. FC Nürnberg will Mini-Chance im Aufstiegskampf wahren

1. FC Nürnberg will Mini-Chance im Aufstiegskampf wahren

Der 1. FC Nürnberg will am Freitag (18.30 Uhr) in der 2. Fußball-Bundesliga seine Mini-Chance auf den Aufstieg am Leben halten. „Wir haben Bock darauf, dass sie auch nächste Woche noch da ist. Dafür ist ein Sieg bei St. Pauli notwendig“, sagte Trainer Robert Klauß vor dem Spiel beim FC St. Pauli. Die Nürnberger haben als Tabellensechster drei Spieltage vor dem Saisonende vier Punkte Rückstand auf Relegationsplatz drei.
1. FC Nürnberg will Mini-Chance im Aufstiegskampf wahren
Ja zum Oktoberfest 2022: Zwischen Vorsicht und Freude

Ja zum Oktoberfest 2022: Zwischen Vorsicht und Freude

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause soll auf der Theresienwiese das Bier wieder in die Maßkrüge fließen. München rüstet sich fürs Oktoberfest. Doch nicht alle reagieren überschwänglich.
Ja zum Oktoberfest 2022: Zwischen Vorsicht und Freude
Bayern-Basketballer wollen Aus in Euroleague abwenden

Bayern-Basketballer wollen Aus in Euroleague abwenden

Die Basketballer des FC Bayern wollen am Freitagabend (20.45 Uhr/Magentasport) das Aus in der Euroleague abwenden. Die Mannschaft von Trainer Andrea Trinchieri braucht beim Stand von 1:2 in der Serie gegen den FC Barcelona einen Heimsieg, sonst ist der Traum vom ersten Final Four einer deutschen Mannschaft in diesem Wettbewerb vorbei. Bei einem Sieg der Bayern fällt die Entscheidung im fünften Spiel in Barcelona.
Bayern-Basketballer wollen Aus in Euroleague abwenden
Zauberwelt Wirtshaus: Ausstellung in Regensburg eröffnet

Zauberwelt Wirtshaus: Ausstellung in Regensburg eröffnet

Die Konkurrenz für Gasthäuser ist groß: Fast-Food-Ketten, Catering und Szenebars haben sich ausgebreitet. Verordnungen, Personalmangel und Landflucht machen es Wirten zusätzlich schwer. Eine Ausstellung in Regensburg beleuchtet den Wandel bayerischer Wirtshauskultur.
Zauberwelt Wirtshaus: Ausstellung in Regensburg eröffnet
Gegen Union Berlin: Leitls Abschiedstour in Fürth beginnt

Gegen Union Berlin: Leitls Abschiedstour in Fürth beginnt

Stefan Leitl startet in seine letzten drei Bundesligaspiele als Trainer der SpVgg Greuther Fürth. Der 44-Jährige wird die bereits als Absteiger feststehenden Franken im Sommer verlassen. Leitl will dem Fußball-Verein einen Neuanfang ermöglichen - und sich selbst auch. Seine Zukunft ließ er allerdings offen.
Gegen Union Berlin: Leitls Abschiedstour in Fürth beginnt
Kanuslalom-WM: Olympiastrecke für 21 Millionen Euro saniert

Kanuslalom-WM: Olympiastrecke für 21 Millionen Euro saniert

Drei Monate vor den Kanuslalom-Weltmeisterschaften sind die knapp 21 Millionen Euro teuren Sanierungsarbeiten an der historischen Olympiastrecke in Augsburg weitgehend abgeschlossen. Bei der offiziellen Eröffnung des Augsburger Olympiaparks, der zu den Sommerspielen 1972 in München gebaut worden war, sagten die Verantwortlichen der Stadt Augsburg am Freitag, dass zu der WM vom 26.
Kanuslalom-WM: Olympiastrecke für 21 Millionen Euro saniert
Stürmer Hahn bleibt weiteres Jahr beim FC Augsburg

Stürmer Hahn bleibt weiteres Jahr beim FC Augsburg

Stürmer André Hahn bleibt einem Medienbericht zufolge ein weiteres Jahr beim Fußball-Bundesligisten FC Augsburg. Wie die „Augsburger Allgemeine“ (Freitag) berichtet, hat sich der Vertrag des 31-Jährigen automatisch verlängert. „Ich hatte eine Klausel im Vertrag, die besagt, wenn ich eine gewisse Anzahl von Spielen innerhalb der vier Jahre mache, wird der Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert“, sagte Hahn.
Stürmer Hahn bleibt weiteres Jahr beim FC Augsburg