Ressortarchiv: BAYERN

Zwei Autofahrer nach Frontalzusammenstoß schwerverletzt

Zwei Autofahrer nach Frontalzusammenstoß schwerverletzt

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Staatsstraße 2315 sind ein Mann und eine Frau in ihren Autos teils lebensgefährlich verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei kam ein 28-Jähriger am späten Montagnachmittag in Faulbach (Landkreis Miltenberg) aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Auto nach einer Linkskurve offenbar auf die Gegenfahrbahn.
Zwei Autofahrer nach Frontalzusammenstoß schwerverletzt
1. FC Saarbrücken verstärkt sich mit Ingolstadts Hawkins

1. FC Saarbrücken verstärkt sich mit Ingolstadts Hawkins

Der 1. FC Saarbrücken hat Offensivspieler Jalen Hawkins vom Zweitligisten FC Ingolstadt bis zum Saisonende ausgeliehen. „Jalen ist ein hochveranlagter Spieler mit einer enormen Schnelligkeit und Offensivdrang. Damit passt er voll in unser Anforderungsprofil und wir haben begründete Hoffnung, dass er unser Angriffsspiel noch variabler und effektiver machen wird“, sagte Sportdirektor Jürgen Luginger in einer Mitteilung des Fußball-Drittligisten vom Montagabend.
1. FC Saarbrücken verstärkt sich mit Ingolstadts Hawkins
Regensburger kämpfen gegen Leerstand, Wohnungsnot und für eine „coronakonforme“ Unterbringung von Obdachlosen

Regensburger kämpfen gegen Leerstand, Wohnungsnot und für eine „coronakonforme“ Unterbringung von Obdachlosen

Am Sonntag (30. Januar) trafen sich Regensburger, um gegen Wohnungsnot zu demonstrieren und gleichzeitig für Obdachlose eine Unterbringung im Hotelzimmer einzufordern.
Regensburger kämpfen gegen Leerstand, Wohnungsnot und für eine „coronakonforme“ Unterbringung von Obdachlosen

Greuther Fürth trennt sich von Mittelfeldspieler Fein

Bundesliga-Schlusslicht SpVgg Greuther Fürth hat die Leihe von Mittelfeldspieler Adrian Fein vorzeitig beendet. Der 22-Jährige war erst im vergangenen Sommer vom deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München nach Franken gekommen. Wie die Fürther am Montag mitteilten, haben sich beide Vereine auf ein vorgezogenes Ende verständigt. Fein kam beim Kleeblatt nur auf vier Einsätze in der Hinrunde, nachdem er zuvor schon an die PSV Eindhoven ausgeliehen gewesen war.
Greuther Fürth trennt sich von Mittelfeldspieler Fein
FC Bayern verlängert Vertrag mit Mittelfeld-Talent Wanner

FC Bayern verlängert Vertrag mit Mittelfeld-Talent Wanner

Der FC Bayern München plant langfristig mit seinem Mittelfeld-Talent Paul Wanner. Wie der deutsche Fußball-Rekordmeister am Montag mitteilte, hat der 16-Jährige seinen Vertrag verlängert. Details nannte der FC Bayern aber nicht. Aufgrund coronabedingter Personalprobleme hatte Wanner Anfang des Jahres beim 1:2 zum Rückrundenauftakt gegen Borussia Mönchengladbach sein Debüt bei den Münchnern gefeiert.
FC Bayern verlängert Vertrag mit Mittelfeld-Talent Wanner
Doppelschlag: Dynamo Dresden verpflichtet Fein und Liesegang

Doppelschlag: Dynamo Dresden verpflichtet Fein und Liesegang

Am letzten Tag der Winterstransferperiode schlägt Dynamo Dresden gleich doppelt zu. Mit Adrian Fein kommt ein junger aber dennoch erfahrener Mittelfeldakteur. Auch auf der problembehafteten Torwartpositionen wurde nachgelegt.
Doppelschlag: Dynamo Dresden verpflichtet Fein und Liesegang
Omikron: Viele Kliniken müssen OPs weiter verschieben

Omikron: Viele Kliniken müssen OPs weiter verschieben

Angesicht der Omikron-Welle mit steigenden Corona-Infektionszahlen müssen Dutzende Krankenhäuser in Oberbayern aufschiebbare Behandlungen weiter aussetzen. Die Regierung von Oberbayern habe 76 Kliniken im Regierungsbezirk verpflichtet, noch bis Ende Februar von unter medizinischen Aspekten nicht sofort notwendigen Behandlungen abzusehen, teilte die Behörde am Montag mit.
Omikron: Viele Kliniken müssen OPs weiter verschieben

Konrad Schober ist neuer Regierungspräsident von Oberbayern

Führungswechsel in der Regierung von Oberbayern: Konrad Schober übernimmt das Amt des Regierungspräsidenten. Die bisherige Amtsinhaberin Maria Els geht in den Ruhestand, sie hatte die Position vier Jahre inne. Der Jurist Schober war zuletzt im Innenministerium Abteilungsleiter und persönlicher Referent von Minister Joachim Herrmann (CSU).
Konrad Schober ist neuer Regierungspräsident von Oberbayern
Corona-Demos in Regensburg: Polizei spricht von 15 Verstößen - Stadträte halten das für „unrealistisch“

Corona-Demos in Regensburg: Polizei spricht von 15 Verstößen - Stadträte halten das für „unrealistisch“

Am Wochenende kam es wieder zu Demonstrationen gegen die Corona-Impfpflicht in Regensburg. Ein Thema, das viele wortwörtlich bewegt hat: Die Maskenpflicht. 
Corona-Demos in Regensburg: Polizei spricht von 15 Verstößen - Stadträte halten das für „unrealistisch“

Deutsches Theater bekommt neuen Interimsgeschäftsführer

Der Kulturmanager Thomas Linsmayr ist ab Februar übergangsweise Geschäftsführer des Deutschen Theaters in München. Der 53-Jährige werde diese Aufgabe vorerst bis zum 31. August übernehmen, teilte die Stadtverwaltung am Montag mit. Gleichzeitig soll der Posten ausgeschrieben werden, um die Stelle ab September dauerhaft zu besetzen. Linsmayr ist Jurist und war unter anderem im Management des Kultur- und Veranstaltungszentrums Pasinger Fabrik tätig.
Deutsches Theater bekommt neuen Interimsgeschäftsführer
Innenminister warnt vor mehr Zuwanderung von Ungebildeten

Innenminister warnt vor mehr Zuwanderung von Ungebildeten

Durch die Zuwanderungspolitik der neuen Bundesregierung droht nach Ansicht von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann ein wachsender Zuzug von ungebildeten Asylbewerbern. Der Bildungsgrad von Menschen, die in Deutschland einen Asylantrag stellen, gehe immer weiter zurück, teilte der CSU-Politiker am Montag in München mit. Er beruft sich dabei auf die „jüngsten Zahlen des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge“ (Bamf).
Innenminister warnt vor mehr Zuwanderung von Ungebildeten

Gefälschtes Söder-Bild zu Corona-Protesten sorgt für Ärger

Ein gefälschtes Foto von Markus Söder mit einem Aufruf zur Teilnahme an Protesten gegen die Corona-Politik kursiert derzeit bei Twitter. Das Bild zeigt den CSU-Chef, wie er ein Plakat in die Kamera hält, auf dem steht: „Spazierengehen hilft. Auch allen, die du liebst. Montags in deiner Stadt“. Unten auf der Montage ist zudem das Logo der Bundesregierung abgebildet.
Gefälschtes Söder-Bild zu Corona-Protesten sorgt für Ärger
Offensivspieler Sussek verlässt FC Ingolstadt

Offensivspieler Sussek verlässt FC Ingolstadt

Zweitliga-Schlusslicht FC Ingolstadt gibt Offensivspieler Patrick Sussek an den Regionalligisten Fortuna Düsseldorf II ab. Der gebürtige Ingolstädter war 2011 zu den Schanzern gekommen. „Als einer der Ersten hat er hier den Sprung vom Jungschanzer zum Profi geschafft“, sagte Manager Malte Metzelder am Montag über den 21-Jährigen. „Dennoch ist nun für seine Entwicklung der richtige Zeitpunkt gekommen, eine neue sportliche Herausforderung zu suchen und bei einem anderen Verein wichtige Erfahrungen zu sammeln.“
Offensivspieler Sussek verlässt FC Ingolstadt
„Du sollst nicht mit Nazis laufen“: Nürnberger Kirche setzt Zeichen gegen Corona-Demo

„Du sollst nicht mit Nazis laufen“: Nürnberger Kirche setzt Zeichen gegen Corona-Demo

Die Nürnberger Kirche kritisiert, dass zahlreiche Rechtsextremisten die Corona-Demos unterwandern. Mit einer Plakataktion will sie jetzt ein Zeichen setzen.
„Du sollst nicht mit Nazis laufen“: Nürnberger Kirche setzt Zeichen gegen Corona-Demo

Ministerium: Zwei Prozent der Lehrkräfte fehlen wegen Corona

Rund zwei Prozent aller Lehrerinnen und Lehrer sind nach Angaben des Kultusministeriums derzeit aus Corona-Gründen zu Hause. Nach Meldung der bayerischen Schulen seien am Montag 1,6 Prozent der Lehrkräfte aufgrund eines positiven Covid-19-Tests und 0,43 Prozent wegen Quarantäne nicht im Präsenzunterricht gewesen, teilte das Ministerium auf Anfrage mit.
Ministerium: Zwei Prozent der Lehrkräfte fehlen wegen Corona

Mediziner Weidner übernimmt Chefposten an Corona-Behörde

Bayerns Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) hat schon wieder einen neuen Chef: Am Dienstag (1. Februar) übernimmt der 50 Jahre alte Mediziner und Physiker Christian Weidner offiziell das Amt des Behördenpräsidenten. Weidner folgt damit auf Walter Jonas, der den Chefposten erst im November 2020 übernommen hatte und nun Regierungspräsident der Oberpfalz wird.
Mediziner Weidner übernimmt Chefposten an Corona-Behörde
Greuther Fürth verpflichtet Raschl aus Dortmund

Greuther Fürth verpflichtet Raschl aus Dortmund

Mittelfeldspieler Tobias Raschl wechselt vom Drittligisten Borussia Dortmund II zur SpVgg Greuther Fürth. Der 21-Jährige unterschrieb beim fränkischen Fußball-Bundesligisten einen Vertrag bis zum Sommer 2024. „Tobias ist ein spielstarker Mittelfeldspieler, der im Zentrum Zuhause ist und dort von der „Sechs“ bis zur „Zehn“ eingesetzt werden kann“, sagte Geschäftsführer Rachid Azzouzi am Montag.
Greuther Fürth verpflichtet Raschl aus Dortmund
Messerangreifer wohl schuldfähig: U-Haft statt Psychiatrie

Messerangreifer wohl schuldfähig: U-Haft statt Psychiatrie

Der Mann, der im November im ICE Passau-Hamburg vier Menschen mit einem Messer angegriffen hat, könnte doch schuldfähig sein. Ein Sachverständiger sei in einem Kurzgutachten zu dem vorläufigen Ergebnis gekommen, dass derzeit die Voraussetzungen für Schuldunfähigkeit oder eingeschränkte Schuldfähigkeit nicht vorliegen, teilte ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft München am Montag mit.
Messerangreifer wohl schuldfähig: U-Haft statt Psychiatrie
Nürnbergs Corona-Inzidenz steigt enorm an - doch die Stadt hat bereits damit gerechnet

Nürnbergs Corona-Inzidenz steigt enorm an - doch die Stadt hat bereits damit gerechnet

Die Inzidenz in der Frankenmetropole hat in den letzten Tagen einen ordentlichen Sprung nach oben gemacht. Nach einer Mitteilung der Stadt, war dies jedoch absehbar.
Nürnbergs Corona-Inzidenz steigt enorm an - doch die Stadt hat bereits damit gerechnet
FC Bayern verlängert mit Arrey-Mbi: Leihe zum 1. FC Köln

FC Bayern verlängert mit Arrey-Mbi: Leihe zum 1. FC Köln

Der FC Bayern München hat den Vertrag mit dem deutschen Junioren-Nationalspieler Bright Arrey-Mbi bis zum Sommer 2025 verlängert. Wie der deutsche Fußball-Rekordmeister am Montag mitteilte, wird der 18 Jahre alte Verteidiger zugleich für eineinhalb Jahre an den 1. FC Köln verliehen.
FC Bayern verlängert mit Arrey-Mbi: Leihe zum 1. FC Köln
Inzidenz bei jüngeren Schulkindern über 3700

Inzidenz bei jüngeren Schulkindern über 3700

Die Inzidenzen bei jüngeren Schülern in Bayern gehen durch die Decke und auch unter den Lehrern gibt es Ausfälle. Der BLLV kritisiert „Chaos an den Schulen“.
Inzidenz bei jüngeren Schulkindern über 3700
Türkgücü stellt Insolvenzantrag: Abzug von neun Punkten

Türkgücü stellt Insolvenzantrag: Abzug von neun Punkten

Der Fußball-Drittligist Türkgücü München hat Insolvenzantrag gestellt. Der Verein hatte zuletzt nicht alle erforderlichen Nachweise zur Nachlizenzierung beim Deutschen Fußball-Bund eingereicht. „Nachdem zunächst zugesagte Gesellschaftermittel nicht flossen, wurde der Schritt des Antrages auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens unumgänglich“, schrieb Türkgücü am Montag.
Türkgücü stellt Insolvenzantrag: Abzug von neun Punkten
Polizei löst Party mit rund 100 Gästen auf

Polizei löst Party mit rund 100 Gästen auf

Über 100 Leute sollen am Wochenende in Mittelfranken eine illegale Party gefeiert haben. Beim Anblick mehrerer Polizeistreifen hätten zahlreiche Gäste der Feier in Zirndorf (Landkreis Fürth) die Flucht ergriffen, teilte die Polizei am Montag mit. Die Beamten trafen in dem Wohnhaus 63 Personen an, die den Angaben zufolge alle wegen Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz angezeigt wurden.
Polizei löst Party mit rund 100 Gästen auf
Hundeangriff in Nürnberg: Frau wird schwer verletzt - Polizei sucht Halterin

Hundeangriff in Nürnberg: Frau wird schwer verletzt - Polizei sucht Halterin

Eine Joggerin wurde in Nürnberg von einem Hund angefallen und schwer verletzt. Die Polizei sucht jetzt nach der Hundehalterin und nach Zeugen des Vorfalls.
Hundeangriff in Nürnberg: Frau wird schwer verletzt - Polizei sucht Halterin

Bistum Regensburg startet „Austrittstelefon“

Nach dem Münchner Missbrauchsgutachten, das auch den ehemaligen Papst Benedikt XVI. belastet, startet das Bistum Regensburg ein „Austrittstelefon“. So wolle man die Menschen, die wegen der Veröffentlichung Gesprächsbedarf haben und einen Kirchenaustritt erwägen, erreichen, teilte das Bistum am Montag mit.
Bistum Regensburg startet „Austrittstelefon“

Regierung: Aufarbeitung von Missbrauch nicht durch Kirche

Die Bundesregierung hat betont, dass es bei der Aufklärung der Missbrauchsfälle im katholischen Erzbistum München und Freising kein kirchliches Sonderrecht geben wird. „Die Aufarbeitung dieser Missbrauchsskandale wird nicht allein der Kirche überlassen“, versicherte ein Sprecher des Justizministeriums am Montag in Berlin. Staatsanwaltschaften seien grundsätzlich verpflichtet, Anhaltspunkten für Straftaten nachzugehen.
Regierung: Aufarbeitung von Missbrauch nicht durch Kirche

FDP: Söders Wohnungsbau-Ziel „krachend gescheitert“

10 000 Wohnungen angekündigt - und nun? Aus Sicht der Opposition lässt das Tempo von Markus Söders Wohnungsbau-Offensive massiv zu wünschen übrig. Kann er sein Versprechen bis 2025 noch einlösen?
FDP: Söders Wohnungsbau-Ziel „krachend gescheitert“
Schulbus rutscht bei Blitzeis von der Straße

Schulbus rutscht bei Blitzeis von der Straße

Bei Blitzeis ist ein mit etwa 20 Kindern besetzter Schulbus im Allgäu von der Straße gerutscht. Einige Schüler seien dabei am Montagmorgen leicht verletzt worden und in Krankenhäuser gebracht worden, teilte die Polizei mit. Starker Wind und Regen hätten die Straße in der Gemeinde Oy-Mittelberg (Landkreis Oberallgäu) am Montagmorgen innerhalb kürzester Zeit in eine Eisfläche verwandelt.
Schulbus rutscht bei Blitzeis von der Straße

EHC Red Bull München glaubt an sein „Team voller Energie“

Selbst ohne seine sechs Olympia-Starter traut sich der EHC Red Bull München den Sprung ins Finale der Champions League zu. „Klar wirds nicht leichter, weil uns gute Jungs fehlen. Wir haben aber schon sehr oft Spiele gewonnen mit wenig Mann und ich denke, das ist durchaus möglich, wenn wir alle zusammenhalten und unser Spiel durchziehen“, sagte Stürmer Frank Mauer am Montag vor dem Abflug nach Finnland.
EHC Red Bull München glaubt an sein „Team voller Energie“
ZDF-Sportreporterin Neumann: „Die Frauenquote tut nicht weh“

ZDF-Sportreporterin Neumann: „Die Frauenquote tut nicht weh“

ZDF-Sportreporterin Claudia Neumann hat sich erneut für eine Frauenquote im deutschen Fußball ausgesprochen. „Bevor ich mich intensiv damit befasst habe, empfand ich die Frauenquote auch eher negativ. Aber: Quote tut nicht weh“, sagte die 58-Jährige in einem Interview der „Augsburger Allgemeinen“ (Montag). Statt Frauen mangelnde Kompetenz vorzuwerfen, müsse ihrer Meinung nach die Einsicht kommen, dass Frauen ein Gewinn für den Fußball sein können - eine Frauenquote sei für die Einstiegsphase unumgänglich.
ZDF-Sportreporterin Neumann: „Die Frauenquote tut nicht weh“
Rummenigge über Fall Eberl: „Ventil geplatzt“

Rummenigge über Fall Eberl: „Ventil geplatzt“

Karl-Heinz Rummenigge hat in der Debatte um den Abschied von Max Eberl bei Borussia Mönchengladbach auf die hohe Belastung im Management eines Profivereins verwiesen. „Wer im Fußball in so einer prominenten Rolle wie Max Eberl arbeitet, dann ist der Druck dramatisch“, sagte der langjährige Münchner Vorstandschef am Montag im TV-Sender Sky.
Rummenigge über Fall Eberl: „Ventil geplatzt“
Nach Missbrauchs-Skandal in München: Bistum Regensburg richtet „Austrittstelefon“ ein

Nach Missbrauchs-Skandal in München: Bistum Regensburg richtet „Austrittstelefon“ ein

Wegen des Missbrauchsgutachtens im Erzbistum München Freising wollen viele Menschen aus der Kirche austreten. Das Bistum Regensburg hat daher ein „Austrittstelefon“ eingerichtet.
Nach Missbrauchs-Skandal in München: Bistum Regensburg richtet „Austrittstelefon“ ein
BGH hebt Urteil im Deggendorfer Raser-Prozess teilweise auf

BGH hebt Urteil im Deggendorfer Raser-Prozess teilweise auf

Ein tödlicher Raser-Unfall in Niederbayern muss vor dem Landgericht Deggendorf in Teilen neu verhandelt werden. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat eines der beiden Urteile vom November 2019 zugunsten des Verurteilten abgeändert und teilweise aufgehoben. Der neue Prozess könnte im Mai beginnen, wie eine Justizsprecherin am Montag mitteilte.
BGH hebt Urteil im Deggendorfer Raser-Prozess teilweise auf
Rummenigge sieht Süle-Abschied gelassen: „Nie durchgesetzt“

Rummenigge sieht Süle-Abschied gelassen: „Nie durchgesetzt“

Der langjährige Münchner Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge (66) hält den Abschied von Nationalspieler Niklas Süle (26) vom FC Bayern im Sommer für verkraftbar. „Er war immer ein brauchbarer Spieler. Das Problem ist, er hat sich nie wirklich auf seiner Position durchgesetzt“, befand Rummenigge am Montag im TV-Sender Sky und verwies auch auf den Kreuzbandriss des Innenverteidigers im Oktober 2019.
Rummenigge sieht Süle-Abschied gelassen: „Nie durchgesetzt“
Nagelsmann ruft manchmal Namen seiner Spieler im Schlaf

Nagelsmann ruft manchmal Namen seiner Spieler im Schlaf

Julian Nagelsmann lassen Spiele selbst im Schlaf nicht los. Der Trainer des FC Bayern München liegt schon mal länger wach nach den Partien. „Und manchmal, wenn ich nach einem Spiel schlafe, rufe ich die Namen meiner Spieler. Das hat mir meine Frau mal erzählt. Manchmal wacht sie davon in der Nacht auf“, erzählte Nagelsmann in einem Doppel-Interview im Mitgliedermagazin „51“ mit dem Münchner Basketball-Trainer Andrea Trinchieri.
Nagelsmann ruft manchmal Namen seiner Spieler im Schlaf
Corona-Demo in Nürnberg: Polizei schickt Großaufgebot - Schauspieler erhebt im Vorfeld schwere Vorwürfe

Corona-Demo in Nürnberg: Polizei schickt Großaufgebot - Schauspieler erhebt im Vorfeld schwere Vorwürfe

Groß-Demo in Nürnberg: Am Sonntag haben sich in der Frankenmetropole Gegner der Corona-Maßnahmen versammelt.
Corona-Demo in Nürnberg: Polizei schickt Großaufgebot - Schauspieler erhebt im Vorfeld schwere Vorwürfe
Corona-Zahlen in Bayern steigen weiter - Aiwanger schießt deftig gegen Lauterbach und spricht von „Willkür“

Corona-Zahlen in Bayern steigen weiter - Aiwanger schießt deftig gegen Lauterbach und spricht von „Willkür“

Die Corona-Zahlen in Bayern halten ihr hohes Niveau. Hubert Aiwanger schoss nun heftig gegen Karl Lauterbach. Alle News im Ticker.
Corona-Zahlen in Bayern steigen weiter - Aiwanger schießt deftig gegen Lauterbach und spricht von „Willkür“
Bayern-Coach Nagelsmann wünscht sich Time-outs im Fußball

Bayern-Coach Nagelsmann wünscht sich Time-outs im Fußball

Bayern Münchens Trainer Julian Nagelsmann hat sich erneut für Auszeiten im Fußball ausgesprochen. „Es wäre super, ich setze mich seit fast zehn Jahren dafür ein. Aber es ist nicht so leicht im Fußball, Veränderungen herbeizuführen“, sagte der Coach des deutschen Fußball-Rekordmeisters in einem Doppel-Interview im Mitgliedermagazin „51“ mit dem Münchner Basketball-Trainer Andrea Trinchieri.
Bayern-Coach Nagelsmann wünscht sich Time-outs im Fußball
Magdalena Neuner: Froh, nicht nach Peking zu reisen

Magdalena Neuner: Froh, nicht nach Peking zu reisen

Die zweimalige Biathlon-Olympiasiegerin Magdalena Neuner beneidet das deutsche Team nicht um die Reise nach Peking. „Wir sind eigentlich alle ganz froh, dass wir nicht dorthin fahren müssen“, sagte Neuner im SWR Sport, nachdem sie in den letzten Tagen viel Kontakt mit ihren ehemaligen Kolleginnen hatte und sich mit ihnen über den Austragungsort der Olympischen Winterspiele austauschte.
Magdalena Neuner: Froh, nicht nach Peking zu reisen
RTL-Dschungelcamp: Franke Peter Althof nach Kandidaten-Aussage sauer - „Sowas ist unter der Gürtellinie“

RTL-Dschungelcamp: Franke Peter Althof nach Kandidaten-Aussage sauer - „Sowas ist unter der Gürtellinie“

Der Nürnberger Peter Althof haut im RTL-Dschungelcamp immer wieder Sprüche raus, die die Zuschauer zum Lachen bringen. Die Aussage einer Kandidatin passte ihm jedoch gar nicht.
RTL-Dschungelcamp: Franke Peter Althof nach Kandidaten-Aussage sauer - „Sowas ist unter der Gürtellinie“
Bayern gehen die Notärzte aus: Immer mehr Schichten bleiben unbesetzt - Betroffene nennen Gründe

Bayern gehen die Notärzte aus: Immer mehr Schichten bleiben unbesetzt - Betroffene nennen Gründe

Immer häufiger werden Notarztschichten nicht besetzt. Der Nachwuchs fehlt. Aber auch die Bedingungen sind nicht optimal. Und natürlich hat Corona auch seine Finger im Spiel.
Bayern gehen die Notärzte aus: Immer mehr Schichten bleiben unbesetzt - Betroffene nennen Gründe
Neubaustrecke Wendlingen-Ulm der Bahn nun mit Strom versorgt

Neubaustrecke Wendlingen-Ulm der Bahn nun mit Strom versorgt

Auf der neuen Bahnstrecke Wendlingen-Ulm ist in der Nacht zum Montag der Strom angestellt worden. Das ist die Voraussetzung, damit ab Februar die ersten Testfahrten auf der Trasse in Baden-Württemberg stattfinden können, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn erklärte. Bislang war nur ein dieselbetriebener Messzug auf der Strecke unterwegs.
Neubaustrecke Wendlingen-Ulm der Bahn nun mit Strom versorgt
Verweste Frauenleiche in Tonne: Verdächtiger festgenommen

Verweste Frauenleiche in Tonne: Verdächtiger festgenommen

Nach dem Fund einer verwesten Leiche in einem Keller in Haar bei München hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Am Montagvormittag würden weitere Details bekanntgegeben, kündigte die Polizei am Morgen an. Die tote erwachsene Frau war am späten Donnerstagabend in einer Tonne gefunden worden. Nach ersten Erkenntnissen sei sie an Verletzungen nach „Beibringung spitzer Gewalt“ gestorben, teilten die Ermittler kurz nach dem Fund mit.
Verweste Frauenleiche in Tonne: Verdächtiger festgenommen
Schnee und Blitzeis sorgen für viele Unfälle in Bayern

Schnee und Blitzeis sorgen für viele Unfälle in Bayern

Der Winter macht sich in Bayern nun bemerkbar und hat bereits für zahlreiche Unfälle gesorgt. Am Dienstag werden sich Schnee und Eis nach Prognosen des Wetterdienstes noch weiter ausbreiten.
Schnee und Blitzeis sorgen für viele Unfälle in Bayern
Deutscher Urlauber in Österreich vor dem Erfrieren gerettet

Deutscher Urlauber in Österreich vor dem Erfrieren gerettet

Ein 21-jähriger Urlauber aus Berlin ist im Ötztal in Österreich vor dem Erfrieren gerettet worden. Der junge Mann war nach Angaben der Polizei von seinem Vater und seiner Schwester in der Nacht zum Sonntag als vermisst gemeldet worden. Dank des Einsatzes von 35 Einsatzkräften sowie von Suchhunden und einer Drohne, mit deren Hilfe die Fußspuren des Vermissten geortet wurden, konnte er am späten Sonntag in einem völlig vereisten Tal nahe Sölden gefunden werden.
Deutscher Urlauber in Österreich vor dem Erfrieren gerettet
Feuer in Bestattungsunternehmen: Verdacht auf Brandstiftung

Feuer in Bestattungsunternehmen: Verdacht auf Brandstiftung

Nach dem Brand in einem Bestattungsunternehmen in Bad Neustadt an der Saale besteht nach derzeitigem Ermittlungsstand der Verdacht auf Brandstiftung. „Die ersten Ermittlungen der Kripo Schweinfurt deuten darauf hin, dass der Brand durch einen unbekannten Täter vorsätzlich in den Geschäftsräumen des Bestattungsunternehmens gelegt worden sein könnte“, teilte die Polizei am Montag mit.
Feuer in Bestattungsunternehmen: Verdacht auf Brandstiftung
Marihuana-Plantage auf Dachboden entdeckt

Marihuana-Plantage auf Dachboden entdeckt

Auf dem Dachboden eines Hauses in Münnerstadt (Kreis Bad Kissingen) ist eine Marihuana-Plantage entdeckt worden. Laut Polizei vom Montag waren die Beamten wegen eines anderen Falls im Haus, als sie einen starken Geruch von Marihuana wahrnahmen. Die Polizei stieß am Freitag auf dem Dachboden auf eine professionelle Aufzuchtanlage mit vielen Pflanzen, wie es weiter hieß.
Marihuana-Plantage auf Dachboden entdeckt
Corona-Inzidenz in Bayern weiter auf hohem Niveau

Corona-Inzidenz in Bayern weiter auf hohem Niveau

Der Negativ-Trend hält an: In Bayern ist die Sieben-Tage-Inzidenz erneut gestiegen. Am Montag meldete das Robert Koch-Institut (RKI) einen Wert von fast 1385 für den Freistaat. Damit steht Bayern im Vergleich der Bundesländer hinter Berlin, Hamburg, Hessen und Bremen auf dem fünften Platz. Die bundesweite Inzidenz liegt bei rund 1177 Neuinfektionen je 100.
Corona-Inzidenz in Bayern weiter auf hohem Niveau
Schweinsteiger: „Wieder ganz nah an einer Mannschaft sein“

Schweinsteiger: „Wieder ganz nah an einer Mannschaft sein“

Für Bastian Schweinsteiger ist eine Rückkehr zum Fußball mehr als denkbar. „Ich sehe mich nahe am Fußball, nahe an den Spielern. Irgendwann will ich wieder ganz nah an einer Mannschaft sein“, sagte der Weltmeister von 2014 im „Kicker“-Interview (Montag). Derzeit sei dieses Verlangen aber nicht da, genaue Gedanken habe er sich noch nicht gemacht. Einen Trainerposten schloss er erneut kategorisch aus:
Schweinsteiger: „Wieder ganz nah an einer Mannschaft sein“
„Corona wirkt wie ein Brandbeschleuniger“: Immer mehr übergewichtige Kinder - mit drastischen Folgen?

„Corona wirkt wie ein Brandbeschleuniger“: Immer mehr übergewichtige Kinder - mit drastischen Folgen?

Immer mehr Kinder leiden an Fettleibigkeit, befeuert durch die Pandemie. Das Problem ist nicht zu leugnen – doch was können die Regensburger Kinder dagegen tun?
„Corona wirkt wie ein Brandbeschleuniger“: Immer mehr übergewichtige Kinder - mit drastischen Folgen?