Mord in Aschaffenburg?

Polizei findet Frauenleiche in Wohnung - Ehemann berauscht am Tatort - Haftbefehl erlassen

Frau tot aufgefunden
+
Aschaffenburg: Ein Ermittler der Polizei betritt einen Hauseingang. Die Polizei hat eine 37-Jährige in ihrer Wohnung tot aufgefunden und einen 57 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen.

Die Polizei Unterfranken hat in Aschaffenburg eine Frauen-Leiche in einer Wohnung gefunden. Ein 55-Jähriger steht im dringenden Tatverdacht. Er ist der Ehemann der Toten.

  • Polizeibeamte entdeckten am Freitagmittag in einer Wohnung in Aschaffenburg eine Leiche.
  • Es kam bereits zur Festnahme eines 55-Jährigen.
  • Der Mann ist nach Ermittlungsstand wohl Mann der Getöteten.

Update vom 14. Dezember, 16.15 Uhr:

Nach dem Tod einer 37-Jährigen in Aschaffenburg wird wegen Totschlags gegen den Ehemann ermittelt. Ein Ermittlungsrichter habe am Samstag Haftbefehl gegen den 55-Jährigen erlassen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Der Mann sitzt demnach nun in Untersuchungshaft in einer Justizvollzugsanstalt. 

Er stehe unter dringenden Tatverdacht, seine Frau getötet zu haben, hieß es. Das Ergebnis einer Obduktion habe den Verdacht der Ermittler gegen den Tatverdächtigen bestätigt.

Update vom 14. Dezember, 10.05 Uhr: Auch am Samstagvormittag sind die genauen Umstände des Leichenfundes im Aschaffenburger Ortsteil Schweinheim unklar. Hinweise soll die im Laufe des Tages erfolgende Obduktion in der Würzburger Rechtsmedizin liefern.

Im Landkreis Augsburg wurde ein Mann schwer verletzt in einem Hotel gefunden, er hat versucht sich das Leben zu nehmen. Im Haus seiner Ex-Frau folgte dann eine schlimme Entdeckung.

Aschaffenburg/Schweinheim: Polizei findet Leiche in Wohnung - Mann tatverdächtig

Aschaffenburg/Schweinheim - Die Polizei Unterfranken hat einen 55-jährigen Mann festgenommen. Er gilt als dringend tatverdächtig, seine Ehefrau getötet zu haben. Am Freitagmittag entdeckten Polizeibeamte eine weibliche Leiche in einer Wohnung in einem Ortsteil von Aschaffenburg.

Wie die Polizei berichtet, betraten gegen 13.00 Uhr Beamte der Polizeiinspektion Aschaffenburg nach einem Notruf eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Josef-Dinges-Straße. Am Tatort angekommen trafen die Beamten auf einen 55-Jährigen, der nach Angaben der Polizei unter starkem Einfluss berauschender Mittel stand. Dann entdeckten die Beamten in der Wohnung eine Leiche

Unterfranken/Bayern: Frauen-Leiche in Wohnung entdeckt

Nach derzeitigem Ermittlungsstand handelt es sich wohl um die 37-jährige Ehefrau des Tatverdächtigen. Die genauen Umstände des Todes der Frau sind derzeit Gegenstand der laufenden Ermittlungen der Kriminalpolizei Aschaffenburg.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg wird die Leiche der Frau am Samstagmorgen durch die Rechtsmedizin in Würzburg obduziert, berichtet die Polizei. Weiter heißt es, der Ehemann der Frau wurde vorläufig festgenommen und wird auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg am Samstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

---

In Lindau am Bodensee kam es am Sonntag (8. März) zu einem Großeinsatz der Polizei. Die Beamten fanden in einem Hotel die Leiche einer 31-Jährigen. Beamten kontrollierten einen verdächtigen Wagen auf der A73. Im Kofferraum erwartete sie das kalte Grauen. Die Polizei Augsburg findet am Sonntagmorgen die Leiche eines 46-jährigen Mannes in einem Mehrfamilienhaus. Im Dezember wurde in einem Augsburger Mehrfamilienhaus ein Mann getötet. Jetzt wurde dort eingebrochen - Nachbarn haben einen schlimmen Verdacht. In einem Haus in Starnberg wurden am Sonntagabend (12. Januar) drei Tote gefunden. Angehörige hatten zuvor die Polizei gerufen.

Tödlicher Familienstreit in Augsburg. Ein 15-Jähriger kam ums Leben. Die Polizei konnte einen Verdächtigen festnehmen.

Und auch in einem Haus in Vogtareuth (Landkreis Rosenheim) sind am Freitag (3. April) drei Leichen vorgefunden worden - die Polizei ermittelt.

Ein bizarrer Fall ereignete sich in Berlin. Ein angeblicher „Ehemann“ lieferte seine tote Frau im Rollstuhl in einer Klinik* ab. Ihre Identität ist bislang ungeklärt.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schock in Gemeinde: Tonnenschwerer Autokran kracht in Grundstück, wo zuvor Kind spielte - „Halbe Stunde vorher ...“
Schock in Gemeinde: Tonnenschwerer Autokran kracht in Grundstück, wo zuvor Kind spielte - „Halbe Stunde vorher ...“
Verstoß gegen Corona-Maßnahmen? Bambergs Oberbürgermeister steht in der Kritik - und bittet um Verständnis
Verstoß gegen Corona-Maßnahmen? Bambergs Oberbürgermeister steht in der Kritik - und bittet um Verständnis
Bergunfall: Mann ruft schwer verletzt den Notruf - dann bricht die Verbindung ab - Fall nimmt ein tragisches Ende
Bergunfall: Mann ruft schwer verletzt den Notruf - dann bricht die Verbindung ab - Fall nimmt ein tragisches Ende
Mann wacht in der Nacht wegen Geräusch auf: An seinem BMW beobachtet er Bewegungen - und reagiert genau richtig
Mann wacht in der Nacht wegen Geräusch auf: An seinem BMW beobachtet er Bewegungen - und reagiert genau richtig

Kommentare