Drogenfund in Festungs-Garten

Aschaffenburg - Mit Stacheldraht und Überwachungskameras hat ein 35 Jahre alter Drogenhändler seinen Garten vor unerwünschten Besuchern geschützt - und ist trotzdem von der Polizei erwischt worden.

Bei einer Durchsuchung des Gartengrundstückes im Landkreis Aschaffenburg und der Wohnung des Mannes fanden die Ermittler insgesamt 40 Ampullen Testosteron und mehrere hundert Gramm Amphetamin. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, sitzt der Mann nun in Untersuchungshaft. Das Dopingmittel zum Aufbau von Muskeln und die stimulierenden Drogen seien bereits am Mittwoch gefunden worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare