Kuriose Auseinandersetzung

Nachbarn streiten sich um einen Parkplatz - bewaffnet mit Apfel und Elektroschocker

+
Bei Aschaffenburg haben sich zwei Nachbarn um einen Parkplatz gestritten - mit einem Elektroschocker und einem Apfel. (Symbolbild)

Zu einem kuriosen Streit um einen Parkplatz kam es in der Nähe von Aschaffenburg. Die zwei Nachbarn stritten sich - bewaffnet mit einem Apfel und einem Elektroschocker.

Alzenau - Ein Mann und eine Frau haben sich in Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) mit einem Elektroschocker und einem Apfel um einen Parkplatz vor ihrem Wohnhaus gestritten. „Die Frau setzte ihrem Gegner mit einem Elektroschocker zu und der Mann warf einen Apfel nach ihr“, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Bei dem Streit wurde der 54-Jährige durch den Elektroschocker an der rechten Hand verletzt - und die 52-Jährige durch den Apfel an der linken Hand. „Beide sind Nachbarn und liegen schon länger im Clinch“, sagte der Sprecher.

Nach Parkplatz-Streit bei Aschaffenburg: Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung

Die zwei Kontrahenten müssen sich nach dem Vorfall am Freitag nun jeweils wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. „Die 52-Jährige wollte den Elektroschocker nicht freiwillig herausgeben; sie muss zusätzlich mit einem Verfahren wegen des Waffengesetzes rechnen“, hieß es. Wie die Frau sich die Waffe besorgt hatte, war zunächst unklar.

Ein Polizist aus dem Chiemgau ist in einen kuriosen Nachbarschaftsstreit mit der fünfjährigen Nachbarstochter verstrickt. Nach bereits zwei Anzeigen soll das Mädchen jetzt sogar aus dem Sportverein fliegen. Ein Nachbarschaftsstreit in Sachsenkam (Lkr. Bad Tölz) ist eskaliert, wie Merkur.de* berichtete. Ein Mann leitete Motorabgase in die Toilette seines Nachbarn. Ein Nachbarschaftsstreit in Schwabach hat einen Großeinsatz der Polizei und Feuerwehr ausgelöst. Fünf Menschen wurden verletzt, das Areal großräumig abgesperrt. Im Streit mit ihrer Mieterin greift eine Frau zur Axt - nun droht ihr eine drastische Konsequenz.

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Rätsel um Bombe in bayerischem Badesee - es gibt zwei unglaubliche Theorien
Rätsel um Bombe in bayerischem Badesee - es gibt zwei unglaubliche Theorien
Nach „Kuchengipfel“: Verbot von mitgebrachten Speisen bleibt
Nach „Kuchengipfel“: Verbot von mitgebrachten Speisen bleibt
Weltkriegsbombe in Nürnberg entschärft - Tausende mussten Wohnungen verlassen
Weltkriegsbombe in Nürnberg entschärft - Tausende mussten Wohnungen verlassen
Beim Oktoberfest: Münchner Jugendamt rät Eltern, dringend darauf zu achten
Beim Oktoberfest: Münchner Jugendamt rät Eltern, dringend darauf zu achten

Kommentare