Polizei Rosenheim sucht Zeugen

Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen

Ungeheuerlicher Vorgang vor dem Eingang einer Diskothek in Rosenheim: Dort verprügelten mehrere in Tracht gekleidete Menschen einen Asylbewerber - anwesende Zeugen unterließen Hilfe und lachten das Opfer aus.

Nach ersten Erkenntnissen ging eine größere Menschengruppe in bayrischer Tracht in der Nacht auf Sonntag zunächst verbal auf einen Asylbewerber los, berichtet rosenheim24.de*. Drei der Gruppe, die den Geschädigten umringten, wurden sogar handgreiflich. Dabei wurde dem 19-jährigen Afghanen mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Als er blutend zu Boden ging, traten drei Männer noch in den Brustbereich des am Boden Liegenden. Die restlichen Anwesenden, unter anderem zwei Frauen, lachten über den Vorfall und halfen dem am Boden liegenden jungen Mann nicht.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf rosenheim24.de*.

*rosenheim24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © pixabay

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Düsterer Trend: Immer mehr Schüler in Bayern wegen Corona zu Hause - auch die Fälle in Kitas nehmen zu
BAYERN
Düsterer Trend: Immer mehr Schüler in Bayern wegen Corona zu Hause - auch die Fälle in Kitas nehmen zu
Düsterer Trend: Immer mehr Schüler in Bayern wegen Corona zu Hause - auch die Fälle in Kitas nehmen zu
Drei Verletzte bei Messerstecherei in Immenstadt im Allgäu
BAYERN
Drei Verletzte bei Messerstecherei in Immenstadt im Allgäu
Drei Verletzte bei Messerstecherei in Immenstadt im Allgäu
Vier Impfschäden durch Corona-Impfung bayernweit anerkannt
BAYERN
Vier Impfschäden durch Corona-Impfung bayernweit anerkannt
Vier Impfschäden durch Corona-Impfung bayernweit anerkannt
Wie sicher sind die Corona-Vakzine? Bayern veröffentlicht Menge der anerkannten Impfschäden - die Zahl überrascht
BAYERN
Wie sicher sind die Corona-Vakzine? Bayern veröffentlicht Menge der anerkannten Impfschäden - die Zahl überrascht
Wie sicher sind die Corona-Vakzine? Bayern veröffentlicht Menge der anerkannten Impfschäden - die Zahl überrascht

Kommentare