Tausende Atomgegner demonstrieren

Regensburg - Tausende Menschen haben am Montagnachmittag für die Stilllegung der deutschen Atommeiler demonstriert. Allein gegen Isar I gingen in Niederaichbach 1000 Atomkraftgegner auf die Straße. 

In Regensburg zogen 500 Teilnehmer mit Trommeln und Trillerpfeifen durch die Altstadt, auf Plakaten stand: “Schwarz-Gelb abschalten“. Nach den Atomunfällen in Japan hatten Kernkraftgegner kurzfristig die Protestaktion organisiert. In mehreren hundert Städten und Gemeinden Deutschlands sollte es am Montagabend Mahnwachen geben. In Bayern waren Versammlungen unter anderem vor dem umstrittenen Atomkraftwerk Isar 1 bei Landshut, in Nürnberg, Augsburg und am Münchner Stachus geplant.

Rund 1000 demonstrieren gegen Isar 1

Etwa 1000 Kernkraftgegner haben am Montagabend beim niederbayerischen Atomkraftwerk Isar 1 für ein Abschalten des umstrittenen Atommeilers demonstriert. Bereits seit Monaten finden in Niederaichbach (Landkreis Landshut) montags Mahnwachen statt, durch die Atomunfälle in Japan kamen nach Angaben der Verantwortlichen diesmal deutlich mehr Menschen als bisher. Viele Demonstranten hatten selbstgemalte Transparente dabei, in Sprechchören verlangten sie “Abschalten, Abschalten“.

Isar 1 gehört zu den ältesten Atomkraftwerken Deutschlands. Die bayerische Staatsregierung will den Meiler vom Netz nehmen. Das kündigte Umweltminister Markus Söder (CSU) am Montag bei einer Telefonschalte des CSU-Präsidiums an, wie informierte Kreise berichteten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Aprilwetter im Februar: Sturm, Frühling und wieder Winter

München - Mal Frühling, mal Winter und immer etwas Sturm dabei. Der Februar zieht die kommenden Tagen fast alle Register. Besonders in den höher …
Aprilwetter im Februar: Sturm, Frühling und wieder Winter

Auto beim Abbiegen übersehen: Junger Mann stirbt

Mantel - Ein 26 Jahre alter Autofahrer ist am Samstagabend bei einem Verkehrsunfall in Mantel (Landkreis Neustadt an der Waldnaab) gestorben, zwei …
Auto beim Abbiegen übersehen: Junger Mann stirbt

Zahl der kirchlichen Eheprozesse deutlich gestiegen

München - Kritiker sprechen von einer „katholischen Form der Scheidung“: Wenn eine Ehe scheitert, kann ein kirchliches Gericht überprüfen, ob sie …
Zahl der kirchlichen Eheprozesse deutlich gestiegen

Kommentare