Sieben Verletzte bei Unfall auf A3

Würzburg - Bei einem schweren Auffahrunfall auf der Autobahn 3 bei Würzburg sind am Dienstag sieben Menschen verletzt worden. Auslöser war ein Lkw-Fahrer.

Der Fahrfehler eines Lastwagenfahrers habe zu der Kettenreaktion geführt, teilte die Polizei mit. Dieser sei leicht von der Straße abgekommen, woraufhin zwei folgende Lastwagenfahrer vorsorglich abbremsten. Der nachfolgende Sattelzug konnte dagegen nicht rechtzeitig bremsen. Ein vierter sei nach links ausgewichen und habe dabei ein Auto gerammt. Drei weitere Autofahrer prallten ebenfalls gegen die Fahrzeuge vor ihnen. Die Autobahn von Frankfurt nach Nürnberg musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Die Polizei geht von einem Schaden im sechsstelligen Bereich aus.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit in Nürnberger Bar endet blutig: Betrunkener sticht auf Jüngeren ein
BAYERN
Streit in Nürnberger Bar endet blutig: Betrunkener sticht auf Jüngeren ein
Streit in Nürnberger Bar endet blutig: Betrunkener sticht auf Jüngeren ein
Inklusion in Unternehmen: 55,5 Millionen Euro für Betriebe
BAYERN
Inklusion in Unternehmen: 55,5 Millionen Euro für Betriebe
Inklusion in Unternehmen: 55,5 Millionen Euro für Betriebe
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
BAYERN
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
Es wird aufgerüstet: Neues Impfzentrum eröffnet in wenigen Tagen in Nittendorf
BAYERN
Es wird aufgerüstet: Neues Impfzentrum eröffnet in wenigen Tagen in Nittendorf
Es wird aufgerüstet: Neues Impfzentrum eröffnet in wenigen Tagen in Nittendorf

Kommentare