Aufwändiger Einbruch in Schwimmbad - Beute: eine Tüte Eis

+
Die Beute eines Einbrechers in einem Regensburger Schwimmbad: Eine Tüte Eis.

Regensburg - Großer Aufwand - kleine Beute: Ein Eisliebhaber ist in ein Regensburger Schwimmbad eingebrochen und hat dort einen Kiosk aufgebrochen, nur um eine Tüte Eis zu stehlen.

Wie die Polizei berichtete, kletterte der unbekannte Dieb in der Nacht zum Dienstag über einen Stacheldraht in eine Badeanstalt an der Donau. Um an seine Beute zu gelangen, brach er die Aluminiumrollläden eines Kiosks auf. Die teuren Spirituosen ließ er stehen - stattdessen erbeutete er eine Tüte Eis im Wert von einem Euro. Der Schaden durch die beschädigten Rollläden beträgt 300 Euro.

lby

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare