1. kreisbote-de
  2. Bayern

Augsburg zeigt Flagge gegen rechte Demonstranten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Augsburg - Hunderte Menschen haben am Samstag in Augsburg gegen einen Aufmarsch von Neonazis demonstriert.

“Wir haben sie nicht ins Herz unserer Stadt gelassen, sondern an den Rand gedrängt - und eine Randerscheinung sollen sie auch bleiben“, sagte Augsburgs Oberbürgermeister Kurt Gribl (CSU) auf einer Gegenkundgebung in Richtung der Rechten. Mit Verspätung von etwa einer Stunde zogen kurz nach 14 Uhr etwa 200 Neonazis durch die Innenstadt. Die Stadt sowie zahlreiche Verbände und Organisationen organisierten auf verschiedenen Plätzen Gegenveranstaltungen. Allein an einem Zug des DGB beteiligten sich 700 Menschen.

dpa

Auch interessant

Kommentare