Auto kracht in Gastank - Bahnstrecke gesperrt

Hopferau - Die Bahnstrecke Hopferau-Füssen ist am Freitag gesperrt worden. Zuvor war ein Auto in einen Gastank gekracht und Gas ausgetreten.

Wie die Polizei in Kempten mitteilte, hatte der Fahrer den Wagen am Freitag bei Hopferau im Ostallgäu hinter dem etwa fünf Meter langen Gastank auf einem abschüssigen Feldweg geparkt. Das Auto muss sich wenig später selbstständig gemacht haben und gegen den Gastank gerollt sein. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser aus der Verankerung gerissen und eine Leitung abgetrennt, es trat Gas aus. Die alarmierte Feuerwehr konnte das Leck schließen. Zum Abpumpen des restlichen Gases wurde eine Spezialfirma angefordert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Nach dem Dauerregen wird es wieder hochsommerlich
Nach dem Dauerregen wird es wieder hochsommerlich
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 

Kommentare