Beim Abbiegen übersehen

Auto stößt mit Schulbus zusammen

+
Ein Auto ist im oberfränkischen Lichtenfels an einer Kreuzung mit einem voll besetzten Schulbus zusammengestoßen.

Lichtenfels - Im oberfränkischen Lichtenfels ist es am Freitag zu einem Zusammenstoß zwischen einem voll besetzten Schulbus und einem Auto gekommen.

Ein Auto ist im oberfränkischen Lichtenfels an einer Kreuzung mit einem voll besetzten Schulbus zusammengestoßen. Der 50 Jahre alte Autofahrer und eine 14-jährige Schülerin wurden dabei leicht verletzt, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Die anderen Kinder und Jugendlichen blieben unverletzt. Nach Erkenntnissen der Ermittler hatte der Autofahrer den Bus beim Abbiegen übersehen und war mit dem Fahrzeug zusammengeprallt. Für die Schüler wurde ein Ersatzbus organisiert - nach etwa einer halben Stunde konnten sie ihre Fahrt zur Schule fortsetzen.

lby

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest

Kommentare