Auto schiebt sich unter Sattelzug - Fahrer tot

Feuchtwangen/Nürnberg - Bei einem Auffahrunfall mit einem Sattelzug ist ein Autofahrer auf der A6 ums Leben gekommen. Zuvor hatte sich Stau gebildet. 

Der Unfall ereignete sich in Höhe des Autobahnkreuzes Feuchtwangen/Crailsheim (Landkreis Ansbach), wie die Polizei mitteilte. Dort hatte sich wegen eines anderen Unfalls ein Stau gebildet. Der 30-Jährige aus dem Landkreis Rastatt in Baden-Württemberg erkannte dies zu spät und knallte auf den am Ende stehenden Lastwagen. Durch die Wucht des Aufpralls schob sich sein Auto unter den Lkw-Auflieger. Der 30-Jährige wurde in seinem Wagen eingeklemmt und starb. Die Autobahn war zwischen den Anschlussstellen Schnelldorf und Aurach für Stunden nur einspurig befahrbar.

dpa

Meistgelesen

Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Ticker zu Malina-Suche: „Wir glauben, ihren Weg zu kennen“
Ticker zu Malina-Suche: „Wir glauben, ihren Weg zu kennen“

Kommentare