Auto wird zur Falle für Säugling

Mainburg (dpa/lby) - Als gefährliche Falle für einen Säugling hat sich in Niederbayern die Zentralverriegelung eines Autos erwiesen. Nach Angaben der Polizei vom Dienstag hatte eine 22 Jahre alte Frau am Montag in Mainburg (Landkreis Kelheim) Alarm geschlagen, weil sich ihr Fahrzeug beim Einladen ihres Einkaufes plötzlich wie von Geisterhand verschlossen hatte. Da sich das Wageninnere zunehmend aufheizte und die Mutter um ihren ein Jahr alten Bub besorgt war, rief sie die Polizei. Diese holte sogar einen Mechaniker aus einer nahe gelegenden Werkstatt, doch auch der Experte kam nicht weiter. Schließlich schlugen die Beamten eine Seitenscheibe des Autos ein und holten den Kleinen ins Freie. Der Säugling ist laut Polizei wohlauf.

Auch interessant

Meistgelesen

Drama um vermissten Bundeswehrsoldaten (32): Nach tagelanger Suche - jetzt gibt es traurige Gewissheit
Drama um vermissten Bundeswehrsoldaten (32): Nach tagelanger Suche - jetzt gibt es traurige Gewissheit
Unbekannte stehlen Abitur-Prüfungen in Bamberg - Polizei durchsucht Häuser
Unbekannte stehlen Abitur-Prüfungen in Bamberg - Polizei durchsucht Häuser
Corona in Bayern: Für Kitas gelten ab heute neue Regeln - Spezielle Änderungen für Waldkindergärten 
Corona in Bayern: Für Kitas gelten ab heute neue Regeln - Spezielle Änderungen für Waldkindergärten 
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes

Kommentare