Brennender Laster legt Autobahn lahm

Schnaittach - Ein Lkw-Brand hat am Donnerstagmorgen den Verkehr auf der Autobahn 9 bei Schnaittach in Richtung Nürnberg lahmgelegt.

In den frühen Morgenstunden entdeckte der Fahrer eines Sattelzugs, dass ein Reifen seines Lasters Feuer gefangen hatte. Als Ursache vermuten die Ermittler einen technischen Defekt, wie ein Sprecher der Polizei Nürnberg sagte. Die Flammen griffen rasch auf die Lkw-Ladung über: Er hatte laut Polizei 23 Tonnen Papier geladen. Wegen der Löscharbeiten musste die Autobahn Richtung Nürnberg komplett gesperrt werden. Im einsetzenden Berufsverkehr bildete sich deshalb ein langer Stau. Den Schaden bezifferte die Polizei auf etwa 50 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare