Autofahrer gerät in Gegenverkehr: Frontalzusammenstoß

Unfallaufnahme
+
Während einer Unfallaufnahme spiegelt sich der Schriftzug „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Ein Mann ist im Landkreis Aichach-Friedberg mit seinem Auto in den Gegenverkehr geraten und frontal mit einem anderen Pkw zusammengestoßen. Nach Aussagen des 63-Jährigen sei ihm selbst völlig unklar, warum er in den Gegenverkehr gekommen sei, sagte ein Sprecher der Polizei am Samstag. Der Mann und die 40 Jahre alte Fahrerin des entgegenkommenden Wagens erlitten bei dem Unfall in der Nähe des schwäbischen Sielenbach am Freitag schwere Verletzungen.

Sielenbach - Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
BAYERN
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Gesucht: Bayerns unheimliche Phantome
BAYERN
Gesucht: Bayerns unheimliche Phantome
Gesucht: Bayerns unheimliche Phantome
Würzburg trennt sich von Basketball-Trainer Wucherer
BAYERN
Würzburg trennt sich von Basketball-Trainer Wucherer
Würzburg trennt sich von Basketball-Trainer Wucherer
FC Augsburg will 20 Punkte schaffen: „Kein Selbstläufer“
BAYERN
FC Augsburg will 20 Punkte schaffen: „Kein Selbstläufer“
FC Augsburg will 20 Punkte schaffen: „Kein Selbstläufer“

Kommentare