Autofahrer kommt bei Zusammenstoß mit Schulbus ums Leben

Hemau (dpa/lby) - Bei einem Zusammenstoß mit einem Schulbus ist ein 41-jähriger Autofahrer am Dienstagmorgen bei Hemau (Landkreis Regensburg) ums Leben gekommen. Weder die drei Kinder, die sich in dem Schulbus befanden, noch der Busfahrer wurden verletzt, wie die Polizei entsprechende Medienberichte bestätigte. Der Autofahrer war dem Schulbus auf der Verbindungsstraße zwischen den Ortsteilen Aichkirchen und Höfen entgegengekommen und hatte sich dabei offenbar etwas zu weit auf der Fahrbahnmitte befunden. Als der 41-Jährige auszuweichen versuchte, kam das Auto von der Straße ab und überschlug sich mehrmals. Der Mann erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Drama um vermissten Bundeswehrsoldaten (32): Nach tagelanger Suche - jetzt gibt es traurige Gewissheit
Drama um vermissten Bundeswehrsoldaten (32): Nach tagelanger Suche - jetzt gibt es traurige Gewissheit
Unbekannte stehlen Abitur-Prüfungen in Bamberg - Polizei durchsucht Häuser
Unbekannte stehlen Abitur-Prüfungen in Bamberg - Polizei durchsucht Häuser
Corona in Bayern: Für Kitas gelten ab heute neue Regeln - Spezielle Änderungen für Waldkindergärten 
Corona in Bayern: Für Kitas gelten ab heute neue Regeln - Spezielle Änderungen für Waldkindergärten 
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes

Kommentare