Autofahrer bei Überholversuch tödlich verletzt

Neuhaus am Inn/Passau - Ein Autofahrer ist am Donnerstag in Neuhaus am Inn (Landkreis Passau) bei einem Überholversuch mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen und getötet worden.

Der 26-Jährige musste den Überholversuch wegen Gegenverkehrs abbrechen und machte eine Vollbremsung, wie die Polizei in Passau berichtete. Dabei brach das Auto aus und geriet in den Gegenverkehr. Der junge Mann stieß mit dem Wagen einer 43-Jährigen zusammen und wurde schwer verletzt. Er kam ins Krankenhaus, wo er starb. Die 43-Jährige wurde ebenfalls schwer verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll

Kommentare