Autofahrer verletzt Mann auf Motorroller tödlich

Nürnberg/Erlangen - Ein Autofahrer ist am Mittwoch in Nürnberg mit seinem Wagen auf einen Motoroller aufgefahren und hat dessen Fahrer tödlich verletzt.

Der 27-Jährige starb noch an der Unfallstelle auf der Bundesstraße 4, teilte die Polizei mit. Der Mann hatte an einer roten Ampel gehalten, als der 44-Jährige mit seinem Wagen aus zunächst unbekannter Ursache auf den vor ihm stehenden Motorroller auffuhr.

Wie sich später herausstellte, hatte der Unfallverursacher bereits etwa 15 Minuten zuvor einen Auffahrunfall verursacht, war danach allerdings geflüchtet. Bei diesem Unfall entstand lediglich Sachschaden. Ob der 44-Jährige betrunken war, soll nun ein Bluttest zeigen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Vermisste Malina wohl bald bei „Aktenzeichen XY“
Vermisste Malina wohl bald bei „Aktenzeichen XY“
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus

Kommentare