Autofahrer verletzt Mann auf Motorroller tödlich

Nürnberg/Erlangen - Ein Autofahrer ist am Mittwoch in Nürnberg mit seinem Wagen auf einen Motoroller aufgefahren und hat dessen Fahrer tödlich verletzt.

Der 27-Jährige starb noch an der Unfallstelle auf der Bundesstraße 4, teilte die Polizei mit. Der Mann hatte an einer roten Ampel gehalten, als der 44-Jährige mit seinem Wagen aus zunächst unbekannter Ursache auf den vor ihm stehenden Motorroller auffuhr.

Wie sich später herausstellte, hatte der Unfallverursacher bereits etwa 15 Minuten zuvor einen Auffahrunfall verursacht, war danach allerdings geflüchtet. Bei diesem Unfall entstand lediglich Sachschaden. Ob der 44-Jährige betrunken war, soll nun ein Bluttest zeigen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare