Verkehrsunfall

Autofahrerin mit heißem Teer übergossen

+
Auf der A 73 kippte ein Laster um.

Erlangen - Nach einem schweren Lastwagenunfall ist am Donnerstag eine 59 Jahre alte Autofahrerin in der Nähe von Erlangen mit heißem Teer übergossen worden.

Die Frau kam mit Verbrennungen an Armen und Beinen in eine Klinik, teilte die Polizei Nürnberg mit. Der Lastwagenfahrer wurde nur leicht verletzt. Nach Polizeiangaben hatte der Teerlaster auf der Autobahn 73 Bamberg-Nürnberg in Höhe von Möhrendorf einen Zweiradfahrer überholt. Beim Wiedereinscheren übersah der 34-jährige Fahrer den Wagen der Frau. Bei der Kollision geriet das Auto der 59-Jährigen ins Schleudern, der Lastwagen kippte um. Die aus heißem Teer-Schotter-Gemisch bestehende Ladung ergoss sich durch die geborstene Windschutzscheibe ins Innere der Limousine.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest

Kommentare