Autofahrerin stirbt bei Frontalzusammenstoß

Weißenburg - Das riskante Überholmanöver eines 57-Jährigen hat eine Autofahrerin am Freitag auf der B2 bei Weißenburg das Leben gekostet. Die beiden Autos waren frontal ineinander gerast.

Bei einem Überholmanöver im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen ist eine Autofahrerin ums Leben gekommen, ein Mann wurde schwer verletzt. Wie das Polizeipräsidium Mittelfranken mitteilte, hatte ein Autofahrer am Freitag auf der B2 zwischen Weißenburg und Treuchtlingen versucht, ein Fahrzeug zu überholen. Dabei übersah er offenbar das entgegenkommende Auto der 51-Jährigen. Beim Zusammenprall wurden beide Fahrer eingeklemmt. Die Frau wurde dabei so schwer verletzt, dass sie noch am Unfallort starb. Den 57-jährigen Autofahrer konnte die Feuerwehr mit der Rettungsschere befreien. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die B2 musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion