An Tankstelle

Autogas-Tank explodiert: Mann verletzt

Hunderdorf - Bei der Explosion eines Auto-Gastanks auf der Autobahn-Rastanlage Bayerischer Wald im Landkreis Straubing-Bogen ist der Fahrer verletzt worden.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte der 54-Jährige sein Auto am Dienstag mit Flüssiggas betankt. Als es im Fahrzeuginnenraum zu rauchen und zu brennen begann, informierte er die Kassiererin in der Tankstelle, die die Treibstofftanks abriegelte und Feuerwehr und Polizei rief. Wenig später explodierte der Gastank des Autos, das Dach wurde abgerissen, das Fahrzeug brannte völlig aus. Der Autofahrer wurde ambulant im Krankenhaus behandelt. Als Brandursache wird ein technischer Defekt am Fahrzeug nicht ausgeschlossen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt

Kommentare