Badeunfall

74-Jährige ertrinkt im Roither Weiher

Mintraching - Eine 74-Jährige ist beim Schwimmen im Roither See in Mintraching (Landkreis Regensburg) ertrunken.

Wie die Polizei mitteilte, fanden Angehörige der Wasserwacht die Seniorin am späten Sonntagnachmittag in der Mitte des Sees leblos auf. Ein Notarzt versuchte noch die Frau zu reanimieren, ohne Erfolg. 

Die Kriminalpolizei Regensburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Es gebe jedoch nach ersten Ermittlungen keine Anzeichen für ein Fremdverschulden, hieß es. Es werde von einem tragischen Badeunfall ausgegangen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Wie im Tatort: Häftling flüchtet - Verfolgungsjagd in Landsberg 

Landsberg - Ein Wettrennen mit Polizeibeamten, umfahrene Straßensperren und ein Warnschuss: Ein betrunkener JVA-Freigänger zettelte in Landsberg eine …
Wie im Tatort: Häftling flüchtet - Verfolgungsjagd in Landsberg 

Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Bad Wiessee - In einer Rettungswache am Tegernsee hat sich eine gewaltige Explosion ereignet. Dabei wurden am Montag zwei Männer schwer verletzt, …
Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Augsburg - Obwohl ein Jugendlicher bei einem Polizisten einen Notruf absetzte, schickte dieser keine Streife zur Hilfe. Der Beamte muss jetzt 6000 …
Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Kommentare