DB: Soldaten sollen Fachkräftemangel decken

Nürnberg/München - Neuer Job: Soldaten sollen den Fachkräftemangel bei der Bahn decken. Berufserfahrung ist nicht nötig.

Die Bahn will ihren steigenden Bedarf an Fachkräften mit ehemaligen Soldaten der Bundeswehr decken. Neben ausgebildeten Ingenieuren und Technikern sollen auch Soldaten mit geringer Verpflichtungszeit und ohne Berufserfahrung übernommen werden, teilte die Bahn am Freitag mit.

Die Soldaten sollen freie Stellen bei der DB Netz AG in Bayern besetzen. Die DB Netz AG koordiniert das Schienennetz und die Infrastruktur der Bahn. Jährlich wechseln in Bayern rund 2200 Soldaten nach Ende ihrer Verpflichtungszeit bei der Bundeswehr in ein neues Berufsfeld.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare