59-Jähriger schwer verletzt

Stier attackiert Bauer während Geburtshilfe

Hallerndorf - Ein Landwirt ist in Oberfranken von einem Stier schwer verletzt worden. Der 59-Jährige leistete in Hallerndorf (Kreis Forchheim) einer Kuh Geburtshilfe.

Ein etwa eine Tonne schwerer Stier verlor dabei offenbar die Nerven, rannte auf den Bauern zu und drückte ihn mit dem Kopf gegen eine Betonwand. Der schwer verletzte Mann konnte bei dem Unglück am Freitag sich jedoch befreien und aus dem Stall flüchten. Der Stier wird nun auf der Schlachtbank landen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

News-Blog: Katwarn ausgelöst - extreme Niederschläge erwartet
News-Blog: Katwarn ausgelöst - extreme Niederschläge erwartet
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser

Kommentare