Auf nasser Straße ausgerutscht

Bayer (51) stirbt bei Motorradtrip in Tirol

Ein 51-Jähriger aus Bayern ist bei einem Motorradtrip in Tirol ums Leben gekommen. Der Mann war mit seiner Maschine auf nasser Fahrbahn ausgerutscht. 

Kirchdorf in Tirol - Ein 51-jähriger Bayer ist am Samstagnachmittag bei einem Motorradunfall in Tirol gestorben. Der Mann sei als Mitglied einer zehnköpfigen Motorradgruppe von Kössen (Gemeinde Kirchdorf) in Richtung St. Johann unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit. Er sei in einer Kurve auf nasser Fahrbahn ausgerutscht und gegen einen Drahtzaun neben der Fahrbahn geprallt. Woher der Mann genau kam, blieb zunächst unklar. Im Unfallkrankenhaus Salzburg sei nur mehr der Tod des Mannes festgestellt worden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Brand in BMW-Werk: Sieben verletzte Personen
Brand in BMW-Werk: Sieben verletzte Personen
Großeinsatz in Dietmannsried: „Reichsbürger“ gibt mehrere Schüsse ab
Großeinsatz in Dietmannsried: „Reichsbürger“ gibt mehrere Schüsse ab
Stau-Chaos zu erwarten: Tirol führt Lkw-Blockabfertigung durch
Stau-Chaos zu erwarten: Tirol führt Lkw-Blockabfertigung durch
Aus dem Darknet: Polizei findet mehrere Waffen bei 26-Jährigen
Aus dem Darknet: Polizei findet mehrere Waffen bei 26-Jährigen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion